Ehrenbrief im Kanu-Drachenboot an Carsten Bacher überreicht

Ehrenbrief des Kanu-Verbandes NRW an Carsten F. Bacher übergeben
Drachenbootsport mit Begeisterung

foto ehrenbrief carsten bacher
Foto: Bernard Verhoef überreicht Carsten F. Bacher den Ehrenbrief

Auf viele Jahre erfolgreicher Arbeit im Kanu-Drachenbootsport kann Carsten F. Bacher zu Recht stolz zurück schauen, für seine Arbeit wurde ihm nun als Anerkennung der Ehrenbrief des Kanu-Verbandes NRW überreicht.
Carsten Bacher ist seit 2008 1. Vorsitzender des Dragonboat-Club Borken (DBC Borken), er hat den Drachenbootsport im Kreis Borken durch jährliche Drachenboot Veranstaltungen mit Schulen im Schwimmbad und auf dem Pröbsting-See zum festen Bestandteil der sportlichen Szene gemacht.

Im Kreis Borken war viele Jahre keine Rede von Wassersport, in 2007 dann stellte der NRW-Drachenbootsportwart Rolf Krämer, den faszinierenden Sport in Borken vor. Mit von der Partie war Carsten F. Bacher, der von da an „Wasser“ geleckt hatte. Er nahm an der nächsten Steuerleute-Schulung im Kanu-Verband NRW teil, schickte weitere Mitstreiter zu Trainer-Ausbildungen und baute damit den Grund eines erfolgreichen Teams auf. Am Pröbsting See wurde ein Clubhaus eingerichtet und fortan konnte es hier im Kanu-Drachenboot so richtig losgehen. NRW-Meisterschaften, Deutsche Meisterschaften und Weltmeisterschaften in Polen und Moskau folgten. Aus dem Team Borken konnten sich für Moskau 9 Jugendliche und Erwachsene für die Drachenboot Nationalmannschaft qualifizieren.

Ganz aktuell hat Carsten F. Bacher einen weiteren wichtigen Posten übernommen, er kümmert sich nun als Referent um die Jugend im Drachenbootsport und kann hier sicher viele Aspekte und Ideen in die Jugendarbeit des Verbandes einbringen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok