Jugendleiter-Ausbildung 2018 - Sei dabei!

Jugendleiter – Ausbildung der KanuJugend NRW
#engagierdichimsport

 

foto jugendleiter

Warum Jugendleiter werden?

Die Arbeit in unseren Vereinen ist mit der Zeit immer komplexer und arbeitsintensiver geworden. Gerade im Kinder- und Jugendbereich sind Abwechslung, Spaß und Motivation Grundvoraussetzung, um die Jüngsten des Vereins zu gewinnen und ihnen unseren Kanusport lebhaft zu vermitteln. Genau hier setzt die Ausbildung zum Jugendleiter an:

Nach der Jugendleiter-Ausbildung sind die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Lage, Vereinsaktivitäten (z.B. Tag der Offenen Tür, Fahrten, Trendsportangebote) systematisch zu planen und entsprechende Organisations- und Verlaufspläne zu erstellen. Darüber hinaus kennt der Jugendleiter verschiedene Motivationsstrategien und Methoden der Beteiligung von Gruppenmitgliedern und kann sie situationsgerecht einsetzen. Er ist im Verein eine unverzichtbare Hilfe für die Trainer.

Was bietet die Jugendleiterausbildung?

Die Jugendleiterausbildung spielt für die Gewinnung und Qualifizierung des ehrenamtlichen Nachwuchses im Verein eine zentrale Rolle. In der Ausbildung lernt der kommende Jugendleiter die Vereinsangebote an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen auszurichten – vor allem für den Kanusport. Bestandteil der Jugendleiterausbildung sind aber auch Sportarten und Spielmöglichkeiten abseits des Wassers. Ein Ziel ist dabei immer, junge Menschen im Sportverein dafür zu begeistern Mitverantwortung zu übernehmen.

Jugendleiter sind mit ihrer Lizenz befähigt Jugendgruppen selbstständig zu führen. Versicherungstechnisch und bezüglich der Bezuschussung des Vereins ist die Jugendleiterlizenz gleichwertig mit einer Übungsleiterlizenz anzusehen.

Die KanuJugend NRW bietet alle zwei Jahre interessierten Jugendlichen, jungen Erwachsenen und denen, die gerne engagiert mit Kindern und Jugendlichen in ihrem Sportverein arbeiten, eine Ausbildung zum Jugendleiter an. An einem Kennenlern-Wochenende und einer darauf folgenden Kompaktwoche in den Herbstferien bekommt der angehende Jugendleiter fundiertes Wissen zu den aufgeführten Punkten. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer seine Jugendleiter-Lizenz ausgehändigt. Eine 1.-Hilfe-Bescheinigung (nicht älter als 2 Jahre) ist zwingend erforderlich.

Termine:

22.09.-23.09.2018 beim VfL Hüls in Marl
12.10.-21.10.2018 Kompaktwoche im Otto-Vorberg-Haus in Wesel

Kosten:
250,00 € für KV NRW-Mitglieder
400,00 € für Nichtmitglieder

Das gewisse Extra!
Im Anschluss an die Jugendleiterausbildung können die Teilnehmer an vier weiteren Wochenenden auch die Übungsleiter-C-Lizenz (Breitensport) erwerben!
(Normalerweise umfasst die ÜL-Ausbildung 8 Wochenenden.)

Anmeldungen:
Anmeldungen sind über die Kanuschule NRW möglich:
www.kanuschule-nrw.de, 0203/7381-654, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Infos bei unserer Fachkraft für die KanuJugend NRW: Sandra Scholzen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).