Neugegründetes J-Team beim KV Münster kümmert sich um Paddelnachwuchs

Sportjugend NRW verteilt Starterpakete für alle neuen J-Teams in den Vereinen in NRW
Großartige Aktion schon mit über 200 neu gegründeten J-Teams in 2019

foto j team kvm 4

Um die vorhandenen und neuen J-TEAMs in NRW zu unterstützen, hat die Sportjugend NRW innerhalb der Initiative #Sportehrenamt. SEI DABEI ein kostenfrei J-TEAM Starterpaket entwickelt und ist damit in diesem Jahr äußerst erfolgreich gewesen. Schon über 200 neu gegründete J-Teams sind in Vereinen und Verbänden und Bünden entstanden und freuten sich über ihr Starterpaket. Damit wurde die Jugend vor Ort direkt gestärkt, denn letzten Endes ging es darum die jugendlichen Gruppierungen zu stärken, die sich mit Projektarbeit ohne festes gewähltes Amt in die ehrenamtliche Arbeit einbringen wollten. Unterstützt wurden die neuen Teams mit Starterpaketen, die Gutscheine und Projektmittel beinhalteten. Der Plan ist mehr als aufgegangen und nach dem Erfolg der Aktion hofft die Sportjugend NRW, dass es im nächsten Jahr weitergeht und die Landesregierung erneut Fördergelder zur Verfügung stellt.

Auch bei uns im Kanusport war das Projekt erfolgreich, gleich in 8 NRW-Vereinen haben sich J-Teams gebildet und es wollen immer noch welche hinzukommen. Im nächsten Jahr wird es ein großes Austauschtreffen aller, unter der Federführung unseres NRW Kanu J-Teams, geben. Wir freuen uns auf Euch: Kanuclub Hamm Marl, 1. MKC Duisburg, Mülheimer Kanu- und Skifreunde, Wikinger Kanufreunde Düsseldorf, Kanu-Verein Münster, Freie Kanufahrer Marl, Castroper TV.

Das J-Team des Kanu-Verein Münster hat uns nun einen Bericht geschickt, wie es das erste Projekt erlebt hat, wir hoffen, wir hören noch vielen weiteren tollen Nachwuchsprojekten:

Bericht J-Team KVM:
Organisation eines ‚Kennenlerntags‘ mit Trainingseinheit am 20-07-2019: Fahrt zur Wersemündung

foto j team kvm 1
Die Idee für unsere erste J-Team Aktion war eine Paddeltour für paddelinteressierte Kinder/Jugendliche während der Sommerferien als einen (ein- oder mehrtätigen) Kurs anzubieten, gemeinsam mit unseren Vereins Kindern und Jugendlichen, da dies eine gute Gelegenheit wäre Kinder und Jugendliche für unseren Sport zu interessieren und eventuell auch zu gewinnen. Für Alle, die ganz neu im Kanusport sind, war die Idee eine Einführung vor der Tour zu geben, damit jeder, der Lust dazu hat, auch die Möglichkeit bekommen kann alleine zu paddeln. Zum Abschluss des Tages planten wir ein gemeinsames Grillen mit allen Teilnehmenden und ihren Eltern.

Als J-Team haben wir uns während unseres Jugendtrainings die grundlegenden Gedanken gemacht und diese dann in mehreren gemeinsamen Treffen ausgearbeitet. Aufgabenbereiche wie Spiele, Kostenkalkulationen, Ablauf, Einkauf, Werbung und Einladung wurden unter uns aufgeteilt. Unser erster Jugendwart sowie mehrere Übungsleiter aus dem Verein standen uns dabei immer mit Tipps, Ideen und Ratschlägen zur Verfügung und waren somit in die gemeinsame Planung eingebunden.
An dem eigentlichen ‚Kennenlerntag‘ übernahm einer unserer Übungsleiter, unterstützt von ausgebildeten Betreuern, die Einführung der Kinder und Jugendlichen, erst an Land und dann auf dem Wasser, in die grundlegenden Paddeltechniken. Bootsgefühl oder wie man die Paddelrichtung korrigieren kann wurde so allen vermittelt. In der Zwischenzeit haben wir die Autos an das Ziel der Tour umgesetzt und sind zum Bootshaus zurückgekommen.

foto j team kvm 2
Danach paddelten wir gemeinsam von unserem Bootshaus die Werse flussabwärts bis zur Mündung in die Ems. Unterwegs machten wir an den zwei Wehren auf der Strecken, die wir gemeinsam Umtragen mussten, Pause und stärkten uns. Nach dem zweiten Wehr und insgesamt 4,5 Kilometern, begann dann die ebenso lange sogenannte „kleine Werse“, die ihren Namen daher trägt, dass sie im Gegensatz zur Werse bis zu dem letzten Wehr (der Havichhorster Mühle), nicht mehr gestaut ist und sehr schmal, relativ flach und naturbelassen ist. Das Fahren wurde etwas kniffliger, da sich immer wieder Sandbänke und kleinere Hindernisse wie Baumstämme auftaten, die im Wasser lagen. Aber selbst für die neuen Paddeler und Paddlerinen waren diese Hindernisse kein Problem, während des Paddelns wurde zusätzlich mit Bällen gespielt. Kurz vor Ende der 9 Kilometer, die für alle, die das erste Mal im Kajak saßen eine beachtliche Leistung waren, überraschte uns leider doch noch ein kurzer, aber heftiger Regenschauer. Als auch der überstanden war, waren wir schon am Ausstieg und bei den Autos und konnten die Boote aufladen und zurück zum Bootshaus fahren.
Gemeinsam mit allen Teilnehmern der Fahrt, deren Eltern und weiteren Vereinsmitgliedern ließen wir den Tag mit Grillen und gemeinsamen Spielen am Bootshaus ausklingen.

foto j team kvm 3

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine - leider alle Termine vorerst bis zum 30.06. abgesagt

Samstag 11.07.2020
Sicherheitslehrgang Seekajak EPP2
Verbandsfahrten
Sonntag 12.07.2020
Sicherheitslehrgang Seekajak EPP2
Verbandsfahrten

Kurse der Kanuschule

Es kann wieder losgehen!!

Dank der aktuellen Coronaschutzverordnung darf die Kanuschule NRW unter Berücksichtigung strikter Abstands- und Hygienemaßnahmen wieder Kurse und Qualifizierungen anbieten.

Los geht es im Juni:
Einführung in den Kanu-Wandersport - 20./21.06.
Tageskurs - Auch für Familien - 21.06.
Trainer C Fortbildung Kanu-Freizeitsport - 27./28.06.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.