Werde Ehrenamtsmanager*in - Vereine zukunftsfähig aufstellen

Ehrenamt stärken - Unsere Vereine zukunftsfähig aufstellen
Online-Themenabende und neue Ausbildung Ehrenamtsmanager*in im Winter 2021/2022

Auf unsere Vereine und Vereinsvorstände kamen in den letzten Jahren zahlreiche neue Aufgaben und Herausforderungen zu. Nicht nur die Themen rund um Corona wurden vielfältig, auch gesellschaftliche Einflüsse sind längst im Verein angekommen. Chancengleichheit und gendern, Nachhaltigkeit oder rechtliche Problematiken sind nur einige Beispiele. Kurzum - die Aufgabenpalette, die erfüllt werden muss, wird stetig größer. Das Zeitkontingent, das jeder einzelne Ehrenamtliche zur Verfügung stellen kann, nimmt oftmals ab. Da hilft es systematisch vorzugehen und die Aufgaben des Vereins auf möglichst viele Schultern zu verteilen und kleine Aufgabenpakete zu schnüren. Ein "Personaler" im Verein kann helfen, den Überblick zu behalten, sich frühzeitig um weitere Ehrenamtliche zu kümmern, sie einzuarbeiten, zu begleiten und wertzuschätzen.

Wir möchten an dieser Stelle ansetzen und unseren Vereinen eine neue Ausbildung anbieten - den Ehrenamtsmanager*in. Wir starten mit dem Basismodul, das sich aus Blended Learning-Phase und einem Online-Präsenztag am Samstag, 19. März 2022 zusammensetzt. Als erster Fachverband sind wir hier bei der kostenlosen Ausbildung des LSB dabei, nach den 15 Lerneinheiten (á 45 min) der Basisausbildung folgen im Herbst 2022 weitere 15 LE, am Ende wird das Zertifikat "Ehrenamtsmanager*in" erworben.

Der Ausschreibungstext ist im Download zu finden, für weitere Informationen steht Sandra Scholzen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0203-7381654 zur Verfügung.

Hilfe für unsere Vereine auf dem Weg in die Zukunft
Als Unterstützung für unsere Vereine, um sich im Dschungel der allgemeinen Angebote zu Vereinsentwicklung, Ehrenamtsstärkung und vor allem zur Ehrenamtsberatung durch das VIBSS-Team des LSB durchzufinden, haben wir im Verband zwei ausgebildete Ehrenamtskoordinatoren, die gerne als Ansprechpartner zur Verfügung stehen:

- Dirk Schaefer (Jugendvorstand) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Sandra Scholzen, (Fachkraft Jugend) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Ehrenamtskoordinatorin Jugend und Erwachsene, Tel: 0203-7381654

Neues Förderprogramm zur Sanierung unserer Kanuvereine (2)

Sportstättenförderung der Landesregierung

foto moderne sportsttten

Die Landesregierung stellt für den Zeitraum von 2019 bis 2022 die beachtliche Summe von 300 Millionen Euro zur Modernisierung, Instandsetzung, Sanierung, Ausstattung, Erweiterung sowie für den Umbau und den Ersatzneubau von Sportanlagen und Sportstätten zur Verfügung. Antragsberechtigt sind Sportorganisationen, die Eigentümer Pächter oder Mieter sind, wobei das Vertragsverhältnis bei Verpachtung und Vermietung zum Zeitpunkt der Antragstellung noch mindestens zehn Jahre Bestand haben muss. Die Bagatellgrenze für Fördermaßnahmen beträgt 10.000 €. Die Förderung kann bis zu neunzig Prozent der förderfähigen Kosten betragen.

Anträge sind an die Stadt- und Kreissportbünde bzw. über die Stadt- und Gemeindesportverbände zu richten. Ab sofort können formlos Anträge unter Benennung der Maßnahme und des Kostenvolumens eingereicht werden. Die Bünde werden ihre Sportvereine über den weiteren Ablauf des Antragsverfahrens informieren.

Wir können nur alle nordrhein-westfälischen Kanusportvereine aufrufen zu prüfen, inwieweit ihre Bootshäuser oder die dazugehörigen Sportanlagen vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ profitieren können und sich baldmöglichst an ihren Bund vor Ort zu wenden.

Viele weitere Details hat der LSB NRW zusammengetragen: So funktioniert das neue Förderprogramm.

Hier der Artikel aus der "Wir im Sport":

foto sportstttenfrderung

LSB informiert über neues Förderprogramm für vereinseigene Sportstätten

NRW-Förderprogramm "Moderne Sportstätte 2022"

foto 300 mio sportstttenfrderung
Auszug aus der "Wir im Sport", 7/2018, Wir im Sport

In diesen Tagen informierte der LSB über ein weiteres Förderprogramm der Landesregierung NRW, das den Vereinen direkt zugute kommen soll. Bis 2022 sollen für vereinseigene Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen insgesamt 300 Mio Euro zur Verfügung gestellt werden. Momentan stehen konkrete Antragsverfahren noch nicht fest, wir informieren aber an dieser Stelle, wenn es soweit ist. Damit ist ab dem nächsten Frühjahr zu rechnen.

Aus der Pressemitteilung des LSB:

Insgesamt 300 Millionen Euro als herausragendes Signal für die NRW-Sportvereine: Mit ihrem offiziell beschlossenen Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Landesregierung auf den gewaltigen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf von Sportstätten in bisher einzigartiger Form reagiert und die für die notwendigen Investitionen erhofften Sondergelder bis 2022 bereitgestellt. Von der Förderung sollen über Zuschusszahlungen speziell die rund 7.000 vereinseigenen Sportanlagen in NRW profitieren.

Wichtiger Hinweis: Bislang ist die Fördersumme der einzige festgesetzte Punkt des neuen Programms. Die konkreten Förderrichtlinien, Antragsverfahren, weitere inhaltliche Kriterien etc. gilt es in den kommenden Wochen zu bestimmen und dann in Absprache mit der Staatskanzlei zu veröffentlichen - bis dahin können leider noch keine näheren Auskünfte an interessierte Vereine erteilt werden.

Den gesamten Artikel gibt es auf der Seite des LSB:300 Mio Euro Fördergelder

Praktisch für die Praxis

Stundenbeispiel:
SUP-Polo - Der Teamsport für Stand-Up-Paddler

Seit 1989 veröffentlicht der LSB NRW und die Sportjugend NRW die Artikelserie "Praktisch für die Praxis". Vielfältige Themen von Sportstunden im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich werden ausführlich und übersichtlich mit einem Stundenablaufkonzept beschrieben. In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Artikel, so jetzt zum Thema SUP-Polo (Praxisbeispiel SUP-Polo).

Eine Übersicht aller Themenbereiche ist hier zu finden und lädt derzeit zum Stöbern ein.

foto sup polo 1

foto sup polo 2

Förderung für unsere Vereine und ihre Übungsarbeit (2)

Förderung für Übungsarbeit ab sofort bis zum 04.06.2020 beantragen

foto frderung bungsarbeit

Weitere Informationen sind auf der Seite des LSB zu finden. Bei Rückfragen und technischen Problemen stehen die Mitarbeiter des LSB der Gruppe Förderprogramme gerne per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0203-7381-985 zur Verfügung.

Datenschutz in unseren Vereinen

Neues Gesetz zum Datenschutz im Mai 2018 in Kraft getreten
Regelungen beachten

Seit dem 25. Mai 2018 gilt das neue EU-Datenschutzrecht (DSGVO). Alles, was Sportvereine dazu wissen müssen, aktualisiert der Lanudessport NRW regelmäßig auf seinen Seiten. In zahlreichen Newslettern geht er auf das Thema ein. Auch wenn es ruhiger um dieses Thema geworden ist, lohnt sich ein ständiger Blick auf die neuesten Formulierungen. 

Das Wichtigste im Überblick zur DSGVO im Sportverein ist aktuell im Januar 2019 noch einmal vom LSB zusammengefasst worden: Datenschutz im Verein. Von der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen ist folgendes Heft mit zahlreichen Beispiel-Anlagen veröffentlicht worden: ldi.nrw.

Dazu gab es im Jahr 2018 noch eine sehr detaillierte Darstellung zum Thema vom Landesdatenschutzbeauftragten in Baden-Württemberg: Datenschutz im Verein.

foto lsb datenschutz

Sehr umfangreich hat der LSB auf der Homepage alle wichtigen Änderungen aufgelistet. Im Inhaltsverzeichnis sind alle Themenkomplexe schnell zu finden. Dazu gibt es einen eigenen Bereich mit Musteranschreiben, die man als Vorlage im Verein nutzen kann: LSB Vereinsmanagement Datenschutz.

Auch der Deutsche Kanu-Verband hat für unsere Vereine eine umfassende Themensammlung zur neuen Datenschutz-Grundverordnung aufgeschrieben. Der Artikel hier ist hier einsehbar.

Unter dem Titel "Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten - Bilder - Internet" bietet der LSB NRW-weit Kurzseminare zum Thema an, hier der Link zu allen Veranstaltungen: Qualifizierungen im Sport.

Auf unserer Verbandstagung 2017 hatte Tiemo Krüger bereits zum Thema referiert, auch diese Einführung zum Thema ist hier noch einmal zu finden:

.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz steht unsere Geschäftsstelle jederzeit zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0203-7381654.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Alle Termine unter Vorbehalt

Donnerstag 09.12.2021
"Hauptamt im Verein" - Online-Themenabend
Kanu-Verband
Samstag 11.12.2021
Verbandsjugend-Weihnachtsschwimmen - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Freitag 24.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Samstag 25.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 26.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Montag 27.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Dienstag 28.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Mittwoch 29.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Donnerstag 30.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Freitag 31.12.2021
2. Bezirksfahrt Bez 5 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5

Kurse der Kanuschule

Alle Präsenzveranstaltungen der Kanuschule NRW finden unter Berücksichtigung der 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet) statt.

Alle Kurs- und Qualifizierungsangebote findest Du auf unserer Homepage unter SBW Kanuschule (sportbildungswerk-nrw.de).

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login