Impressionen zur boot Düsseldorf 2018

Impressionen der boot 2018
Danke an die fleißigen Helfer

An neun Tagen, vom 20.-28. Januar 2018 waren die Hallen der "boot Düsseldorf" für die Besucher geöffnet. Für uns gemeinsam mit dem Deutschen Kanu-Verband ein weiteres Mal die Gelegenheit mit unseren Vereinspaddlern, Einzelmitgliedern und auch neuen Kanusportbegeisterten ins Gespräch zu kommen und Informaterial weiterzugeben. Wir konnten neue Einzelmitglieder gewinnen, viel Werbung für unsere vielen Vereine in NRW machen, die zahlreichen Kanusport-Veranstaltungen im Jahr 2018 vorstellen und vieles mehr. Der KC Hilden hat an zwei Tagen faszinierende Impressionen vom Kanu-Slalom und über Wildwassertouren mitgebracht und auf der Bühne erläutert.
Von Montag bis Freitag besuchten uns zusätzlich über 500 Schüler aus Schulen der Umgebung von Düsseldorf, um auf dem Kanu-Kanal erste Erfahrungen mit dem Kanusport zu machen. Danke für die tolle Einweisung der Schüler an Amelie und Sara, ihr habt beste Werbung für den Kanusport betrieben.

Im kommenden Jahr feiert die boot Düsseldorf vom 19. bis 27. Januar 2019 ihren 50. Geburtstag, wir freuen uns schon.

foto boot 2018 3

kanal sara 1

foto boot 2018

foto boot 2018 1

foto boot 2018 2

foto boot 2018 4

 

KV-NRW und DKV laden herzlich zur boot Düsseldorf ein

Auf zur "boot" nach Düsseldorf
Kanu-Verband NRW und DKV in der "World of Paddling"

boot 2018 logo mit datum

Ab Samstag, 20. Januar 2018 dürfen wir die Besucher erneut 9 Tage lang an unserem Gemeinschaftsstand mit dem Deutschen Kanu-Verband auf der „boot“ in Düsseldorf begrüßen. Wir haben eine große Auswahl an Informationsmaterial für unsere Vereinspaddler dabei, schaut bei uns in Halle 13, Stand D 98 vorbei, genießt einen Kaffee und erfahrt alles über die Neuigkeiten, die das Jahr 2018 für uns Paddler mit sich bringt. Ganz neu in diesem Jahr bringen wir z.B. das Veranstaltungsprogramm 2018 des Kanu-NRW Wandersportteams mit.

Auch für die Nachwuchskanuten ist gesorgt, wir stellen erneut unsere lustige Piraten-Fotowand auf und haben dazu ein kleines Rätselspiel für die Kleinen vorbereitet.

foto piraten boot schule

Extra für unsere NRW-Einzelmitglieder reist an beiden Samstagen (20. und 27.01.2018) unser Obmann Wolfgang Werner an. Er freut sich auf einen regen Austausch zu allen Paddelrevieren und begeistert für die neuen Touren der Einzelmitglieder im Jahr 2018. Auch sein Programm haben wir natürlich im Gepäck.
Auf der direkt hinter dem Kanukanal gelegenen Bühne stellt sich am Samstag, 20.01. und Sonntag, 27.01. der KC Hilden vor, um neue Mitglieder zu gewinnen. Mit einem Film über die Aktivitäten des Vereins vom Wandersport bis zum Kanu-Slalom möchte der KC Hilden Interessierte begeistern.

Wir freuen uns vom 20.-28.01.2018 jeweils von 10.00-18.00 Uhr auf Euren Besuch. Mit Euren Fragen und Anregungen zu allen Themen des NRW-Kanusports seid Ihr bei uns richtig aufgehoben.

Karten für die boot Düsseldorf sind vergünstigt vorab online erhältlich (inkl. freier Fahrt ÖPNV), als "boot-Club-Mitglied" gibt es noch einen Extra-Rabatt: Online-Tickets boot 2018.

Sportschule in Wesel vom Lippeverband übernommen

Die Sportschule in Wesel
Otto-Vorberg-Haus

Mit Beginn des Jahres wurde die Sportschule Otto-Vorberg-Haus in Wesel vom Lippeverband übernommen. Die Buchungen laufen noch bis Ende des Jahres direkt über die Verwalterin Ilka Andre, Tel: 0281/20689362, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ab dem 01.01.2019 wird die Sportschule dann aber nicht mehr für Übernachtungen zur Verfügung stehen. Der Lippeverband hat uns mitgeteilt, dass ab Januar 2019 lediglich der Zeltplatz zur Verfügung stehen wird. Der Betrieb der Pension im Otto-Vorberg-Haus wird per 01.01.2019 ersatzlos eingestellt.

 

wes a_vomwasser

wes a03 

 

Weiterlesen: Sportschule in Wesel vom Lippeverband übernommen

Machbarkeitsstudie für Wildwasserkanal in NRW

NRW-Kanuten schlagen künstlichen Wildwasserkanal vor
Ersatz für Landesleistungsstützpunkt an der Erft in Neuss gesucht

foto wildwasserkanal dormagen

In die Fluten eines Wildwasserkanals können sich Kanusportler aus ganz NRW künftig möglicherweise am Straberg-Nievenheimer Badesee stürzen. Die Idee zu dieser künstlichen Trainings- und Wettkampfstrecke wird jetzt in einer Machbarkeitsstudie untersucht. Initiator ist der WSC Bayer Dormagen, der das Projekt zusammen mit unserem Verband entwickelt hat. „Wir suchen mittelfristig Ersatz für unseren Landesleistungsstützpunkt an der Erft in Neuss“, sagt der WSC-Projektverantwortliche Jens Kollosche. Der vorhandene Standort ist spätestens ab 2030 gefährdet, weil dann kein Sümpfungswasser aus dem Braunkohletagebau mehr eingeleitet wird.

Gestern, am 11. Dezember wurde nun im Dormagener Rathaus der Startschuss für die Machbarkeitsstudie zum Projekt gegeben. Sie wird von der Unternehmensberatung fwi hamburg erstellt und soll den Standort sowohl unter ökologischen als auch ökonomischen Aspekten durchleuchten und eine erste Grobkonzeption für die Anlage erstellen. „Schon in dieser frühen Phase werden wir auch auf die Umweltschutzverbände und die Anwohner zugehen und sie aktiv in die Überlegungen einbeziehen“, sind sich alle Projektpartner einig. Wir als Landeskanuverband haben uns bereit erklärt, die Studie in Auftrag zu geben. An den Kosten von 17 100 Euro beteiligen sich Land, Stadt und Kreis zu jeweils einem Drittel.

Der Wildwasserkanal wäre es eine Chance für die vielen Kanuleistungssportler der Disziplinen Kanu-Slalom, Kanu-Wildwasserrennsport und Kanu-Freestyle, aber auch für zahlreiche Kanufreizeitpaddler.

Ein ausführlicher Bericht zum Thema ist bei der Stadt Dormagen zu finden: Kanuten schlagen künstlichen Wildwasserkanal vor.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 23.02.2019
Wanderwartefahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 09.03.2019
Ehrung der Wandersportler des Bezirks 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 09.03.2019
Ökolehrgang für Kinder/Jugendliche
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 10.03.2019
2. Bezirksfahrt: "Rund um den Baldeneysee"
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 10.03.2019
3. Bezirksfahrt auf der Alme
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Sonntag 10.03.2019
5. Bezirksfahrt, Anpaddeln Wupper
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 10.03.2019
Bezirksfahrt Ahr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 10.03.2019
Bezirksjugendfahrt: Kleinfluss im Münsterland
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Sonntag 10.03.2019
Frühjahrsfahrt auf der Ems
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 10.03.2019
Frühjahrstour: Agger
Fahrtenprogramm EM

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Eskimorolle - von den ersten Versuchen bis sie richtig sitzt: Bei den Eskimotierkursen der Kanuschule NRW kein Problem, auch als Aufbaukurs buchbar - ab Februar 2019

Die Ausbildung für alle Drachenbootler, die ans Steuer wollen: Steuerleute im Drachenbootsport - Ausbildung. 27.04.-28.04.2019 Essen, TV Essen Kupferdreh

Eigenverantworlich Wanderfahrten organisieren mit der DKV-Fahrtenleiter-Ausbildung. 18.05.-19.05.2019

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok