TV Tipps - Über die Erft und mit "Fahrrad und Kajak über die Alpen"

TV Tipps für den 30. April und 01.Mai
WDR einschalten und die Erft genießen oder Olaf Obsommer bei "sternTV"

Am 01. Mai um 18.05 Uhr lohnt es sich beim WDR-Fernsehen einzuschalten. 45 min berichtet die Reihe "Tief im Westen" über die Faszination der Erft.

Ausführliche Informationen zur Sendung gibt es hier: WDR - Programmtipps

Schon am 30. April heißt es bei "sternTV" mit dem  "Fahrrad und Kajak durch die Alpen". Die tolle Geschichte von Olaf Obsommer über seine Alpenüberquerung darf man um 22.10 Uhr auf RTL keinesfalls verpassen.

Ausführlicher steht es hier: RTL - Programmtipps

100 Jahre DKV

100 Jahre DKV
Vorbereitungen für die Jubiläumswoche laufen auf Hochtouren

Nur noch 7 Tage und die Jubläumswoche des Deutschen Kanu-Verbandes startet mit dem Eintreffen hunderter Gäste im Landes-Leistungs-Zentrum (LLZ) Allermöhe in Hamburg.
foto hamburg 100 jahre dkv

Wegen der großen Anmeldeflut hat der DKV weitere Kanutouren in das Programm aufgenommen und das Rahmenprogramm wurde durch Stadt- und Hafenrundfahrten per Bus oder Barkasse ergänzt.

Abends erwartet die Besucher ein beheiztes Festzelt mit Film oder Bildvorträgen, zum Wohl der Gäste steht ein abendlicher Getränkeservice bereit. Wer Rat und Hilfe braucht oder Fahrten um bzw. anmelden möchte, findet in dem täglich besetzten Organisationsbüro im Leistungszentrum hilfsbereite Hamburger Paddler.

Die ganze Woche über können sich die Besucher der Jubiläumswoche in der Ausstellung im LLZ Allermöhe über 100 Jahre des Kanusports informieren, ein Stand des Deutschen Kanu-Verbandes wird Jubiläumsartikel und das neu erschienene Buch „100 Jahre für den Kanusport" anbieten.

Auf der großen Sternfahrt am 26. April erwartet die Kanuten noch die ein oder andere Überraschung – mehr wird aber nicht verraten. Die Abfahrtszeiten für die unterschiedlichen Startpunkte zu Sternfahrt werden im Organisationsbüro bekanntgegeben werden.

Den gesamten Text und alle Informationen gibt es hier: www.dkv.de und auf der Seite des Hamburger Kanu-Verband.

Special Olympics Düsseldorf


Special Olympics vom 19.-23. Mai 2014 in Düsseldorf

Dringend noch Helfer gesucht

special olympics dsseldorf helfer gesucht
Gerne kommen wir dem Aufruf nach und unterstützen die Special Olympics bei der Suche nach weiteren Helfern.

Alle Unterlagen über die Tage in Düsseldorf stehen hier zum Download bereit. Helft alle mit!





Neuer Servicebereich Terminübersicht

Jetzt auch Quicklink "Terminübersicht"
Alle Termine 2014 auf einen Blick

Als neuen Servicebereich haben wir auf unserer Homepage den Quicklink "Terminübersicht" eingerichtet. Hier stehen alle Termine aus 2014 komfortabel und auf einen Blick zur Verfügung. Eingepflegt sind alle kanurelevanten Termine aus dem Freizeit- und Leistungssport. Durch die farbliche Kennzeichnung sind so auch die Termine der einzelnen Sparten schnell zu finden.

Freuen wir uns auf eine spannende und abwechslungsreiche Kanusaison 2014!

Verbandstag 2014 Lippstadt

Verbandstag 2014 in Lippstadt

Der Bezirk 1 Obere Lippe war als Ausrichter des diesjährigen Verbandstages kurzfristig eingesprungen und hat dankenswerterweise gemeinsam mit dem WSC Lippstadt die Organisation übernommen. Als freundlicher und heller Tagungsraum stand das Forum des Ostendorf Gymnasiums zur Verfügung. Der stellvertretende Landrat des Kreises Soest, Herr Dr. Fiedler und die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Pfeffer begrüßten die Delegierten aller NRW-Bezirke in Lippstadt, das wegen der zahlreichen Lippearme und -kanäle auch das Venedig Westfalens genannt wird.

Da Präsident Thomas Reineck wegen einer DKV-Veranstaltung nicht in Lippstadt sein konnte, wechselten sich die Vizepräsidenten Wolfgang Hanemann, Thomas Hartleif und Bernard Verhoef bei der Leitung des Verbandstages ab, was durchweg positiv aufgenommen wurde.

Die einleitenden Gastvorträge beschäftigten sich mit den Themen „ Morphologie und Renaturierung der Lippe" und „Kanusport mit demenzkranken Menschen". Ulrich Detering von der Bezirksregierung Arnsberg beschrieb in einem sehr anschaulichen Vortrag den beeindruckenden Wandel der kanalisierten und eingedeichten Lippe zum naturnahen Fließgewässer. Friedhelm Kinkelbur vom Kanu-Klub Minden und Herr Schilling von der Alzheimer Gesellschaft stellten vor, wie sie gemeinsam für an Demenz erkrankte Menschen durch Kanusportangebote eine willkommene Abwechselung in das Leben der Betroffenen bringen.

Für ihre Verdienste um den Kanusport wurden Erika Bartels, Jochen Fleer, Astrid Hempen, Astrid Lindloff, Birgit Panke, Ole Petring und Delia Pospiech mit der silbernen Ehrennadel des KV NRW ausgezeichnet. Für unübertroffene 48 Jahre Mitarbeit im Bezirksvorstand und Einsatz als Kampfrichter wurde Karl Harenbrock aus Rheine unter großem Applaus die bronzene Ehrennadel des DKV überreicht.

Nachdem die Regularien wie z. B. Berichte aus dem Vorstand, Kassenbericht und Haushaltsplan abgehandelt waren, wurden vier Anträge beraten. Einstimmig beschlossen die Delegierten einer Änderung von Satzung und Geschäftsordnung, wodurch die Teilnahme der Delegierten der Bezirke am Verbandstag nun eindeutig formuliert wird. Der Einsatz neuer Medien wird ausdrücklich für Einladungen und Protokolle zugelassen und der Bezirk 10 nennt sich zukünftig Bezirk Ostwestfalen Lippe, wie schon lange im allgemeinen Sprachgebrauch üblich.

Der Antrag des Bezirks 10, durch eine Beitragserhöhung die private Ausübung des Kanusports mit einer zusätzlichen Unfallversicherung für alle Vereine in NRW absichern zu können, wurde zurückgezogen. In den Kommentaren der Delegierten wurde deutlich, dass viele Vereine hier bereits versichert sind und andere Vereine diese Versicherung überhaupt nicht in Anspruch nehmen können. Das Themenfeld Versicherungsschutz im Sportverein soll aber wieder einmal in Form von Gastvorträgen vertieft werden, damit jeder Verein prüft, ob der vorhandene Versicherungsschutz für seine spezielle Situation ausreicht.

Die vom Bezirk 5 beantragte finanzielle Unterstützung für eine Bootstreppe an der Wupper wurde mit deutlicher Mehrheit abgelehnt, um keinen Präzedenzfall zu schaffen. An nahezu 200 kanusportlich genutzten Gewässern in NRW gibt es unzählige Einstiegsstellen, die unmöglich auf Kosten des Verbandes optimiert werden können.

Für seinen Antrag, Verhandlungen über die Aufgabe der Sportschule Otto-Vorberg-Haus in Wesel aufnehmen zu dürfen, erhielt das Präsidium uneingeschränkte Zustimmung, weil die Nutzung der Einrichtung durch unsere Mitglieder deutlich nachgelassen hat und die Kosten zur Unterhaltung des Hauses bei gleichzeitigem Rückgang und Wegfall von Fördermitteln ständig zunehmen.

Katalog Sport Schröer 2014


Sport Schröer Katalog 2014

cover 2014 web sport schrer

In wenigen Tagen kommt er druckfrisch heraus - der umfangreiche Kanusport-Katalog von Sport Schröer. Egal, ob Anfänger oder Kanuprofi, hier findet sich alles zum Thema Kanu - Kajak - Outdoor.

Wer sich jetzt sein persönliches Exemplar sichern möchte (Stammkunden erhalten den Katalog automatisch Anfang März), kann den Katalog ab sofort im Web: www.sport-schroeer.de , per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02303-1793 anfordern.

Ganz Eilige können auch auf der Homepage schauen, dort sind die neuen Artikel auch Online zu begutachten.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Sonntag 10.11.2019
Bezirks-Familienwanderung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 16.11.2019
21. Bezirks Glühweinfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 17.11.2019
Bezirksfahrt Ahr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Dienstag 19.11.2019
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 23.11.2019
Glühweintour beim Herdecker KC
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 30.11.2019
28. Glühweinfahrt: Rund um den Baldeneysee
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 01.12.2019
1. Bezirksfahrt Glühweintour auf der Niers
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 01.12.2019
Bezirksfahrt Agger
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 01.12.2019
Jugend Nikolausfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 14.12.2019
Verbandsjugend-Weihnachtsschwimmen
Fahrtenprogramm Bezirk 4

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Trainer-C im Leistungssport können noch in diesem Jahr ihre Lizenz verlängern. Die Fortbildung findet in Duisburg eintägig mit Blended Learning-Anteil statt. Anmeldungen zur Veranstaltung am 23.11.2019 über die Kanuschule NRW.

Ekimotieren dient der Sicherheit und wird somit bei der Kanuschule NRW groß geschrieben. Die Kurse finden ab November statt (Kurstermine für nächstes Jahr sind in Planung) und können als Einführungs- oder Aufbaukurs gebucht werden. Die nächsten Kurse sind am 09.-10.11. und 23.-24.11.2019: Eskimotierkurse.

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.