Sort 2013

Sort 2013
Open International Freestyle, Sort, Spanien 25.-28.07.2013

 Die älteren unter euch kennen den Namen Sort wahrscheinlich noch im Zusammenhang mit Kanurodeo. Denn hier fanden 2001 die Weltmeisterschaften und 2004 die Europameisterschaften statt. Nach dem letzten großen Event ist es ruhig geworden um den spanischen Vorzeigewettbewerb. Doch 2013 soll der Freestylesport in Sort, zum 5o. Jahrestag des ersten Kajakfestivals in Sort wiederbelebt werden. Dank der guten Schneeverhältnisse im Winter und der Zusammenarbeit mit einem Stauwerk, ist ein perfekter Wasserstand garantiert. Nicht nur zum Wettkampf, sondern auch schon die Tage zuvor. Der gesamte Wettkampf wird live von Sportscene im Internet übertragen. Highlight des Events wird das Flutlichtfinale am Samstag Abend mitten in der City.

Die weite Anfahrt lohnt sich, denn es gibt ordentlich Preisgeld. Insgesamt werden stattliche 7000 Euro ausgeschüttet. Dies zieht natürlich auch die internationalen Topfahrer an. Angekündigt haben sich bereits James Bebbington (GBR, amtierender Weltmeister), Quim Fontané Masso (ESP, amtierender Europameister), Mathieu Dumoulin (zweifacher Europameister) und der extra aus USA einreisende mehrfache amtierende Weltmeister und WW Grand Prix Champion Dane Jackson.

Info:

• Termin: 25. - 28. Juli 2013

• Startgeld: 30,00 Euro

• inkl. 4 Sterne Camp, T-Shirt, Abendessen und Training mit dem spanischem Nationalteam

Anmeldung und mehr Informationen unter: http://www.kayaksort.cat/en

Plattling Freestyle 2013

Plattling Freestyle 2013 – NRW hat die Nase vorn

Am Wochenende vom 10.-12. Mai 2013 fand für die Freestyler der Euro-Cup in Plattling statt. Gleichzeitig als Deutsche Meisterschaft und WM-Qualifikation ausgeschrieben, machten sich auch zahlreiche NRW-Sportler auf den Weg.

Souverän fiel der Sieg von Yannick Münchow vom WSC Dormagen in der K1 Junioren Klasse aus. Er deklassierte mit einem enorm guten Finallauf die Konkurrenz und lässt die Herren schon jetzt erzittern. Denn ab nächstem Jahr tritt er in der Königsklasse, bei den K1 Herren, an.

Hart umkämpft war wie immer das K1-Rennen der Herren. Hier sorgte Paul Meylahn (Spvg Boich/Thum), der ehemalige erfolgreiche Junior, der die letzten Jahre immer wieder knapp an der Qualifikation für EM und WM gescheitert war, für eine riesige Überraschung. Er gelangte als gerade noch Fünftplatzierter ins Finale und legte dann, bei einem schwer zu kontrollierendem Wasserstand, einen absolut perfekten Lauf hin. An diesem bissen sich die anderen Finalteilnehmer aus Großbritannien (3 Fahrer) und Polen die Zähne aus. Schon der Finaleinzug am Samstag, der ihm die deutsche Meisterschaft sicherte, wurde ausgiebig gefeiert. Doch als der Gesamtsieg fest stand war die Freude bei Meylahn und dem Publikum riesig.

Dritter der Deutschen Meisterschaft im K1 wurde hier Christoph Kleemann von der KCG Niederkrüchten. Bei den Damen holte Andrea Kaspers (ebenfalls Spvg Boich/Thum) im K1 den 2. Platz. Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Herren konnte der WSC Dormagen für sich entscheiden.

Alle Ergebnisse gibt es hier: Plattling Freestyle 2013 Ergebnisse

Textpassagen: Thomas Hinkel

 

Wiesenwehr 2013

Wiesenwehr-Rode...
Wiesenwehr-Rodeo 2013 Wiesenwehr-Rodeo 2013
Wiesenwehr Rodeo, 09. März 2013 - Plastik- oder Carbonboot?

Die deutschen Walzenjunkies sind mit dem traditionsreichem Erft-Rodeo in die Saison gestartet. Bei Dauerregen und matschigen Wiesen hatten die zahlreichen Zuschauer zwar nicht lange trockene Füße, bekamen aber einiges an spektakulären Tricks zu sehen. Denn immerhin sorgte der Regen für einen optimalen Wasserstand, den die knapp 70 Starter zu nutzen wussten. Und dank industriellem Einfluss erreicht die Erft bei Neuss schon im März eine Wassertemperatur von 15°C, so dass hier niemand frieren musste. Weiterlesen: Wiesenwehr 2013

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Freitag 27.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Samstag 28.04.2018
Bezirksfahrt Sternfahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 28.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Samstag 28.04.2018
Qualifikation 1+2 für Junioren und Leistungsklasse in Augsburg (Lech/Eiskanal)
Kanu-Slalom
Sonntag 29.04.2018
Frühlingstour: Niers
Fahrtenprogramm EM
Sonntag 29.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Sonntag 29.04.2018
Qualifikation 1+2 für Junioren und Leistungsklasse in Augsburg (Lech/Eiskanal)
Kanu-Slalom
Samstag 05.05.2018
Bezirksjugendfahrt Werse
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Samstag 05.05.2018
Regatta Datteln
Rennsport
Samstag 05.05.2018
Sicherheitskurs Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 4

NRW-Kanu-Testival am 23./24.06.2018 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW im April und Mai:

DKV-Fahrtenleiter: Fahrtenplanung und alles, was dazu gehört - 28./29.04.2018

Steuerleute im Drachenbootsport
: Ohne die Steuerleute geht hier nix - 28./29.04.2018


Tageskurs auf der Lippe
: Für Neu- oder Wiedereinsteiger. Ein Tag mit viel Anleitung von den Kursleitern der Kanuschule NRW - 13.05.2018

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo