Projektwoche in Duisburg bringt abwechslungsreichen Kanuspaß

Landfermann Gymnasium in Duisburg macht Projektwoche beim WSV Niederrhein Duisburg

foto landfermann 1

Kurz vor den Sommerferien, vom 11.-13. Juli, fand beim WSV Niederrhein Duisburg eine Kanu-Projektwoche statt. Dieses Projekt wurde vom Oberstufenschüler Alexander Bärg vorgeschlagen und organisiert, der aktiver Rennsportler am Kanuverein ist. Insgesamt nahmen 35 Schüler aus den Jahrgangsstufen fünf bis neun an der Projektwoche teil. Begleitet wurde das Projekt von zwei Sportlehrern der Schule sowie vom Bundesstützpunkttrainer André Brendel. Aufgebaut waren die drei Tage in Theorie und Praxis. Am ersten Tag wurden nach einer Vorstellung des Vereins und der vorhandenen Boote alle Kanudisziplinen erläutert. Es folgte eine technische Einweisung und dann ging es auch schon in Polo-Booten auf Wasser.

foto landfermann 2

Da der zweite Projekttag stark verregnet war, wurden in einer Unterrichtsform die Leistungsvoraussetzungen für den Kanu Wettkampfsport erarbeitet. Es folgte ein Koordinationstraining und ein Polo-Spiel auf dem Wasser. Der dritte Tag beleuchtete den Kanu-Rennsport. An diesem wurden jedem Schüler drei Prüfungen abverlangt. In der ersten ging es darum, so schnell wie möglich ca. 150m im Polo-Boot zu paddeln. Bei der zweiten und dritten Prüfung musste ein Kreis gepaddelt werden, bei dem es galt nicht reinzufallen. Die absolvierte Strecke wurde dabei bewertet. Die Boote und Kanudisziplin änderte sich in den beiden letzten Prüfungen. So galt es einmal im Canadier kniend und ein anderes Mal im Renn-Einerkajak sitzend die Strecke zu paddeln.

Insgesamt waren die drei Tage für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Es konnten mit viel Spaß bei sonnigen und regnerischen Wetter Erfahrungen mit dem Wassersport gesammelt werden. Darüber hinaus sind auch im kommenden Schuljahr gemeinsame Projekte zwischen den Landfermann Gymnasium und den Wettkampfkanuten in Duisburg geplant.

foto landfermann 3

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Sonntag 18.08.2019
Deutschland Cup Kanu-Slalom in Metz (Mosel)
Kanu-Slalom
Mittwoch 21.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Donnerstag 22.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Freitag 23.08.2019
Bezirks-Familiensommerfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Freitag 23.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Samstag 24.08.2019
Bezirks-Familiensommerfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 24.08.2019
Hochsommertour: Rur
Fahrtenprogramm EM
Samstag 24.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Sonntag 25.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Dienstag 27.08.2019
DM mit Nationalmannschaftscup Brandenburg
Rennsport

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Kanu und Schule zu verbinden ist ein Traum für viele Trainer im Nachwuchsbereich. Hierzu gibt es das Aufbaumodul "Kanusport im schulischen Kontext" am 04.09.19. Hier klicken.

Ihr seid nicht nur gerne mit dem SUP unterwegs, sondern wollt auch andere anleiten können? Vom 21.-22.09.19 könnt ihr euch zum SUP-Instruktor ausbilden lassen. Einfach anmelden.

Ihr wollt im Drachenboot Sportler anleiten können und technisches Know-How erlangen? Meldet euch jetzt für die Trainer C Ausbildung an. Start ist der 02.11.19.

Wer eine fundierte Ausbildung für den Wettkampfsport im Bereich Kanu-Rennsport, -Slalom,-Polo und Wildwasser-Rennsport sucht, kann sich ab dem 02.11.19 zum Trainer C weiterbilden lassen. Los geht´s.

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok