Wildwasserpark Hohenlimburg war Ziel der Übungsleiterausbildung

Paddel-Praxis im Mittelpunkt
Nächster Übungsort bei der Ausbildung zum Trainer-C-Freizeitsport angesteuert

foto l ausbildung 2017 3
Auch das zweite Ausbildungswochenende der diesjährigen Übungsleiterausbildung war eine gelungene Sache. Wie bei allen Wochenenden stand auch diesmal ein Thema im Mittelpunkt und nicht umsonst wurde mit dem Wildwasserpark Hohenlimburg ein weiterer zentraler Übungsort in NRW gewählt. Nachdem das erste Wochenende bereits mit den Übungseinheiten in Lippstadt punkten konnte, ging es nun in der Ausbildung mit den so wichtigen Sicherheitsaspekten weiter. In drei großen, unterschiedlichen Blöcken wurde das Thema Samstag und Sonntag von den Referenten behandelt.
Der Samstagvormittag näherte sich dem Thema von der theoretischen Seite, es ging um Gefahrenerkennung, Gefahrenvermeidung und andere theoretische Grundlagen zu diesem Thema.

foto l ausbildung 2017 5

Der Samstagnachmittag wurde dann schon praktischer. Hier trainierten die Teilnehmer und angehenden Übungsleiter das Wurfsackwerfen und bargen verklemmte Boote mittels Flaschenzug. Natürlich durfte auch der Klassiker unter den Sicherheitsvideos nicht fehlen „Dr. Throwline“ von °hf.

foto l ausbildung 2017 4

foto l ausbildung 2017 6
Am Sonntag startete der Tag in Hohenlimburg und die zuvor erarbeiteten Punkte konnten gleich praktisch im Wasser umgesetzt werden.

Fotos: Frank Schröer