So schön war´s zur NRW-Kanu-Rallye 2022

Sonne und Wind hatten Einiges zu bieten zur NRW-Kanu-Rallye auf der Ruhr

Foto Rallye 2022 Elke Roder 2 klein

217 eifrige Paddler hatten diesmal zur NRW-Kanu-Rallye gemeldet, alle freuten sich über die gelungene Organisation des NRW-Wandersportteams und darüber, dass es nach zwei Jahren endlich wieder die begehrten Bronze-, Silber- und Goldziele zu erreichen galt. 
Wie schön, dass gleich am Start in Witten nicht nur die Sonne vom Himmel lachte, sondern auch der Wind diesmal aus der richtigen Richtung wehte, nämlich von hinten. Das war auch für den ein oder anderen auf dem Kemnader See nicht von Nachteil. 

Foto Rallye 2022 Gabi Koch 2 klein
Alle Fotos: Gabi Koch, Elke Roder, Frank Schröer

Auch SUP´s mischten sich wieder zwischen die unterschiedlichen Bootstypen, auch wenn hier die Anmeldungen etwas verhaltener ausfielen. Aber egal wie schnell und in welcher Bootsklasse, der Weg war wieder das Ziel, um gemeinsam mit netten Paddlern die Strecke zwischen Witten und Essen zu bewältigen.

Ein großer Dank geht an die Vereine, die erneut für die Start-, Bronze-, Silber- und Goldziele zur Verfügung standen und unterstützten.

Im nächsten Jahr darf es wieder auf dem Rhein rundgehen und wer mag, merkt sich gleich den 30. April 2023 vor, dann geht es wieder um Bronze, Silber und Gold!

Welche Strecken in diesem Jahr von welchen Vereinen absolviert wurden, findet Ihr in der Auswertung:


Foto NRW Rallye 2022 4 klein
Foto Rallye 2022 Elke Roder 3 klein
Foto Rallye 2022 Gabi Koch 1 klein