Gefahr durch Hochwasser

DKV mahnt zur Vorsicht: Gefahren der hohen Pegelstände nicht unterschätzen

Angesichts der aktuellen hohen Pegelstände an vielen kanusportlich nutzbaren Gewässern in Deutschland warnt der Deutsche Kanu-Verband, die Gefahren der Hochwasser führenden Gewässer zu unterschätzen. Insbesondere kanutouristischen Anbietern sei hier eine besondere Verantwortung zuzuweisen. In den letzten Tagen haben sich Meldungen über Kenterungen von Kanufahrern auf Hochwasser führenden Gewässern erhöht. Zum Glück ist es dabei noch nicht zu Todesfällen oder anderen schweren Verletzungen gekommen. Der Deutsche Kanu-Verband rät aber dennoch zu besonderer Vorsicht und gibt deshalb einige Verhaltensratschläge, die angesichts des bevorstehenden langen Wochenendes unbedingt berücksichtigt werden sollten:

1. Informieren Sie sich rechtzeitig vor der geplanten Fahrt über die aktuellen Pegelstände und evtl. Befahrungsverbote wegen Hochwassers. Informationen finden Sie unter www.kanu.de oder www.elwis.de  (Zum Pegeldienst KV-NRW: Pegel NRW, Flüsse außerhalb NRW auf dieser Homepage unter "Service" - "Pegeldienste".)

Weiterlesen: Gefahr durch Hochwasser

Vollständige Sperrung der Gehle verhindert

Vollständige Sperrung der Gehle verhindert

Der Kanu-Verband NRW konnte die geplante ganzjährige Sperrung des Unterlaufs der Gehle erfolgreich verhindern. Ursprünglich war beabsichtigt worden, zwischen Kilometer 3,5 und Mündung in die Weser, ein generelles Befahrungsverbot zu verhängen. Durch die Intervention des KV-NRW wurde nunmehr die Regelung dahingehend verändert, dass dieser Abschnitt zwischen dem 01.07. und 14.03. eines jeden Jahres mit bis zu 6 Booten täglich befahren werden darf. Der KV-NRW bittet um Beachtung der neuen Regelung, die mit Anfang des Jahres 2013 in Kraft getreten ist.

DKV-Erlebniswoche 2013

DKV-Erlebniswoche 2013

Die DKV-Erlebniswoche Kanu findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Vom 08.06.-16.06.2013 zeigen zahlreiche Vereine gemeinsam mit dem Deutschen Kanu-Verband die Bandbreite des Kanusports und dass Kanusport im Verein lohnenswert ist. Je mehr Vereine mitmachen, desto größer wird die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung. Sämtliche Unterlagen und zahlreiche Infos gibt es auf der Seite des Deutschen Kanu-Verbandes: www.kanu.de. Einen direkten Link gibt es hier: DKV-Erlebniswoche 2013

DKV Erlebniswoc...

Eilmeldung: Absage Int. Kanu-Rallye 2013

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen muss 43. Internationale Kanu-Rallye auf dem Rhein absagen


 

Nach 42 erfolgreichen und unfallfreien Rallyes muss die 43. Internationale Kanu-Rallye für 2013 abgesagt werden.

 

Die für den 28. April 2013 auf dem Rhein von Wesel bis Emmerich und dann weiter auf dem Spoykanal bis Kleve geplante Veranstaltung muss abgesagt werden, weil behördlicherseits die Auflagen für eine Genehmigung durch das WSA Duisburg so verschärft wurden, dass eine Erfüllung der Auflagen mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln und dem leistbaren ehrenamtlichen Engagement nicht möglich ist.

Der KV NRW hält fest, dass die verlangten Auflagen aus kanufachlicher Sicht in keiner Weise notwendig sind und 42 unfallfrei durchgeführte Veranstaltungen nicht als Indiz eines vernünftigen Sicherheitskonzeptes angesehen wurden, sondern das bisherigen Verfahren behördlicherseits als leichtsinnig und untragbar abgewiesen wurde.

Weiterlesen: Eilmeldung: Absage Int. Kanu-Rallye 2013

Verbandstag 2013 Münster

Verbandstag 201...
NRW-Verbandstag 2013 in Münster

Der Bezirk Westfalen-Nord hat in 2013 die Ausrichtung des Verbandstages des Kanu-Verband NRW am 2. März in Münster übernommen. In der Aula des Vom-Stein-Haus am Münsteraner Schlossplatz hat Peter Hinkel, der Bezirksvorsitzende, zusammen mit zahlreichen Helfern des Vereins "Paddel Sport Münster" für einen ausgezeichneten organisatorischen Rahmen gesorgt. Bereits am Vorabend hatten im Anschluss an ihre Präsidiumssitzung, die Mitglieder des Präsidiums sowie der Vorstand und die Bezirksvorsitzenden die Gelegenheit, innerhalb einer von Peter Hinkel geleiteten Führung die wunderschöne Innenstadt von Münster kennenzulernen. Weiterlesen: Verbandstag 2013 Münster

Brandkatastrophe bei der Gütersloher Faltbootgilde e.V.

Am Dienstag, 19. Februar 2013, wurde das Bootshaus der Gütersloher Faltbootgilde durch einen Brand zerstört. Alle Boote und auch die komplette Ausrüstung wie Paddel, Helme, Schwimmwesten und Spritzdecken sind verbrannt. Der Brand wurde durch einen Brandstifter verursacht. Besonders hart trifft es im Verein die ca. 30 Jugendlichen, die mehrmals in der Woche ihr Training durchführten und nun ohne Material dastehen.

Die Gütersloher Faltbootgilde bittet auf verschiedenen Wegen um Spenden, damit die erfolgreiche Arbeit des Vereins und das Vereinsleben weiter bestehen kann. Weiterlesen: Brandkatastrophe bei der Gütersloher Faltbootgilde e.V.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Freitag 27.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Samstag 28.04.2018
Bezirksfahrt Sternfahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 28.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Samstag 28.04.2018
Qualifikation 1+2 für Junioren und Leistungsklasse in Augsburg (Lech/Eiskanal)
Kanu-Slalom
Sonntag 29.04.2018
Frühlingstour: Niers
Fahrtenprogramm EM
Sonntag 29.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport
Sonntag 29.04.2018
Qualifikation 1+2 für Junioren und Leistungsklasse in Augsburg (Lech/Eiskanal)
Kanu-Slalom
Samstag 05.05.2018
Bezirksjugendfahrt Werse
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Samstag 05.05.2018
Regatta Datteln
Rennsport
Samstag 05.05.2018
Sicherheitskurs Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 4

NRW-Kanu-Testival am 23./24.06.2018 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW im April und Mai:

DKV-Fahrtenleiter: Fahrtenplanung und alles, was dazu gehört - 28./29.04.2018

Steuerleute im Drachenbootsport
: Ohne die Steuerleute geht hier nix - 28./29.04.2018


Tageskurs auf der Lippe
: Für Neu- oder Wiedereinsteiger. Ein Tag mit viel Anleitung von den Kursleitern der Kanuschule NRW - 13.05.2018

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo