Frühjahrsregatta in Essen trotzt dem Wetter

Frühjahrsregatta in Essen eröffnet für alle Altersklasse die Kanu-Rennsportsaison in NRW

foto frhjahrsregatta essen

Von 3.-5.05.19 fand auf dem Essener Baldeneysee die alljährliche Frühjahrsregatta statt. In diesem Jahr wurde es denn Sportlern nicht leicht gemacht, das Wetter änderte sich in kurzem Abstand zwischen Sonne, Wolken und Hagelschauer. Dennoch konnten alle Rennen wie geplant stattfinden. Auch die internationale Beteiligung der Regatta ließ nicht zu wünschen übrig, Sportler aus Belgien, Niederlande, Frankreich Österreich und Italien waren angereist. Besonders der DKV-Jugend Cup lockte viele internationale und nationale Sportler an. Doch die Beteiligung war auch aus NRW stark, ein Grund war sicherlich die offene NRW Langstreckenmeisterschaft im K1 und C1.

foto frhjahrsregatta essen 7

foto frhjahrsregatta essen 6

Am Freitag begannen die Renen pünktlich um 12:45 Uhr mit der Sprintdistanz. Die kurze Strecke wurde im Einer- und Zweier-Canadier und Kajak bewältigt. Manche Sportler hatten so bis zu sechs Rennen pro Tag.
Den Sprint zurücklassend ging es am Samstag Vormittag auf die Mitteldistanz von 500 und 1000 Metern. Viel Wind und das ständig wechselnde Wetter machte es für Teilnehmer am Land und auf dem Wasser nicht leichter, dennoch wurde viele spannende und knappe Rennen gefahren.

foto frhjahrsregatta essen 8

foto frhjahrsregatta essen 9

Der Regatta verleiht jedes Jahr das Starterfeld eine gewisse Attraktivität, von den Schülerspiele beginnend bis zum Doppel-Olympiasieger Max Rendschmidt sind alle Altersklassen vertreten.
Die NRW Langstrecke der Schüler über 2000 Meter im Einer wurde Samstag Nachmittag ausgefahren. Anschließend wurde auch von den älteren Sportlern ab 15 Jahren der Titel auf der 5000 Meter-Strecke bestimmt. Max Hoff konnte sein einziges Rennen dominierend abschließen, er startete im Mittelfeld zwischen den anderen Leistungsklasse-Fahrern und konnte sich nach einem Kilometer bereits an die Spitze des Feldes setzen. Im Verlauf der Fünf Kilometer konnte er einen beeindruckenden Abstand herausfahren.

Am Sonntag ging es um 8 Uhr mit den ersten Zwischenläufen los. Der Tag ließ den Zuschauern und Sportlern kaum Pausen, es wurde bis zum letzten Platz gekämpft. Erst gegen frühen Abend waren die Rennen beendet und auch die letzen Teams kommen ihre Heimreise antreten.

Ein sportliches Wochenende geht so zu Ende. Für einige Sportler steht nächstes Wochenende der Kanu-Marathon in Rheine an.

Alle Ergebnisse der Frühjahrsregatta in Essen gibt es hier: www.kanuregatta-essen.de.

Text und Fotos: Lea Löffler

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 17.08.2019
Deutschland Cup Kanu-Slalom in Metz (Mosel)
Kanu-Slalom
Sonntag 18.08.2019
Deutschland Cup Kanu-Slalom in Metz (Mosel)
Kanu-Slalom
Mittwoch 21.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Donnerstag 22.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Freitag 23.08.2019
Bezirks-Familiensommerfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Freitag 23.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Samstag 24.08.2019
Bezirks-Familiensommerfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 24.08.2019
Hochsommertour: Rur
Fahrtenprogramm EM
Samstag 24.08.2019
WM Szeged
Rennsport
Sonntag 25.08.2019
WM Szeged
Rennsport

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Kanu und Schule zu verbinden ist ein Traum für viele Trainer im Nachwuchsbereich. Hierzu gibt es das Aufbaumodul "Kanusport im schulischen Kontext" am 04.09.19. Hier klicken.

Ihr seid nicht nur gerne mit dem SUP unterwegs, sondern wollt auch andere anleiten können? Vom 21.-22.09.19 könnt ihr euch zum SUP-Instruktor ausbilden lassen. Einfach anmelden.

Ihr wollt im Drachenboot Sportler anleiten können und technisches Know-How erlangen? Meldet euch jetzt für die Trainer C Ausbildung an. Start ist der 02.11.19.

Wer eine fundierte Ausbildung für den Wettkampfsport im Bereich Kanu-Rennsport, -Slalom,-Polo und Wildwasser-Rennsport sucht, kann sich ab dem 02.11.19 zum Trainer C weiterbilden lassen. Los geht´s.

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok