"Double Dutch"-Kanu-Polo-Tunier im März in Duisburg

Herzliche Einladung an alle Kanu-Polo-Fans
Auf nach Duisburg! Freier Eintritt!

plakat a4 double dutch rrt 2018

Ein neues Top-Turnier zieht in den NRW-Kanu-Polo-Kalender ein: die DoubleDutch Rhein-Ruhr Trophy wird in diesem Jahr erstmals in Duisburg ausgetragen. 12 Herren- und 6 Damen-Teams aus der 1. Liga werden an den Start gehen.
Ein strammes Programm haben die Veranstalter sich vorgenommen und bei freiem Eintritt wird es für die Zuschauer viele spannende Matches geben. An beiden Tagen beginnen die Spiele um 7 Uhr. Am Samstag enden sie um 24 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr mit der Siegerehrung.
Gemeldet sind bei den Herren: KRM Essen, Havelbr. Berlin, KSV Glauchau, Göttinger PC, Silkeborg (DEN), 1.MKC Duisburg, FOA Liverpool (GBR), Viking Venlo (NED), Odysseus (NED), KC Wetter, WSF Liblar und KGW Essen, bei den Damen: KRM Essen, PSC Coburg, KP Münster, Keistadt (NED), Michiel de Ruyter (NED), Göttinger PC.

Viel Erfolg allen Teams! Immer aktuelle Infos sind auf der Facebook-Veranstaltungsseite zu finden: Double Dutch Rhein-Ruhr Trophy.

Hier steht das aktualisierte Spielplanheft zur Verfügung:

Aktualisierung 22.03. - Ergebnisliste 2018:

Kanu-Polo-Spieler Sven Vogt "Top-Talent des Monats"

Sven Vogt von Rothe Mühle Essen als Top-Talent im November vorgestellt
"Wir im Sport" vom Landessportbund NRW

lsbnrw andrea bowinkelmann sven vogt titel

lsbnrw andrea bowinkelmann sven vogt 4

Der 19 Jahre alte Kapitän vom KSV Rothe Mühle Essen war in diesem Jahr eifriger Titelsammler. Mit seinem Club Rothe Mühle wurde er Deutscher Meister und vor heimischen Publikum Champions-League-Sieger. Am actionreichen Sport Kanu-Polo gefällt ihm besonders die Mischung aus Kraft, Technik und Koordination von Boot, Paddel und Ball.

lsbnrw andrea bowinkelmann sven vogt 1Fotos: (c) LSB NRW, Foto: Andrea Bowinkelmann

In der Zeitschrift "Wir im Sport" vom LSB ist Sven Vogt nun als Top-Talent des Monats November vorgestellt worden. Herausgekommen sind tolle Bilder des Kanu-Polo-Spielers und ein klasse Video über ihn und die Sportart.

Die Zeitschrift steht hier zum Download bereit: Wir im Sport 7/2017.

Das entstandene Video gibt es hier:

Erfolgreicher Bundesländervergleichskampf Kanu-Polo in Essen

Starke NRW-Mannschaften beim Bundesländervergleichskampf 

dsc00252 3

dsc00312 2 

Am 23.-24. September fand am Essener Baldeneysee der Bundesländervergleichskampf im Kanupolo statt. Aufgrund der Renovierungsarbeiten an der Regattastrecke in Duisburg ließ sich der Ländervergleichskampf dort nicht austragen – mit dem Baldeneysee hatte man aber eine großartige Auwsweich-Spielstätte gefunden.

Die Landesverbände aus Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Niedersachsen und einer Wettkampfgemeinschaft aus Baden-Würtemberg und Hamburg traten in vielen spannenden Partien gegeneinander an.

2017 09 25 photo 00000444
Die NRW-Schüler durften auf´s Treppchen und freuten sich über ihren dritten Platz

In diesem Jahr waren die Teams aus NRW besonders erfolgreich. Drei erste Plätze bei der Jugend (U16), den Damen (U21) und den Herren (U21) sowie einem dritten Platz bei den Schülern (U14) sorgten dafür, dass NRW den Gesamtsieg erspielen konnte. Nach einigen Jahren Dominanz der Berliner konnte man 2017 endlich einmal das Blatt wenden.

Wie immer galt der Bundesländervergleichskampf vor allem auch als Sichtungsturnier im Kanupolo.
Da parallel am Baldeneysee auch die European-Club-Championships ausgetragen wurden, war das sicherlich für viele junge Kaderathleten einmal mehr Ansporn den besten Kanupolo-Teams Europas nachzueifern.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Schüler (U14):
1. Berlin
2. Niedersachsen
3. NRW

dsc00400 2

Jugend (U16)
1. NRW
2. Berlin
3. Bayern
4. Brandenburg
5. Niedersachsen

dsc00416 3

Damen (U21)
1. NRW
2. Berlin
3. Niedersachsen
4. BW / HH

dsc00428 2

Herren (U21)
1. NRW
2. Berlin
3. Niedersachsen
4. Bayern

Gesamtwertung Bundesländer:
1. NRW 18 Punkte
2. Berlin 17 Punkte
3. Niedersachsen 13 Punkte
4. Bayern 5 Punkte
5. Brandenburg 2 Punkte
5. BW / HH 2 Punkte

Text und Fotos: Rouven Kroth

Sieger stehen beim Kanu-Polo D-Cup 2017 fest

46. Internationaler D-Cup in Essen
NRW-Vereine freuen sich über Siegertreppchen

foto d cup 2017
Foto: Oliver Strubel

Traditionell zu Pfingsten stehen sich internationale Mannschaften in Essen auf dem Baldeneysee gegenüber. Gleich 7 Kanu-Polo-Spielfelder werden nebeneinander aufgebaut und das größte Turnier der Welt ausgespielt. In diesem Jahr durften gleich in mehreren Altersklassen NRW-Mannschaften jubeln und sich über sehr gute Platzierungen freuen.

Herzlichen Glückwunsch nach ganz  NRW:

Herren Leistungsklasse 1:
1. Platz WSF Liblar
2. Platz KRM Essen

Herren U 21:
1. Platz KRM Essen
2. Platz Mülheimer KSF

Jugend:
2. Platz KRM Essen

Schüler:
1. Platz Meidericher KC
3. Platz WSF Liblar

Hier die Ergebnisliste und Siegerliste des D-Cups 2017:


 

Großes Kanu-Polo-Pfingstturnier lädt nach Essen

Internationaler Deutschland-Cup in Essen
Pfingsten trifft sich die Welt am Baldeneysee

plakat dcup 2017

Bereits zum 46. Mal ist in diesen Tagen alles für das große Pfingsttunier am Baldeneysee in Essen vorbereitet. Denn vom 03.-05.06. treffen in diesem Jahr erneut über 100 internationale Teams beim D-Cup auf sieben Spielfeldern aufeinander. In den Spielklassen Herren LK1, Herren LK2, Damen LK1, Herren U21, Jugend (U16) und Schüler (U14) finden ca. 420 Spiele an drei Spieltagen statt. Unter anderem sind Teams aus folgende Nationen vertreten: Frankreich, Tschechien, Schweden, Dänemark, Italien, Österreich, Polen, Niederlande, Russland, Litauen, Taiwan, Schweiz, England, Belgien, Singapur, Irland, Japan und natürlich Deutschland.
Als eine Hochburg der Sparte Kanu-Polo treten zahlreiche NRW-Mannschaften in allen Klassen auf, bei den Damen und Herren sind vertreten: KSF Mülheim, WSF Liblar, 1. Meidericher KC, KGW Essen, KC Wetter, Wuppertaler KC und natürlich der Ausrichterverein KRM Essen.
Für die Zuschauer sind spannend anzuschauende Spiele garantiert und für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Alle Infos zur Veranstaltung sind hier zu finden: 46. Intern. Deutschland-Cup. Während der Veranstaltung liefert die Facebook-Seite für alle, die nicht vorbeischauen können, viele Fotos: CanoePoloDCup. Dort gibt es auch den Hinweis auf die neue Android-App, die den gesamten Spielplan mit Ergebnissen zur Verfügung stellt.

Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg!

Bundesländer zu Besuch in Duisburg

Bundesländervergleichskampf im Kanupolo

foto vergleichskampf polo 2016

Am vergangenen Wochenende fand in Duisburg der Bundesländervergleichskampf im Kanupolo statt. Die Landesverbände aus Berlin, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Niedersachsen sowie, Hamburg und Schleswig-Holstein als Wettkampfgemeinschaft, ließen ihre Landesauswahlmannschaften gegeneinander antreten.
Der Ländervergleichskampf ist die größte Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im Kanu-Polo. Jedes Jahr spielen im September die besten Nachwuchsspieler der Schüler, Jugend und U21-Damen sowie U21-Herren aller Landesverbände um den Gesamtsieg. In diesem Jahr richtete der WSV Niederrhein/Duisburg das Turnier mit den über 100 Teilnehmern aus.

foto vergleichskampf polo 2016 2

Als Schirmherrin besuchte diesmal die 1. Jugendwartin der KanuJugend NRW, Astrid Hempen, die Veranstaltung und war begeistert von der Stimmung vor Ort. "Spannende Wettkämpfe, die man hautnah erleben kann und eine tolle familiäre Stimmung - das macht den besonderen Reiz bei den Kanupolo-Events aus", so Astrid Hempen zu ihren Eindrücken. Sie dankt noch einmal den Ausrichtern, den vielen Sponsoren und allen Mitwirkenden für die gelungene Veranstaltung.

In der Gesamtwertung gelang es NRW nicht ganz sich gegen die bärenstarke Mannschaft aus Berlin durchsetzen, trotzdem wurde oft gejubelt. Bei den U-21-Damen setzte sich das Team aus NRW an die Spitze, ansonsten gab es 2. und 3. Plätze. Ein ausgefülltes Rahmenprogramm mit Hüpfburg für die Kleinen, NADA und Krafttest sorgte für weitere Abwechslung bei den Besuchern. Ein rundum gelungenes Kanupolo-Wochenende in Duisburg eben!

foto vergleichskampf polo 2016 4  foto vergleichskampf polo 2016 3

Die Platzierungen der einzelnen Spielklassen im Überblick:
Herren-U21:
1. Berlin
2. Niedersachsen
3. Nordrhein-Westfalen
4. Bayern
Damen-U21:
1. Nordrhein-Westfalen
2. Berlin
3. Niedersachsen
4. Bayern
5. WG Nord (Schleswig-Holstein & Hamburg)
Jugend:
1. Berlin
2. Nordrhein-Westfalen
3. Niedersachsen
4. Bayern
Schüler:
1. Berlin
2. Nordrhein-Westfalen
3. Niedersachsen
4. Bayern

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 21.04.2018
Bezirks-Sicherheitsschulung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 21.04.2018
Frühjahrscup Essen
Polo
Samstag 21.04.2018
Gruppenhelfer-Ausbildung 2. WE
KanuJugend Ausbildung
Samstag 21.04.2018
Gruppenmeisterschaft West in Hagen-Hohenlimburg (Lenne)
Kanu-Slalom
Sonntag 22.04.2018
2. Bezirksfahrt mit Kanu Rallye NRW
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 22.04.2018
47. Int. Kanu Rallye
Verbandsfahrten
Sonntag 22.04.2018
Frühjahrscup Essen
Polo
Sonntag 22.04.2018
Gruppenhelfer-Ausbildung 2. WE
KanuJugend Ausbildung
Sonntag 22.04.2018
Gruppenmeisterschaft West in Hagen-Hohenlimburg (Lenne)
Kanu-Slalom
Freitag 27.04.2018
Internationale Regatta Essen mt offenen NRW-Meisterschaften
Rennsport

NRW-Kanu-Testival am 23./24.06.2018 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW im April und Mai:

DKV-Fahrtenleiter: Fahrtenplanung und alles, was dazu gehört - 28./29.04.2018

Steuerleute im Drachenbootsport
: Ohne die Steuerleute geht hier nix - 28./29.04.2018


Tageskurs auf der Lippe
: Für Neu- oder Wiedereinsteiger. Ein Tag mit viel Anleitung von den Kursleitern der Kanuschule NRW - 13.05.2018

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo