Neuste Beiträge & DKV News

Einschränkungen bei der Nutzung der Lippe / Lippebrücke Dorsten-Hervest

Ab dem 07.08.2023 ist eine Durchfahrung der Lippebrücke in Hervest-Dorsten nicht mehr möglich. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Anfang 2024.

Durch den Rückbau des Bestandsbauwerks und anschließender Errichtung einer Behelfsbrücke (s. orange-farbene Markierung in beiliegendem Kartenausschnitt) ist das Unterfahren des Bauwerks Lippebrücke K32 (Dorfstr. / Buerer Str.) in Dorsten-Hervest aus Verkehrssicherungsgründen ab Beginn der 32.KW (07.08.2023) bis zur Inbetriebnahme der Behelfsbrücke nicht mehr möglich.

Aktuelles vom 03.07.2024

Die Baustelle wird noch auf unbestimmte Zeit bestehen bleiben. Der Zeitplan ist durcheinander gekommen, da infolge des Regenwetters die Ufer nicht mehr standfest für die großen Kräne, die die Brückenbauteile einsetzen sollten, waren. Zunächst wird eine Behelfsbrücke errichtet, dann folgt erst der Bau der neuen Brücke. Das ursprüngliche Ende der Baustelle zu Beginn des Jahres 2024 wird sich weiterhin deutlich nach hinten verschieben.

Eine Befahrung der Lippe bis zur Aussatzstelle an der Warntafel links bei km 37,7 ist weiterhin möglich. Ein Einsetzen am Hervester Schwall ist nicht möglich, da die Einsatzstelle im Baubereich liegt. Die nächste Einsatzstelle ist in Dorsten bei km 32,5.

Wir bitten um entsprechende Berücksichtigung.

Lippe Kartenausschnitt Homepage

Befahrungseinschränkungen auf der Lippe ab sofort beachten

foto gewsserbaustelle wupperhof

Umbaumaßnahmen an der Lippe - Bitte beachten!

Brückenneubau an der B55 Lippstadt bei km 176,7 bis 174,4:
Mit dem Brückenneubau wird derzeit bis April 2023 gerechnet. Wir informieren an dieser Stelle über die Sperrungen, die einen Ausstieg vor der Baustelle unbedingt nötig machen.  Zu den anderen Zeiten ist eine durchgängige Durchfahrung möglich. 

Aktualisierung vom 21.04.2023

Die Baustelle an der B 55 in Lippstadt mit dem Neubau der Lippebrücke erfordert noch einmal eine Sperrung der Lippe für alle Wassersportler. Für die neue Lippebrücke erfolgt der Querverschub des westlichen Brückenüberbaus in Endlage.
Die Lippe muss daher für folgenden Zeitraum im Bereich der Baustelle gesperrt werden:

Donnerstag, 27.04.2023. 

Wir bitten um Beachtung dieser Sperrzeit und um Euer Verständnis.

Nachricht vom 16.06.2021 vom Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (in 2022 immer noch aktuell)

Eine Notausstiegsstelle wurde ca. 200 m oberstrom der Baustelle eingerichtet und kann laut Straßen NRW benutzt werden. 
Oberhalb der Brücke (aus Richtung Hörste kommend) werden die Wassersportler mit einer Beschilderung auf die Sperrung hingewiesen.

Die Lippe selbst wird vor der Brücke durch eine Bojenkette abgesperrt. Etwa 30 Meter vor der Bojenkette wurde am linken Lippeufer eine Behelfsanlegestelle eingerichtet und kann genutzt werden. Diese ist über die Salzkottener Straße (Sackgasse) anzufahren. Vom Wendehammer der Salzkottener Straße aus ist die Anlegestelle über eine provisorische Zufahrt zu erreichen, um die Kanus abzutransportieren. Unterhalb der Brücke (auf Lippstädter Seite) wird der Gefahrenbereich ebenfalls durch eine Bojenkette abgesperrt und ausgeschildert. Eine Behelfsanlegestelle gibt es dort nicht.
Wir bitten alle Paddler um Beachtung!

_________________________________________________

Brückenneubau an der Lippe km 109,1, B233 Kamen-Werne in Bergkamen-Rünthe: Abgeschlossen!
Die Brückenarbeiten sind abgeschlossen, die Verbotsschilder im Wasser wurden entfernt.

Baubeginn der Slalomstrecke in Lippstadt

Der Umbau der Burgmühle hat begonnen

Beliebte Slalomstrecke in Lippstadt:  Aus Stauanlagen "Siegfried" und "Burgmühle" wird der "Wehrkomplex Stiftsmühle"
Die letzte Hochwasserschutzmaßnahme in Lippstadt hat begonnen. Die Stadt Lippstadt hat hier alle Informationen umfangreich zusammengetragen.

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver, um dich im Kajak fortzubewegen.

Außergewöhnlich: der SUP EPP-D 3 Touring Lehrgang ist ideal für ambitionierte Stand-Up-Paddler, die ihre Touring-Fähigkeiten verbessern möchten.

Jetzt Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Montag 15.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Dienstag 16.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Mittwoch 17.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Donnerstag 18.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Freitag 19.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 20.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 21.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Montag 22.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Montag 22.07.2024
53. NRW Wildwasserwoche Lienz
Verbandsfahrten
Dienstag 23.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure