Wanderfahrerabzeichen

WFA-Abzeichen der verschiedenen Stufen

Viele unserer NRW-Kanu-Vereine beteiligen sich alljährlich am Wanderfahrerwettbewerb des Deutschen Kanu-Verbandes. Hier werden die freizeitsportlichen Fahrten eines Jahres aufgezeichnet und im Anschluss zur Erlangung des Wanderfahrerabzeichens einer Stufe eingereicht. Eine Aufzeichnung ist sowohl im Fahrtenbuch als auch im Elektronischen Fahrtenbuch (eFB) möglich.

Das Wanderfahrerabzeichen (WFA) des DKV kann in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Gold-Sonderstufe erworben werden. Grundsätzlich werden die Leistungen des jeweiligen Kanusportjahres, 01.10. bis 30.09. des Folgejahres, gewertet. Die zugrunde liegende Wandersportordnung des DKV ist hier zu finden: Downloads/Freizeit/DKV-Wandersportordnung.

Die Auszeichnung der Stufe Bronze wird durch uns als Landesverband vergeben, dazu wird das Fahrtenbuch beim Vereinswanderwart eingereicht, der es an den zuständigen Bezirkswanderwart schickt.

Anträge der höheren Stufen ab Silber werden über den DKV verliehen, das passende Formular kann hier heruntergeladen werden: Antrag WFA Silber/Gold.

Außerdem ist auf der Seite des DKV der Antrag zum Globusabzeichen hinterlegt.

Die Downloads zur NRW-Sportehrennadel und zu den Flusspunkten sind hier hinterlegt:

NRW – Sportehrennadel