DM Schüler Wildwasser Kössen 2013

Deutsche Meisterschaften 2013 für Schüler ünd Jugend im Wildwasser Rennsport auf der Tiroler Ache

Am Wochenende vom 03.-04. August geht es für die Schüler- und Jugendfahrer im Wildwasser-Rennsport um die deutschen Meistertitel. Austragungsort ist das österreichische Kössen, hier werden am Samstag die Sprintrennen und am Sonntag die Classicrennen ausgetragen. 
Aus NRW werden wieder zahlreiche Vereine dabei sein, wir wünschen den Sportlern des Oberkasseler WV, vom FFB Brühl, KC Düsseldorf Hamm, BW Köln, KSG Köln und dem KSK-Team Köln viel Erfolg.

Den gesamten Organisationsplan mit Startzeiten gibt es hier: Zeitplan DM Kössen 2013 

Junioren WM Lofer 2013

Junioren WM im Wildwasser-Rennsport in Lofer

Am 09. Juli beginnt mit der feierlichen Eröffnungszeremonie auf dem Loferer Marktplatz die diesjährige Junioren WM im Wildwasser-Rennsport. An den folgenden vier Tagen werden bis zum 13. Juli zahlreiche spannende Rennen auf der Saalach erwartet. Der bekannte Teufelssteg ist dabei bei allen Disziplinen der Zielpunkt. 
Weitere Infos gibt es über die Seite des Salzburger Saalachtals und natürlich über die Canoeworlds-Seite.

Aus NRW sind zahlreiche Sportler am Start:
K1 Herren: Finn Hartstein (KC Düsseldorf), Benedikt Müller (ebenfalls KC Düsseldorf)
K1 Damen: Anna Bohn (KSG Köln), Lydia Abbing (KSK team Köln)
C1 Herren: Janosch Sülzer (FF Brühl), Younes Mhamel (ebenfalls FF Brühl) - außerdem starten die Beiden im C2

Wir wünschen viel Erfolg! 

Startlisten, Ergebnisse und Live-Streams gibt es hier: Canoeworlds

Aktuelles vom 10.07.2013:
Finn Hartstein vom KC Düsseldorf holt Silber im Classic-Rennen der K1-Herren! Herzlichen Glückwunsch!
Mehr Infos gibt es hier: DKV News 
Aktuelles vom 11.07.2013:
Finn Hartstein schon wieder erfolgreich: Er holt mit dem Team die Goldmedaille! 

Gratulation an Finn Hartstein: Er ist zum Champion der Champions gewählt worden!!!  Mit dreimal Gold und einmal Silber ist der Düsseldorfer Kajakfahrer der erfolgreichste Sportler der Junioren WM in Lofer 2013.
Alle Ergebnisse der letzten Tage gibt es wie immer auf der Canoeworlds-Seite

logo junioren wm lofer 2013lück

EM Bovec 2013

Europameisterschaft Wildwasser-Rennsport in Bovec (Slowenien)

Das verlängerte Wochenende vom 09.-12.Mai 2013 stand für die Wildwasser-Rennsportler ganz im Zeichen der EM in Bovec (Slowenien). Auch aus NRW waren zahlreiche Sportler an den Start gegangen und kämpften um Medaillen und vordere Plätze.

Auf der Classicstrecke kam niemand an Weltmeister Tobias Bong (RKC Köln) vorbei. Mit einem Start-Ziel-Sieg holte er sich, als Nachrücker bei den Kajak-Herren eingesetzt, die verdiente Goldmedaille. Sein Vereinskamerad, Björn Beerschwenger belegte einen guten 14. Platz.

Im 2er Canadier schlossen Maik Schmitz und Mathias Nies, die beiden Fahrer ebenfalls vom RKC Köln, ihr Rennen mit dem 5. Platz ab.

Im Team-Rennen der Classicstrecke lieferten sich am Samstagnachmittag die Teams aus Deutschland, Tschechien, Slowenien und Frankreich einen erbitterten Kampf. 2 der 3 deutschen Boote fuhren mit NRW-Besetzung (Björn Beerschwenger, Tobias Bong) und holten am Ende den 3. Platz und damit die Bronzemedaille.

Bei den Sprint-Rennen ist einmal mehr eine hervorragende Mannschaftsleistung in den Vordergrund zu stellen. Denn die C2-Mannschaft, die erst kurzfristig zusammengestellt wurde, holte in dieser Besetzung gleich die Silbermedaille: Weber/Brücker (KSA Augsburg/FFB Brühl), Schmitz/ Nies (RKC Köln), Gregor/ Heilinger (BW Bonn/RKC Köln).

Viele weitere gute Platzierungen fuhren alle NRW-Sportler in ihren Einzelrennen ein und konnten so auf ein rundum gelungenes Wochenende zurückblicken.

Die ausführlichen Ergebnisse aus deutscher Sicht gibt es hier: EM Bovec Wildwasserrennsport 2013

Max Hoff gibt Prämie der Sparkasse weiter

Blau-Weiss Köln erhält durch Max Hoff Prämie der Sparkasse KölnBonn

Prämie Sparkass...
3000,-€ !!! Einen Scheck über diesen Betrag möchte gerne jeder von uns erhalten – bekommen hat ihn der Blau-Weiss Köln am letzten Freitag von der Sparkasse KölnBonn.

Bronzemedaillengewinner Max Hoff war Empfänger der Prämie, die die Sparkassen-Finanzgruppe jedem Medaillengewinner der olympischen Sommerspiele von London zur Verfügung gestellt hatte. Die Sportler mussten den Betrag einem sozialen Projekt zur Verfügung stellen und Max ließ es sich nicht nehmen, als Empfänger die Nachwuchsarbeit des Blau-Weiss Köln auszuwählen.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Max !!!!!

Die Prämie wird eine der Grundlagen für das 3-jährige Projekt des Blau-Weiss Köln sein, junge Trainer und Übungsleiter zu motivieren und finanzieren. Weiterlesen: Max Hoff gibt Prämie der Sparkasse weiter

Ostern 2013 Ardeche

Alternative zum Ostereier suchen im Schnee - Osterrennen auf der Ardeche 2013

Ostern 2013 Ard...
Mit 16 Grad und abwechselnd Sonne und Regen hatten wir zwar dieses mal kein typisches Südfrankreichwetter, aber nach Telefonaten mit zu Hause in Köln, Bonn und Düsseldorf bei 2 Grad und Schneefall und nach Blick ins Internet auf das Wetter bei der Quali in Bovec konnten wir uns nicht beschweren, zumal auch der Wasserstand der Ardeche so gut wie schon Jahre nicht mehr war.

Wieder fanden sich 5 Vereine aus NRW zusammen um am schon traditionellen Ostersamstagrennen in Vallon Pont d 'Arc teilzunehmen.

Von der Schüler C-Klasse bis zu den Herren Altersklasse D war alles vertreten. Als Bestandteil des Oster-Trainingslagers in Frankreich und als Vorbereitung auf die weiteren wichtigen Wettkämpfe im Laufe der Saison ist hier immer eine gute Möglichkeit mal wieder seine Form zu testen.

Start und Ziel waren schnell besetzt und auch an Streckenposten per Boot auf dem Fluss gab es keinen Mangel.

Natürlich hatte Ute Lutz auch wieder ihre heiß begehrten Osterhasen-Medaillen gebacken und durch Spenden einiger Eltern und Vereine gab es auch Preise bei der Siegerehrung. Vielleicht schaffen wir es im nächsten Jahr auch mal Vereine zur Teilnahme zu begeistern, die nicht nur aus NRW kommen. Weiterlesen: Ostern 2013 Ardeche

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Freitag 26.10.2018
6. Eifel-Canadiertreffen
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 27.10.2018
6. Eifel-Canadiertreffen
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Donnerstag 01.11.2018
1. Bezirksfahrt Herbstlaubfahrt auf der Hase
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Donnerstag 01.11.2018
Gold-Anträge
KanuJugend Ausbildung
Sonntag 04.11.2018
Kanallauf in Datteln
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 10.11.2018
Winterausgleichsprogramm für die Jugend
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 11.11.2018
Bezirks-Familienwanderung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 17.11.2018
20. Glühweinfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Samstag 17.11.2018
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 18.11.2018
Glühweintour
Fahrtenprogramm Bezirk 3

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Erste-Hilfe-Kurs Kanusportspezifisch - Extra für Kanusportler bietet unsere Kanuschule NRW einen Erste-Hilfe-Lehrgang an. Termin: 10.-11.11.2018.

Trainer-C-Ausbildung Drachenbootsport: Beginn 03.11.2019. Erneut werden in NRW neue Drachenboot-Trainer ausgebildet. Auch für andere Landesverbände.

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo
 
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok