Zoe Jakob holt zwei Meistertitel bei Kanu-Slalom-DM

Kanu-Slalom Deutsche Meisterschaft in Markkleeberg

foto dm slalom 2018 zoe jakob
Zoe Jakob wurde gleich zweifache Deutsche Meisterin

Am Wochenende 14.-16.9. fand in Markkleeberg vor den Toren Leipzigs auf dem künstlichen Wildwasserkanal die erste offizielle gemeinsame Deutsche Meisterschaft im Kanu-Slalom der Jugend/Junioren/Leistungsklasse statt.
An drei Tagen gab es insgesamt 720 Einzel- und 70 Mannschaftsstart, alles perfekt organisiert von dem eingespielten Ausrichterteam des LKC Leipzig und des Kanupark Markkleeberg. Da das Wetter ebenfalls mitspielte, war die Publikums-Resonanz, insbesondere am Sonntag, dem Finaltag, sehr gut. Die Ergebnisse für die Sportlerinnen und Sportler aus NRW konnten sich durchaus sehen lassen. So gab es in den  Mannschaftsrennen 4 Mal Platz 2 und einmal Platz 3. In den Einzeldisziplinen erpaddelten die NRW- Sportler insgesamt 3 Titel, 3 Vizemeister und viermal Platz 3. Schade, dass es insgesamt 9 Mal nur für Platz 4 reichte, teilweise lediglich nur einige Hundertstel von den Podestplatzierungen entfernt.

Herausragende Sportlerin aus NRW-Sicht war Zoe Jakob vom KVS Schwerte, sie konnte sowohl bei den weiblichen Junioren im K1 als auch bei den weiblichen Junioren im C1 den Titel holen. Der dritte deutsche Meistertitel ging nach Dormagen, Liv Konrad vom WSC gewann bei der weiblichen Jugend im K1.

foto dm slalom 2018 jasmin schornberg
Jasmin Schornberg ebenfalls in zwei Disziplinen sehr erfolgreich

Die weiteren Einzel-Medaillengewinner waren:
Gregor Kreul / KVS Schwerte 2. bei den Herren C1, Jasmin Schornberg / KR Hamm 2. bei den Damen im K1 und 3. bei den Damen im C1. Anna Faber / WSC Bayer Dormagen 3. bei den Damen im K1, Stefan Hengst / KR Hamm, Vizemeister bei den Herren im K1, Nils Lüking / NKC Neuss, 3. Platz männliche Junioren im C1 und Sören Loos / Lena Teunissen vom KC Hilden 3. Platz im C2 Mix.

Die kompletten Ergebnisse sind im Internet unter www.slalomevents.de zu finden.