Unwetteropfer von Pfingsten bekommen Hilfe


Hilfe für unwettergeschädigte Vereine
Sonderfond vom LSB NRW
Das Unwetter an Pfingsten 2014 hat in einigen Regionen in NRW schwere Schäden hinterlassen. Davon sind auch Sportvereine betroffen. Das Präsidium des Landessportbundes NRW will diesen Vereinen mit Einrichtung eines Sonderfonds helfen, aus dem entsprechende Zuschüsse gezahlt werden können. Voraussetzung hierfür ist eine Bestandsaufnahme der Schäden. Außerdem ist es wichtig, eventuelle Ansprüche an den von der Landesregierung aufgelegten Hilfsfonds zu wahren.

1. Schadensmeldung an die Kommune

Alle betroffenen Vereine sollten ihre Schäden auf jeden Fall den Kommunen melden, in denen sie ihren Sitz haben.

2. Schadensmeldung an den Kanu-Verband NRW

Alle Vereine sollten ihre Schäden zusätzlich an den KV NRW melden. Die bis zum 12.09.2014 beim KV NRW vorliegenden Schadensmeldungen werden an den Landessportbund weitergegeben. Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

- Kurze Beschreibung des Schadens (ggf. Fotos)

- Summe des Schadens (Kostenvoranschläge oder Rechnungen)

- Bescheinigung über Versicherungsleistungen

Kanu-Verband NRW
Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mindestlohn im Verein?

Mindestlohn im Verein?
LSB stellt Informationen zur Verfügung

Der Bundestag hat das Gesetz zum flächendeckenden Mindestlohn in Deutschland von 8,50 € brutto beschlossen. In vielen Vereinen herrscht seitdem Unsicherheit, welche Auswirkungen das Gesetz auf die Übungsleiter, Platzwarte usw. der Vereine hat.
Der LSB in NRW hat nun aktuell eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen online gestellt. Für die Vereine ist die beruhigende Aussage, dass "der Mindestlohn nicht für die zahlreichen ehrenamtlichen Übungsleiter/innen und die anderen ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/innen im Sportverein gilt".

Alle ausführlichen Infos gibt es hier: Lsb Newsletter Mindestlohn

Lippe: Probleme an der Umtragestelle Esbeck (Km 180,5)

weitere Nutzung durch Fehlverhalten gefährdet!

Durch Fehlverhalten auch von Kanuten an der Umtragestelle Esbeck (Lippe – Kilometer 180,5) ist es in der letzten Zeit zu erheblichen Lärmbelästigungen der Anwohner und Belastungen der Umwelt durch zurück gelassenen Müll gekommen. Damit die Nutzung dieser für uns wichtigen Stelle nicht durch Auflagen der zuständigen Behörden erschwert oder sogar untersagt wird, bittet der Kanu-Verband NRW alle Kanuten die nachfolgenden Verhaltensregeln unbedingt einzuhalten:

- Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit (20 km/h) bei PKW-Nutzung

- Nur unbedingt notwendige Anzahl von Fahrzeugen parken (Fahrgemeinschaften)

- Allgemeine Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse der Anwohner

- Ruhezeiten einhalten

- Unnötige Lärmbelästigung unterlassen

- Keine Partys oder Grillabende veranstalten.

Und es sollte für uns Kanuten auch eine Selbstverständlichkeit sein, unseren Müll – wenn er sich schon nicht vermeiden lässt - wieder mitzunehmen und dann am Ende der Kanutour ordnungsgemäß zu entsorgen.

Der KV NRW bittet unbedingt um Beachtung!

Kanu Wochenende Juni 2014

Tolles Kanuwochenende steht bevor

wm duisburg training

Mitten in der Kanu-Saison jagt an diesem Wochenende ein Termin den nächsten.
Auf der Regattabahn in Duisburg ging es heute mit den ersten Rennen der WDM und Gruppenregatta los. In Oberhausen startet "Das Erste Paddelevent der Deutschen KanuJugend" mit dem Filmabend am Samstag. Außerdem kämpfen die Junioren- und U23-Fahren der Kanurennsportler um EM-Medaillen.

Aktuelle Infos gibt es hier:
Resultate WDM 2014
Filmabend
EM Ergebnisse Mantes en Yvelines

Special Olympics Düsseldorf - Nur noch wenige Tage

Special Olympics in Düsseldorf
Kanu-Disziplinen vom 20.-22. Mai 2014

special olympics logo

In Düsseldorf finden die Nationalen Spiele der geistig behinderten Sportler vom 19. bis zum 23. Mai 2014 statt. Alle gemeldeten Athleten fiebern diesem Ereignis entgegen.

Die Kanu-Rennen sind seit 2006 im Programm der Nationalen Spiele. An drei Tagen werden auf dem Unterbacher See in Düsseldorf die Wettkämpfe ausgetragen. Die Rennen finden über die 200m Strecke statt. Die Paddler starten im Einer, Zweier und im 4er- Canadier. Um allen die größtmögliche Sicherheit zu geben, kommen Wanderboote zum Einsatz. Doch auch diese werden schnell über die Strecke bewegt. Die Zuschauer können sich auf spannende Rennen gefasst machen.

Die Unified Rennen sind ein wichtiger Bestandteil der Regatta. Dabei paddeln behinderte und nicht-behinderte Kanuten zusammen in einem Boot, entweder im Kajak-Zweier oder im 4er-Canadier. Fast alle teilnehmenden Einrichtungen und Vereine haben für diese Rennen gemeldet.

Der Koordinator für die Kanu-Wettkämpfe,Horst Schlisio, bereitet bereits seit einem Jahr dieses Ereignis vor. Die Rennen finden vom Dienstag, 20.5. bis zum Donnerstag, den 22.5., jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Finalläufe und Siegerehrungen sind jeweils ab 13 Uhr.


Weiterlesen: Special Olympics Düsseldorf - Nur noch wenige Tage

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Sonntag 10.11.2019
Bezirks-Familienwanderung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 16.11.2019
21. Bezirks Glühweinfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 17.11.2019
1. Bezirksfahrt Sieg und Nebenflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 17.11.2019
Bezirksfahrt Ahr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Dienstag 19.11.2019
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 23.11.2019
Glühweintour beim Herdecker KC
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 30.11.2019
28. Glühweinfahrt: Rund um den Baldeneysee
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 01.12.2019
1. Bezirksfahrt Glühweintour auf der Niers
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 01.12.2019
Bezirksfahrt Agger
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 01.12.2019
Jugend Nikolausfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 3

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Trainer-C im Leistungssport können noch in diesem Jahr ihre Lizenz verlängern. Die Fortbildung findet in Duisburg eintägig mit Blended Learning-Anteil statt. Anmeldungen zur Veranstaltung am 23.11.2019 über die Kanuschule NRW.

Ekimotieren dient der Sicherheit und wird somit bei der Kanuschule NRW groß geschrieben. Die Kurse finden ab November statt (Kurstermine für nächstes Jahr sind in Planung) und können als Einführungs- oder Aufbaukurs gebucht werden. Die nächsten Kurse sind am 09.-10.11. und 23.-24.11.2019: Eskimotierkurse.

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.