Piratenaktionen 2017

Unsere Kampagne "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu" geht in 2017 in die nächste Runde

plakat piratenkampagne 2017

Piratenaktionen in 2017:

Schnuppertag 1 am 07.05. von 10 Uhr bis 15 Uhr                KSV Duisburg-Wedau
Schnuppertag 2 am 09.07. von 10 Uhr bis 15 Uhr                KSV Duisburg-Wedau

Schnuppertage am 06. und 07.05.                                      KC Rheintreue-Homberg

Piratenfahrt am 15.06.                                                       WSV Glück auf Walsum

Piratenwochenende am 22.-23.07.                                      Kanuclub Hamm-Marl

Piratenwochenende am 29.-30.07.                                      Kanu-Club-Rheine

Ferien Camp 1 vom 14.08. bis 18.08. von 9 Uhr bis 16 Uhr   KSV Duisburg-Wedau
Ferien Camp 2 vom 21.08. bis 25.08. von 9 Uhr bis 16 Uhr   KSV Duisburg-Wedau

Schnupperwochenende vom 19.08. bis 20.08.                      Freie Kanufahrer Marl
Schnupperwochenende vom 02.09. bis 03.09.                      Freie Kanufahrer Marl

Piraten-Abenteuer-Wochenende 08.09. bis 10.09.                 Canu Touring Wanne

Schnupperwochenende vom 15.09. bis 17.09.                      KC Hilden

Die Liste der Termine und Vereine wird laufend aktualisiert.

Bei Fragen zur Piratenkampagne steht Hans-Peter Wagner gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Flyer für Piratenkampagne steht zur Verfügung

Flyer zu den "Paddelpiraten" hier als Download

Zur "boot" in Düsseldorf ist unser Flyer zur Kampagne "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu" druckfrisch erschienen. Natürlich sollen ihn unsere Vereine ebenso wie wir benutzen, um interessierte Kanukids ins Boot zu locken. Der Flyer steht hier nun zum Download bereit. Neben den Erklärungen zur Piratenkampagne steht unseren Vereinen ebenso ein freies Feld zur Verfügung auf dem sie Werbung für ihre eigenen Veranstaltungen oder ihren Verein machen können.

plakat piratenkampagne 2017

 

Bei Fragen zur Piratenkampagne steht Hans-Peter Wagner auf der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KJP-Anträge auch für die Piratenkampagne einreichen

„KJP-Schatztruhe“ öffnet sich auch für junge Paddelpiraten
Antragsfrist 20.11. nicht verpassen

foto castroper tv 9  paddel piraten logo final 01
Auch wenn es um die Kampagne „Junge Paddelpiraten – Abenteuer im Kanu“ mit dem Ende der Saison etwas ruhiger geworden ist, in den Winterschlaf fällt die Aktion deswegen noch lange nicht. In den Blick rückt schon die Paddelsaison 2017, insbesondere im Zusammenhang mit finanzieller Unterstützung, die die Vereine für Ihre Maßnahmen beantragen können.
Es geht dabei vor allem um finanzielle Mittel aus dem Kinder- und Jugendförderplan (KJP-Mittel) des Landes NRW. Diese können von den Vereinen für Freizeit- und Jugenderholungsmaßnahmen im Kinder- und Jugendbereich beantragt werden, was manche Vereine auch bereits tun. Unter die zuschussfähigen Maßnahmen fallen auch Veranstaltungen zur Werbung neuer Vereinsmitglieder für die Kinder- und Jugendgruppen, auf die auch die Kampagne „Junge Paddelpiraten – Abenteuer im Kanu“ abzielt. Das heißt, interessierte Vereine, die sich im nächsten Jahr gern der Kampagne anschließen und einen Piratentag o. ä. bei sich im Verein für die Kinder organisieren möchten, können dafür jetzt KJP-Mittel beantragen. Die Antragsfrist läuft noch bis 20. November, bis dahin müssen die Anträge in der Geschäftsstelle des KV NRW vorliegen. Das Antragsformular gibt es hier: KanuJugend-Downloads-Formulare.

Fragen zum Antrag können an Christiane Becker, Tel. 0203/7381-652 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden. Fragen zur Piratenkampagne beantwortet Hans-Peter Wagner, Tel. 0203/7381-683 bzw. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Duisburger Paddelpiraten fit für die Erft

Junge Paddelpiraten vom Wambachsee unternahmen „Beutezug“ auf der Erft

Überaus erlebnisreich gingen die Sommerferien für die zwölf Kids zu Ende, die sich zum Piratencamp des Kanusportvereins Duisburg-Wedau (KSV Wedau) vom 15.-19. August am Wambachsee eingefunden hatten.

foto paddelpiraten ksv wedau 6

Für das Piratenabenteuer hatten sich KSV-Schülerwart Benny Stein und seine Mitstreiter ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Highlights einfallen lassen. Auf die Teilnehmer wartete zudem jeweils eine „Piratentüte“ mit Piratentuch, Tattoo, Wasserbombe, Goldtaler und einer Autogrammkarte der Kölner Band „Kasalla“ mit dem Songtext des Titels „Pirate“. Für die Verpflegung hatten Benny und Co. extra Brotdosen mit dem Logo der Kampagne „Junge Paddelpiraten“ bedrucken lassen. So ausgestattet stand dem Piratenabenteuer der Kids nichts im Wege, zumal sich auch das Wetter von seiner besten Seite zeigte.

foto paddelpiraten ksv wedau 1  foto paddelpiraten ksv wedau 9

Zunächst hieß es für die jungen Piraten mit Boot und Paddel klarzukommen. Das klappte unter fachkundiger Anleitung der KSV-Kanuten recht bald schon ganz gut, daneben wurde auch eifrig das Ein- und Aussteigen auf dem Wasser geübt. Zur „Piratenausbildung“ gehörten zudem auch allerlei Spiele an Land, allen voran natürlich das für junge Piraten unverzichtbare Seilziehen, galt es doch am 4. Tag des Camps, sich auf Schatzsuche zu begeben und dabei möglichst auch einen Schatz „an Land zu ziehen“. Das Highlight des fünftägigen Piratencamps bildete dann am letzten Tag eine Fahrt auf dem Wildwasser der Erft. Auch wenn diese Fahrt nicht ganz ohne Kenterung abging, so sind doch letztlich alle die Erft ’runtergekommen – und das um ein tolles Erlebnis reicher. Die Begeisterung unter den Kids ging sogar soweit, dass ein gebrochenes Paddel als „Trophäe“ für zu Hause hoch in Kurs stand.

foto paddelpiraten ksv wedau 5  foto paddelpiraten ksv wedau 7

Auch Benny Stein und seine Mitstreiter zeigten sich vom Erfolg des Piratencamps angetan: „Von den 12 Kindern sind direkt vier in den Verein eingetreten. Wir haben den jungen Piraten Schnuppertraining angeboten und hoffen, dass sie mit den Eindrücken und Erlebnissen vom Piratencamp auch im ‚Piratenalltag’ Spaß und später auch Erfolg haben werden.

Auf die jungen Paddelpiraten wartet nun noch in den Herbstferien ein „Piratentreffen“ an der Kanustation Duisburg, bevor es dann etwas ruhiger um die Piratenszene wird. Mit Beginn der Paddelsaison 2017 aber werden die jungen Piraten wieder auf unseren Gewässern aktiv sein, aber nicht wie früher die echten Piraten um Angst und Schrecken zu verbreiten, sondern um Spaß am Kanu fahren zu haben und die Nachwuchsarbeit in unserem Sport zu bereichern. Wir feuen uns drauf!

H.-P. Wagner paddel piraten logo final 01

Paddelpiraten-Kampagne zu Besuch in Düsseldorf

Wasser Wanderer Düsseldorf begeistern Paddelpiraten

Zu Beginn dieser Saison haben wir unseren NRW-Vereinen die neue Kampagne „Junge Paddelpiraten – Abenteuer im Kanu“ vorgestellt. Mit einem Thema, von dem wir aus der Kanuschule NRW wissen, dass es begeistert von den Kindern angenommen wird, wollten wir gemeinsam mit unseren Vereinen neue Kontakte knüpfen und kleine Nachwuchspaddler mit tollen Kanuschnupperangeboten überzeugen.
Schön, dass viele Vereine die Idee aufgegriffen haben und so schöne Events für junge Paddelanfänger durchführen. Zuletzt waren die strahlenden Kinderaugen bei den „Wasser Wanderern“ in Düsseldorf zu sehen. Hier gab es in den Sommerferien einen ganzen Tag rund ums „Piratenthema“, mit Paddelspielen, Schatzsuche und allem was dazu gehört:

foto paddelpiraten wwd 5

Piratentag bei den Wasser-Wanderern Düsseldorf:

14 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren trafen sich am 13.8.2016 bei den Wasser Wanderern Düsseldorf, um für einen Tag "Pirat im Kanu" zu sein. Bei bestem Wetter begann die Veranstaltung mit der Ausrüstung. Alle Kinder wurden mit dem zünftigen Piratenkopftuch, Schwimmweste und Paddel versorgt, dann wurde mit der Piratenflagge voran das Piratenquartier eingenommen.

foto paddelpiraten wwd 2  foto paddelpiraten wwd 3

Bei Piratenspielen an Land wie "Entern"und "Piratenduell" eroberten die Kinder im Team Schätze, die in die Schatztruhge gefüllt wurden.
Dann gings aufs Wasser zum Schnupperpaddeln auf dem See. Mit Mühe gelang es die Kinder nach einer Stunde Paddeln zu überzeugen, dass es Zeit für ein zünftiges Piratenmahl sei.
Gestärkt mit Grillwürstchen und Brot wurden dann noch einige Wasserspiele gespielt, bei denen auch das erste wichtige Stück einer Schatzkarte ergattert werden konnte. Nun folgte eine Schatzsuche zu Wasser und zu Land, bei der Goldnuggets ausgegraben wurden, die gegen Teil zwei der Karte getauscht werden konnten. Es galt den Schlüssel der Truhe zu finden und zum Schluss die Truhe selbst dem Oberpiraten "Captain Seegurke" abzujagen.
Hochzufriedene Kinder nahmen am Ende des Tages die Piratenurkunde entgegen. Die Betreuer hatten ebenso viel Spaß wie die Kinder.

Die Rheinische Post hat sehr schön über den Tag berichtet, hier gibt es den Link zum Artikel: Rheinische Post "Kleine Piraten probieren sich im Paddeln aus".

foto paddelpiraten wwd 4

foto paddelpiraten wwd 7  foto paddelpiraten wwd 9

Die Piraten sind wieder in Aktion

paddel piraten logo final 01Zum Ferienende erobern noch einmal die Paddelpiraten das eine oder andere Gewässer in unseren Gefilden. So ist z. B. in Düsseldorf und in Duisburg Spaß und Action im Kanu angesagt.

In Düsseldorf lädt der Verein Wasser-Wanderer Düsseldorf Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren am 13. August zu einem Piratentag am Bootshaus im Wassersportzentrum Lörick am Niederkasseler Deich ein. Neben allerlei Geschicklichkeitsspielen an Land und auf dem Wasser steht als Highlight auch eine Schatzsuche auf dem Programm. Gleich eine ganze Woche lang Abenteuer und Spaß erwartet die Kids beim Piratencamp des Kanusportverein Duisburg-Wedau. Vom 15. bis 19. August können sich die jungen Piraten beim Paddeln auf dem Wambachsee nach Herzenslust austoben und vielleicht kommt es zum Ende der Woche auf dem Bertasee gar zu einer Seeschlacht mit den Kids vom gleichzeitig stattfindenden Piratencamp der Kanuschule NRW an der Kanustation.

Damit bei den vielen Abenteuern auch das richtige „Piraten-Feeling“ aufkommt, werden die Kids mottogerecht mit einem coolen Piratentuch ausgestattet. Für die entsprechende Stimmung sorgt passend zum Thema auch der Song „Pirate“ der Kölner Band Kasalla. Nun muss eigentlich nur noch das Wetter mitspielen – bei

Sonnenschein und warmen Temperaturen macht es den kleinen Piraten natürlich weniger aus, wenn sie mal ins Wasser fallen. So oder so werden die Kids ihren Spaß haben und so bleibt zu hoffen, dass sie so viel Gefallen am Paddeln finden, dass sie als „junge Paddelpiraten“ in den betreffenden Vereinen heimisch werden.

 

castroper tv img 0610

Unser Partner

dkv fahnefarbig rot

Termine

Sonntag 26.03.2017
1. Bezirksfahrt auf der Rur
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 26.03.2017
Bezirks- Frühlingsfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Sonntag 26.03.2017
Monschau
Wildwasser
Samstag 01.04.2017
16.Bergheimer Kanuslalom bo
Bezirk 4
Samstag 01.04.2017
Bezirks- Sicherheitskurs
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 01.04.2017
Langstrecke
Drachenboot
Samstag 01.04.2017
Osterau
Wildwasser
Sonntag 02.04.2017
16.Bergheimer Kanuslalom bo
Bezirk 4
Sonntag 02.04.2017
3. Bezirksfahrt: ? Niers ? NG
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 02.04.2017
Osterau
Wildwasser

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo