Baustelle zur Renaturierung an der Lippe in Paderborn-Sande

Neue Baustelle an der Lippe im Bezirk 10
Aktualisierung 31.08.2020

Wie die Bezirksregierung Detmold mitteilt steht nur die nächste Baustelle an der Lippe fest:

"Der geplante Baubeginn für die Renaturierung der Lippe in Paderborn-Sande ist der 17.8.2020. Sollte alles planmäßig verlaufen, ist zu erwarten, dass die Baustelle im Frühjahr 2021 abgeschlossen wird. Die Dauer der Baustelle ist jedoch abhängig vom Wetter und eventuellen Hochwasserereignissen, welche eventuell zu Verzögerungen führen könnten.
Während der Bauzeit ist das Betreten und Befahren der Baustelle aus Gründen des Arbeitsschutzes und der Sicherheit nicht erlaubt."

Die Baustelle beginnt ab Festwiese am Lippesee bzw. an der Brücke an der B 64 (alte Kilometrierung 207,5, neue Kilometerangabe: 206,2). Die nächst mögliche Einstiegsstelle befindet sich nun an der Straßenbrücke Boke (km 197,1 - alte Kilometrierung 195,8).

Die Wildwasserübungsstrecke wird dem Umbau leider zum Opfer fallen und kann als solche nicht mehr genutzt werden. Sie wird entfernt und durch mehrere kleine Stufen ersetzt, die für alle befahrbar sein werden. Ein neuer Einstieg am Gutshof "Lippesee" ist geplant.

Wir bitten alle um Beachtung und halten an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Aktualisierung durch die Bezirksregierung Detmold:

Ich weise Sie aus gegebenem Anlass erneut darauf hin, dass derzeit Kanu-, SUP- oder Boots-Touren im Baustellenbereich zur Renaturierung der Lippe in Paderborn-Sande bis zum Abschluss der Baustelle nicht gestattet sind.

Im Baustellenbereich wird mit schweren Baumaschinen gearbeitet, auch die Lippe ist betroffen.

Während der Bauzeit ist das Betreten und Befahren der Baustelle aus Gründen des Arbeitsschutzes und der Sicherheit für Unbefugte zu keiner Zeit gestattet. Es besteht Lebensgefahr!
Das Baufeld umfasst sowohl die Landflächen als auch die Wasserflächen. Das Baufeld wurde durch den Bauunternehmer abgesperrt und es wurden entsprechende Hinweise zum Betretungs- und Befahrungsverbot angebracht.
Zur besseren Übersicht befindet sich im Anhang eine Übersichtskarte mit dem genannten Baustellenbereich.

Sobald die Strecke wieder befahrbar wird, werden Sie rechtzeitig informiert.

Bezirksregierung Detmold

Foto Lippe Sande

Bezirk 3 Termine

Samstag 07.11.2020
Glühweinfahrt beim WGW - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 08.11.2020
Kanallauf in Datteln - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Dienstag 17.11.2020
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 06.12.2020
Jugend Nikolausfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 06.12.2020
Jugend Nikolausfahrt
Kanu-Jugend Bezirk 3

Kurse der Kanuschule

Es nähert sich die Aus- und Fortbildungzeit, meldet Euch an!

Die Aus- und Fortbildungen der Kanuschule finden derzeit entweder online statt oder sind auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.