Unser Rennsport-Nachwuchs im DKV-Trikot

Internationale Kanuregatta Brandenburg mit NRW-Beteiligung

Foto internationale Regatta Nachwuchs NRW 2022
Foto v.l.: Jonas, Caroline, Chelsea und Phil

Am Wochenende startet die Junioren Nationalmannschaft zur Standortbestimmung in Brandenburg. Nachdem Anfang Mai die nationalen Qualifikationsläufe abgeschlossen waren, trainierte die neuformierte Mannschaft in Duisburg die Mannschaftsboote. Aus NRW Sicht sind mit dabei Jonas Borkowski (KG Essen), Caroline Heuser (AKC Oberhausen), Chelsea Roussiekan (Rheintreue Düsseldorf) und Phil Pleßmann (KC Wiking Bochum) Ergebnisse unter: https://results.imas-sport.com/Brandenburg/regatta.

Als Ranglisten Erster wird Jonas Borkowski im Kajak Zweier über 500m eingesetzt. Diese Bootsart wird 2024 im olympischen Programm aufgenommen. Zusammen mit seinem Magdeburger Partner, Tillmann Sommer, möchte sich Jonas für die EM und WM empfehlen. Weitere Einsätze im Kajak Einer sind geplant.

Mit einem Sieg über die 200m Strecke hat sich Chelsea auch international diesen Startplatz erkämpft. Außerdem startet sie, mit Jette Brucker aus Karlsruhe im Kajak Zweier über 200m.

Als Jüngste ist Caroline mit dabei. Die erst 15 jährige fuhr zweimal auf Platz 3 in Duisburg und wird jetzt im Kajak Vierer an den Start gehen. Trotz des Altersunterschieds konnte sie das Trainingspensum ableisten und ist eine Verstärkung für das Team.

Phil, der ebenfalls sehr gute Leistungen im Unterdistanzbereich gezeigt hat, wird im Canadier Einer und Zweier über 200m und 500m zu sehen sein.

Wir drücken den Nachwuchsathletinnen und Athleten auf dem Weg zur EM und WM die Daumen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die hervorragende Vorbereitung richten wir an die Heimtrainer und Vereine.