Ein- und Aussetzstelle Nr. 11 an der Lippe nicht nutzbar

Lippe bei km 46,1 mit Einschränkungen

Im Bereich des Bergsenkungsgebietes Halima ist die Ein- und Aussatzstelle Nr. 11, Sickingmühlenbach, nicht nutzbar. Der Leinpfad zwischen Kanal und Lippe ist abgeriegelt, so dass ein Umtragen zum Kanal und /oder das Erreichen der Bootshäuser vom VfL Hüls und vom TSV Marl-Hüls nicht möglich ist. Ein- und Aussetzen sind ebenfalls unmöglich.

Stattdessen kann auf Km 46,5 an der Rampe an der Pumpstation links ein- und ausgesetzt werden. Das Umtragen zum Kanal und die Erreichbarkeit der Bootshäuser ist von hier gegeben.

Lippebefahrung in Datteln eingeschränkt

Aktualisierung: 09.02.2020

Lippe-Renaturierung rund um Haus Vogelsang abgeschlossen 

Brückensperrung in Datteln-Ahsen beachten!
Einsetzstelle Nr. 7  bei Flusskilometer 70,1 wieder frei zugänglich!

foto gewsserbaustelle wupperhof

Seit Mai 2017 gab es Bauarbeiten an der Lippe bei Datteln zur Renaturierung der Flussaue. Nun ist die Baustelle innerhalb des Programms "Lebendige Lippe" am Haus Vogelsang erfolgreich beendet worden. Da aber die Straßenbrücke bei Ahsen weiterhin gesperrt ist und ein Befahren der Lippe unter der Brücke strengstens verboten ist, bleibt es nach wie vor dabei, dass die Lippebefahrung vor Haus Vogelsang an der Aussetzstelle Nr. 5 bei Flusskilometer 77,3 gegenüber von Hotel Rauschenburg beendet werden muss. Eine durchgängige Befahrung ist hier nach wie vor nicht möglich. Aus diesem Grund ist auch weiterhin die Anmeldung über den Kreis Recklinghausen nicht freigeschaltet. Die Anmeldung dieses Flussabschnitts wird erst nach dem Brückenneubau in Ahsen aktiviert.

Für die Fortsetzung der Fahrt steht die Einsetzstelle Nr. 7 - Datteln-Ahsen (km 70,1) zur Verfügung. Die Baustelle auf dem Zufahrtsweg zur Einsetzstelle ist abgebaut. Weiterhin gilt aber:
Die Brücke Datteln-Ahsen ist seit dem 20.04.2018 für den Verkehr gesperrt und kann nicht mehr befahren werden. Eine Zufahrt zur Einsetzstelle Nr. 7 ist deshalb lediglich aus Richtung Olfen möglich. Die Lippe darf keinesfalls im Bereich der Brücke befahren werden, hier können Brückenteile herunterfallen. Ein Einsetzen bei Nr. 7 bedingt die direkte Weiterfahrt Richtung Flaesheim.

Wir werden an dieser Stelle berichten, wenn es zu weiteren Änderungen kommt.

Bezirk 3 Termine

Samstag 22.08.2020
19. FK Rauxeler 24h Paddeln
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 29.08.2020
7. Day of Dragons Datteln
Drachenboot Bezirk 3
Sonntag 30.08.2020
30. Kanalfahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal
Fahrtenprogramm Bezirk 3

Kurse der Kanuschule

Es kann wieder losgehen!!

Den Sommer über gibt es zahlreiche Einführungskurse und Tipps und Tricks für Kajak und Canadier. Alle Kurse hier. Der erste Kurs beginnt am 11.07. auf der Lippe.

Trainer C Fortbildung Kanu-Freizeitsport - 15. - 16.08. Hier geht´s um Sicherheit im Kanu-Touring.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.