Fortbildung Trainer B/C Drachenboot in Köln

Fortbildungsveranstaltung im Drachenboot für B- und C-Trainer in Köln
Anmeldungen noch bis zum 01. August möglich

foto drachenboot fortbildung trainer b c

Am 30.09. und 01.10.2017 ist in Köln an der Trainerakademie die Verlängerung der Trainer B- und C-Lizenz Drachenboot möglich, nutzt die Gelegenheit und meldet Euch noch bis zum 01. August an. Es können auch gerne Trainer teilnehmen, deren Lizenz erst im kommenden Jahr ausläuft.

Die Einladung und der Anmeldebogen sind hier zum Download hinterlegt:


 

NRW bei der 8. Deutschen Langstrecken Meisterschaft

DM Langstrecken 2017 in Kassel

Am 22.04.17 wurde auf der Fulda in Kassel die 8. offene Deutsche Drachenboot Langstrecken-Meisterschaft durchgeführt, in den Leistungs- Disziplinen Premier Mixed und Masters Mix 40+, in der zusätzlichen Disziplin Breitensport gab es wieder wie in den Vorjahren die stärkste Teilnehmerzahl. Bei kühlem Wetter starteten als erste 6er-Gruppe im Abstand von jeweils 20 sec die Premier-Teams, gefolgt von den 4 Master-Teams, die größte Gruppe der 10 Breitensport-Teams folgte in einem Abstand von 40 sec. Es blieb den Teams überlassen, fliegend oder aus dem Stand zu starten.

foto dm langstrecke 2017 1
Die erfolgreiche Mannschaft "Drag Attack" aus Wuppertal

foto dm langstrecke 2017 4
3. Platz für die Renngemeinschaft aus NRW

An Ihrem Vorjahreserfolg anknüpfend ließen die „Drag Attacks“ aus Wuppertal keinen Zweifel aufkommen, von Beginn an bauten sie den Vorsprung aus und verwiesen die Böckinger auf Platz 2 gefolgt von der Renngemeinschaft aus NRW, die auf dem 3. Platz landete.
Bei dem Masters-Rennen setzte sich das Team aus Böckingen vor die Berliner und Schiersteiner. Bei der Bestenermittlung im Breitensport konnte der KC Witten den ersten Platz aus dem Vorjahr nicht verteidigen, die „Spree Coyoten“ aus Fürstenwalde konnten den KC Witten mit knappen 2 sec auf den 2. Platz verweisen, gefolgt von den Kanu Wanderern aus Saarbrücken.

Weitere Infos und auch die Endergebnisse gibt es auf der Seite des DKV.

Text und Fotos: Rolf Krämer

Trainer-C-Ausbildung im Kanu-Drachenbootsport startet in NRW

Trainer-C-Kanu-Drachenbootsport
Neue Ausbildung beginnt im Februar 2017

Mit Beginn des kommenden Jahres bietet die Kanuschule NRW wieder eine offene Trainer C-Ausbildung im Kanu-Drachenbootsport an, für die sich auch Interessenten aus anderen Bundesländern anmelden können.

img 1568

 

Ausschreibung
zur Trainer C-Ausbildung im Kanu-Drachenbootsport

Zeitraum Februar – Mai 2017

Die Trainer C-Ausbildung umfasst insgesamt 120 Lerneinheiten (Unterrichtsstunden) und wird mit 61 LE als Präsenzschulung sowie 59 LE als online-Schulung (Blended Learning) durchgeführt. Die Präsenzschulung erstreckt sich über 4 Wochenend-Veranstaltungen zzgl. einer Prüfung.

In der Teilnehmergebühr inkludiert sind neben der Lehrgangsdurchführung jeweils das Mittagessen samstags sowie die Sportversicherung. Die Kosten für Anreise, Verpflegung außerhalb des Mittagessens am Samstag und Unterkunft tragen die Teilnehmer selbst.

Zur Erlangung der Trainer C-Lizenz Kanu-Drachenbootsport sind neben den unten aufgeführten Lehrgangsinhalten ferner ein Erste-Hilfe-Kurs sowie das DLRG-Leistungsabzeichen Silber (beides nicht älter als zwei Jahre) erforderlich. Es ist möglich, das DLRG-Leistungsabzeichen Silber im Rahmen der Trainer C-Ausbildung zu erlangen. Interessenten können sich am 1. Ausbildungswochenende im Schwimmbad mit den Anforderungen für den DLRG-Schein vertraut machen und einzelne Elemente üben. An einem der letzten Wochenenden wird dann die Prüfung abgenommen. Das gibt jedem Teilnehmer die Möglichkeit, in der dazwischen liegenden Zeit weiter zu üben, falls nötig.

Die Teilnahmegebühr für die Trainer C-Ausbildung Kanu-Drachenboot beträgt ohne DLRG-Prüfung 650,- €, mit DLRG-Leistungsabzeichen 675,-- €.

Die Teilnahme an der Trainer C-Ausbildung setzt außerdem voraus, dass die Teilnehmer sich schriftlich zu den Anti-Doping-Regularien des Deutschen-Kanu-Verbandes und der Nationalen Anti-Doping-Agentur sowie zum Ehrenkodex des Deutschen Kanu-Verbandes bekennen. Dies erfolgt auf einem Meldebogen, den die Teilnehmer vor Beginn der Ausbildung zugeschickt bekommen.

1. Ausbildungswochenende 4./5. Februar in Duisburg
2. Ausbildungswochenende 18./19. Februar in Wesel
3. Ausbildungswochenende 18./19. oder 25./26. März in Essen
4. Ausbildungswochenende 6./7. Mai in Essen

Über Ort und Zeit sowie die Modalitäten der Prüfung (Lehrproben + Analyse 6 LE) wird zu Beginn der Ausbildung gesondert informiert.

Gesamt: 61 LE Präsenzschulung + 59 LE online

Interessenten an der Trainer-C-Ausbildung können sich bis 20. Dezember unter Angabe der Kursnummer 330 bei der Kanuschule NRW anmelden.

Telefon oder Email für Rückfragen: 0203/7381-654, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ehrenbrief im Kanu-Drachenboot an Carsten Bacher überreicht

Ehrenbrief des Kanu-Verbandes NRW an Carsten F. Bacher übergeben
Drachenbootsport mit Begeisterung

foto ehrenbrief carsten bacher
Foto: Bernard Verhoef überreicht Carsten F. Bacher den Ehrenbrief

Auf viele Jahre erfolgreicher Arbeit im Kanu-Drachenbootsport kann Carsten F. Bacher zu Recht stolz zurück schauen, für seine Arbeit wurde ihm nun als Anerkennung der Ehrenbrief des Kanu-Verbandes NRW überreicht.
Carsten Bacher ist seit 2008 1. Vorsitzender des Dragonboat-Club Borken (DBC Borken), er hat den Drachenbootsport im Kreis Borken durch jährliche Drachenboot Veranstaltungen mit Schulen im Schwimmbad und auf dem Pröbsting-See zum festen Bestandteil der sportlichen Szene gemacht.

Im Kreis Borken war viele Jahre keine Rede von Wassersport, in 2007 dann stellte der NRW-Drachenbootsportwart Rolf Krämer, den faszinierenden Sport in Borken vor. Mit von der Partie war Carsten F. Bacher, der von da an „Wasser“ geleckt hatte. Er nahm an der nächsten Steuerleute-Schulung im Kanu-Verband NRW teil, schickte weitere Mitstreiter zu Trainer-Ausbildungen und baute damit den Grund eines erfolgreichen Teams auf. Am Pröbsting See wurde ein Clubhaus eingerichtet und fortan konnte es hier im Kanu-Drachenboot so richtig losgehen. NRW-Meisterschaften, Deutsche Meisterschaften und Weltmeisterschaften in Polen und Moskau folgten. Aus dem Team Borken konnten sich für Moskau 9 Jugendliche und Erwachsene für die Drachenboot Nationalmannschaft qualifizieren.

Ganz aktuell hat Carsten F. Bacher einen weiteren wichtigen Posten übernommen, er kümmert sich nun als Referent um die Jugend im Drachenbootsport und kann hier sicher viele Aspekte und Ideen in die Jugendarbeit des Verbandes einbringen.

Ehrungen bei den NRW-Drachenboot-Sportlern

Herbstmeeting der NRW-Sparte Kanu-Drachenbootsport

foto ehrungen drachenbootsport 2016 foto carsten bacher
Foto: Carsten F. Bacher

Beim Herbstmeeting in der Sportschule in Duisburg-Wedau standen in diesem Jahr erfreulicherweise viele Ehrungen an. Unsere erfolgreichen NRW-Athleten wurden für ihre erbrachten Leistungen bei der ICF 2016 Dragon Boat WCS in Moscow von Rolf Krämer (NRW-Drachenboot-Fachwart) und Vizepräsident Bernard Verhoef ausgezeichnet.

Wir sagen nochmals "Herzlichen Glückwunsch"!!

Die ICF Drachenboot-WM aus NRW-Sicht

Bericht zur ICF Drachenboot-WM in Moskau

foto icf drachenboot 2016 boot

An dieser Stelle senden wir an die NRW-Sportlerinnen & Sportler noch herzliche Glückwünsche für die erfolgreiche Teilnahme bei der WM in Moskau im September dieses Jahres. Sie haben hervorragende Platzierungen erreicht; von über 60 zu vergebenden Entscheidungen im Small- und Standard-Boot haben deutsche Teams 40-mal auf dem erstrebtem Treppchen gestanden, größte Konkurrenten waren von den 19 teilnehmenden Nationen stets die Teams aus Russland.

icf wm 2016 junioren

Das Abschlusstraining vor der WM fand für die Junioren-Nationalmannschaft in Duisburg statt

Am erfolgreichen Ergebnis dieser WM waren die Sportlerinnen und Sportler aus NRW vom DBC Borken: Christiane Rothaus, Elke Südholt, Hendrik Südholt, Jasmin Klümper, Katherine Kaminski, Karl Heinz van Hall, Marek Kaminski, Rene Haselhoff, Tanja Neuenhofe, vom KC Witten: Alexander Gonas, Tabea von Lengen, Simone Fink, Dennis Lepperhoff, Bianka Hugo, vom Meidericher KC: Dennis Bendzko, Phillipp Gierkowski, vom Mülheimer KV: Anika Dünnes, Lorenz Boscheinen und vom VfK Wuppertal: Matthias Kaja, Miriam Stachewitz beteiligt.
Sie erreichten 8x Gold, 21x Silber und 11x Bronze.

foto icf drachenboot 2016 medaille  foto icf drachenboot strecke
Zu den Zahlen: insgesamt haben 19 Nationen mit über 1100 Sportlerinnen und Sportlern an dieser ICF WM teilgenommen. Das deutsche Team war mit 160 Sportlerinnen und Sportlern dabei, hiervon kamen 21 aus 6 NRW-Vereinen.
Das vom Bundestrainer Martin Alt und den über 30 Betreuern angestrebte Ziel wurde übertroffen, deshalb ein herzliches Dankeschön für die erfolgreiche Vorbereitung zu dieser WM.

Rolf Krämer
Kanu-Drachenboot Sportwart NRW

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Donnerstag 27.07.2017
46. Int. NRW-WW-Woche in Lienz (A)
Verbandsfahrten
Donnerstag 27.07.2017
8. Bezirksfahrt: Jugendwildwasserwoche in Unken
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Donnerstag 27.07.2017
Internationale Weserfahrt
Verbandsfahrten
Donnerstag 27.07.2017
J+U23 WM Murau
Wildwasser
Donnerstag 27.07.2017
Sommer-Alpen-Tour (SAT)
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Freitag 28.07.2017
46. Int. NRW-WW-Woche in Lienz (A)
Verbandsfahrten
Freitag 28.07.2017
8. Bezirksfahrt: Jugendwildwasserwoche in Unken
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Freitag 28.07.2017
Internationale Weserfahrt
Verbandsfahrten
Freitag 28.07.2017
J+U23 WM Murau
Wildwasser
Freitag 28.07.2017
Sommer-Alpen-Tour (SAT)
Fahrtenprogramm Bezirk 4

Kurse der Kanuschule

Tageskurs auf der Lippe Paddeln lernen mit der Kanuschule NRW - Auch für Familien: Sonntag, 10.09.2017

Giethoorn - Das Venedig des Nordens  5-Tages-Tour im August durch das romantische Giethoorn im Naturschutzgebiet "De Wieden"

Sicherheit im Kanusport  Retten und Bergen der Stufe II im September - Für viel Sicherheit auf allen Gewässern

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo