Grüße von der Bezirksjugend aus dem Münsterland

Grüße aus dem Münsterland
Bezirksjugend aus Bezirk 9 paddelte am Samstag auf der Ems

foto kvm jbezfahrtwerse 16 04 16

Gepaddeln wurde auf der Ems von Telgte bis "Münster" (Straßenbrücke B481). Insgesamt waren 16 Kanuten aus dem Münsterland dabei. Entgegen alles Prognosen gab es viel Sonne und nur auf den letzten 2km etwas Regen, der sich aber glücklicherweise vor dem Ausstieg bereits wieder verzog.

Viele weitere Bilder von der Fahrt gibt´s auf der Seite vom Kanu Verein Münster.

Bezirksfahrt auf der Werse

Bezirksfahrt des Bezirk 9 auf der Werse

foto bezirk 9 werse 2016

Die 4. Bezirksfahrt der Saison des Bezirkes 9 fand bei sehr gute Beteiligung auf der Werse statt. Fast 80 Kanuten trafen sich am Sonntag morgen am Bootshaus des Albersloher Kanu Clubs.

Nach einem leckeren Kaffee oder Tee konnte dann in Richtung Münster gestartet werden.
Unter den Teilnehmern waren auch Kanuten aus Niedersachsen und südlicheren Bezirken des Kanu-Verbandes NRW. Unter anderem nahm auch der Vizepräsident des Kanu-Verbandes NRW Thomas Hartleif an der Fahrt teil.

foto bezirk 9 werse 4 2016

Bei herrlichem Wetter ging in Richtung Münster, bei Angelmodde waren sogar sich sonnende Schildkröten am Ufer zu sehen.

An der Pleistermühle, die sowieso umtragen werden muss, wurde eine kurze Mittagspause eingelegt, bevor es dann weiter an den vielen Bootshäusern entlang bis nach Handorf zum Kanu Verein Münster ging.

foto bezirk 9 werse 2 2016

Hier am Ziel gab es leckeren Kuchen oder für die, die es etwas herzhafter mochten ein Würstchen vom Grill.
In der warmen Sonne sitzend konnte noch ein bisschen geklönt werden.

foto bezirk 9 werse 3 2016

Allen, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben, sei hier noch einmal ganz herzlich gedankt!

Einladung Bezirksversammlung Bez. 9 2016


Einladung zu den Bezirksversammlungen im Kanu-Verband NRW

Alle Einzelmitglieder und Vereine im Kanu-Verband NRW laden wir gemäß § 6.5 unserer Geschäftsordnung zur nachfolgend aufgeführten Mitgliederversammlung ihres jeweiligen Bezirkes ein.


Bezirk 9 Westfalen-Nord:

28.01.2016 19.30 Uhr Kanufreunde Emshaie Greven, Schützenstr. 1, 48268 Greven




Bezirksjugend besucht die Kletterhalle


Besuch der Bezirksjugend in der Kletterhalle High-Hill

Treffen: Samstag, 12/12/2015 um 09.30 Uhr vor der Halle

foto kletterhalle bezirk 9

Wir möchten gerne gemeinsam mit euch Klettern gehen. Die Kletterhalle stellt uns einen Trainer zur Seite der uns vorab die nötigen Grundlagen für das Top-Rope-System der Halle erklärt und uns anschließend beim Klettern beaufsichtigt.

Mitzubringen sind normale Sportsachen, jedoch bitte lange Hosen. Getränke und Snacks können erworben oder mitgebracht werden, es dürfen aber keine Glasflaschen in den Kletterbereich genommen werden! Klettergurte werden kostenlos von der Halle gestellt, Kletter-Schuhe können für 2,50 € entliehen werden. Außerdem hat sich ein warmer Pulli oder eine Fleece-Jacke bewährt, da es beim Sichern dann doch vielleicht kalt werden kann...

Wir haben den Coach von 10.00h – 12.00 Uhr, da wir dann nur 2 Std haben, sollten bitte alle pünktlich dort sein. Wir werden zunächst eine kleine theoretische Einführung erhalten und anschließend geht's an die Wand. Ende ist dann also so gegen 12.15 Uhr.

Kosten: Der Eigenanteil für Jugendliche beläuft sich auf 3,50 € für Jugendliche bis 15 Jahre und 4,50 € für Jugendliche ab 15 Jahre. Erwachsene Gäste dürfen gerne ebenfalls mitkommen, diese zahlen – sofern sie auch klettern – regulär ihren Eintritt (12,-€) bei der Halle. Wer nur sichert, zahlt natürlich nichts.

Ort: High Hill GmbH; Salzmannstr. 140 D-48159 Münster mehr Infos unter www.highhill.de.

Die Aktion kann nur bei mindestens 10 Teilnehmern zu Stande kommen. Vorerst sind 20 Plätze verfügbar, sollten es mehr werden, muss ich zunächst Rücksprache mit der Kletterhalle halten. Daher brauche ich von jedem Verein der teilnehmen möchte eine verbindliche Anmeldung bis zum 07.12.2015 mit Personenzahl und deren Alter (Also Pro Verein eine Liste mit Namen und Alter der Teilnehmer).

Anmeldungen und Rückfragen gerne an Dustin via: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf euch,

Dustin & Frederick

(Bezirksjugendwarte)

"Süßes oder Saures" in Münster


In Münster hieß es "Süßes oder Saures"
Die Jugendabteilungen vom KV Münster und Paddel Sport Münster feierten Halloween

halloween psm 2015
Jugendliche Kanuten des PSM begingen Halloween in gruseligen Kostümen auf der Werse. (Foto: Hempen/PSM)

Gleich zwei Münsteraner Vereine ließen sich für die Jugend eine gruselige Halloween-Veranstaltung nicht nehmen. So hatte sich die Jugendabteilung des Kanuvereins Paddel Sport Münster (PSM) in gruselige Kostüme geworfen und machte bei einer gemeinsamen Ausfahrt in ihren Kajaks die Strecke Richtung Handorf unsicher. Auch entgegenkommende Kanuten hatten an dem ungewohnten Anblick der Jugendgruppe ihre Freude. Unter dem Motto „Süßes oder Saures" wurde selbstverständlich nach der Halloweenfahrt im Vereinsheim weitergespukt.

Beim KV Münster traf sich die Jugendgruppe, um bei einer Nachtfahrt auf der Werse Süßes, Salziges und Saures zu ergattern. Jedoch wurde nicht von Tür zu Tür gepaddelt, sondern von Baum zu Baum... ;-)

Dazu waren zuvor im Geäst am Ufer und mitten auf der Werse unterschiedlichste Päckchen, Tütchen und kleine Geister deponiert, welche durch Knicklichter markiert waren, um im Dunkeln erkannt zu werden.

kvm jugend-halloween2015 01

kvm jugend-halloween2015 03

kvm jugend-halloween2015 18
Fotos: KV Münster

Ausführliches zur Halloweenfahrt gibt es auf der Homepage des KV Münster.

Stolze 2556 Kilometer bei Weserberglandrallye

Kanuten aus Münster erpaddeln 2556 Kilometer bei Weserberglandrallye

foto weserberglandrallye blanke
Marek Blanke (10 Jahre), nachdem er 66 km in seinem Schülerkajak zurücklegte (Foto: PSM/Marcus Erning)

Windböen mit ergiebigem Regen, die auf weiten Abschnitten viel Kraft und Durchhaltevermögen abverlangen, hindern den zehnjährigen Marek Blanke nicht daran, am Samstag mit einem breiten Grinsen über die Ziellinie in Minden zu fahren, nachdem bereits 66 Kilometer in seinem Schülerkajak hinter ihm liegen: Marek, wie auch die anderen 62 Kanutinnen und Kanuten des Vereins Paddel Sport Münster hatten am vergangenen Wochenende (5./6. September) den widrigen Wetterverhältnissen auf der Weser getrotzt und erpaddelten bei der 33. Internationalen Weserberglandrallye insgesamt 2556 Kilometer.

foto weserberglandrallye gruppenbild
Die Kanuten des Vereins Paddel Sport Münster bei der Siegerehrung der 33. Internationalen Weserberglandrallye (Foto: PSM/Hempen)

Beim jährlich stattfindenden Kanuwandersport-Wettbewerb, der im Rahmen des Mindener Festivals ‚Blaues Band der Weser' ausgerichtet wurde, konnte sich die Abordnung aus Münster nicht nur über 26 Gold-, fünf Silber- und 32 Bronzemedaillen freuen, die es für die verschiedene Streckenlängen mit Start in Hameln, Rinteln und Vlotho im Kajak und Kanadier zu erringen galt. In dritter Folge gewannen die Wassersportler aus der Domstadt auch den vom Veranstalter ausgelobten Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft, der damit endgültig von der Weser an die Werse wechselt.

Entsprechend gut war nach der Siegerehrung am Sonntagnachmittag die Stimmung unter den erfolgreichen Paddlern. „In meiner Zeit im Verein kann ich mich nicht erinnern, dass mit so vielen Menschen eine solche Leistung erbracht wurde", blickt Wanderwart Peter Hinkel zurück. Astrid Hempen, die zusammen mit ihrem Mann Holger an der starken Teilnahme der Jugendabteilung mitwirkte, zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Die Verteidigung des Wanderpokals ging vor allem von den Jugendlichen selbst aus, die es geschafft haben, auch ihre Eltern mit ins Boot zu holen", freut sich Hempen über die tolle Gemeinschaftsleistung von jung und alt.

foto weserberglandrallye jugend
Die Jugendabteilung Vereins Paddel Sport Münster freut sich über den errungenen Wanderpokal der Weserberglandrallye (Foto: PSM/Marcus Erning)

Unser Partner

dkv fahnefarbig rot

Termine

Samstag 01.04.2017
16.Bergheimer Kanuslalom bo
Bezirk 4
Samstag 01.04.2017
Bezirks- Sicherheitskurs
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 01.04.2017
Langstrecke
Drachenboot
Samstag 01.04.2017
Osterau
Wildwasser
Sonntag 02.04.2017
16.Bergheimer Kanuslalom bo
Bezirk 4
Sonntag 02.04.2017
3. Bezirksfahrt: ? Niers ? NG
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 02.04.2017
Bezirksanpaddeln
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 02.04.2017
Osterau
Wildwasser
Samstag 08.04.2017
5. Bezirksfahrt, Ardeche
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Samstag 08.04.2017
Bezirksjugendfahrt auf der Ems
Fahrtenprogramm Bezirk 9

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo