Aufruf zur Demo für die Lippe in Recklinghausen

NEIN zur Sperrung der Lippe!
Aufruf zur Demonstration am 27.11.2017 um 08:00 Uhr in Recklinghausen

lippe recklinghausen paddelverbot
Foto: Gelsenkirchener KC

Am 27.11.2017 befasst sich der Kreistag Recklinghausen mit dem Landschaftsplan Lippe. Dieser sieht in zwei Teilbereichen ein achtmonatiges Befahrungsverbot vor. Damit sind die Aktivitäten der Kanusport-Vereine im Kreis Recklinghausen, aber auch der übrigen erholungsuchenden Bevölkerung des Kreises und Nordrhein-Westfalens erheblich beeinträchtigt.

Leider hat sich im Kreistag bisher keine Mehrheit gefunden, die den Antrag der SPD-Fraktion auf Vertagung der Beschlussfassung und Suche einer Kompromisslösung unter Moderation des Landes NRW unterstützt.

Um die Mitglieder des Kreistages Recklinghausen auf unsere Interessen aufmerksam zu machen, ruft der Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen alle Kanusportlerinnen und Kanusportler, aber auch die übrige erholungssuchende Bevölkerung zu einer Demonstration

am Montag, 27.11.2017 um 08:00 Uhr in Recklinghausen auf.
Treffpunkt ist das Kreishaus, Kurt-Schumacher-Allee 1.

Bitte beteiligt euch trotz der ungewöhnlichen Uhrzeit zahlreich. Macht mit eurer Vereinskleidung oder mit euren Paddeln kenntlich, dass ihr Kanuten seid und so die Forderung nach einer einvernehmlichen Lösung für den Kanusport auf der Lippe unterstützt!