Lippe in Benninghausen durch Bäume versperrt

Mitteilung/Hinweis der Bezirksregierung Arnsberg

Aktualisierung 31.03.2020: Die Sturzbäume konnten vom Betriebshof der BR Arnsberg entfernt werden!!!

Durch die letzten Orkanstürme sind etwa 1,8 km oberhalb der Ortschaft Lippstadt-Benninghausen (und damit ca. 6,5 km unterhalb Lippstadts) bei Flusskilometer 167,6 -167,7 mehrere Bäume im unteren rechten Böschungsbereich entwurzelt worden. Sie versperren derzeit die Lippe auf ganzer Breite.

Aufgrund der nach wie vor andauernd sehr hohen Hochwasserstände können diese Bäume derzeit nicht geborgen werden, so dass diese Situation noch länger Bestand hat.

Eine Bootsumtragung kann sich als schwierig gestalten. Von einer Befahrung dieses Abschnittes ist abzuraten.

Lippebefahrung in Datteln eingeschränkt

Aktualisierung: 09.02.2020

Lippe-Renaturierung rund um Haus Vogelsang abgeschlossen 

Brückensperrung in Datteln-Ahsen beachten!
Einsetzstelle Nr. 7  bei Flusskilometer 70,1 wieder frei zugänglich!

foto gewsserbaustelle wupperhof

Seit Mai 2017 gab es Bauarbeiten an der Lippe bei Datteln zur Renaturierung der Flussaue. Nun ist die Baustelle innerhalb des Programms "Lebendige Lippe" am Haus Vogelsang erfolgreich beendet worden. Da aber die Straßenbrücke bei Ahsen weiterhin gesperrt ist und ein Befahren der Lippe unter der Brücke strengstens verboten ist, bleibt es nach wie vor dabei, dass die Lippebefahrung vor Haus Vogelsang an der Aussetzstelle Nr. 5 bei Flusskilometer 77,3 gegenüber von Hotel Rauschenburg beendet werden muss. Eine durchgängige Befahrung ist hier nach wie vor nicht möglich. Aus diesem Grund ist auch weiterhin die Anmeldung über den Kreis Recklinghausen nicht freigeschaltet. Die Anmeldung dieses Flussabschnitts wird erst nach dem Brückenneubau in Ahsen aktiviert. Der Link zur Anmeldung an

Für die Fortsetzung der Fahrt steht die Einsetzstelle Nr. 7 - Datteln-Ahsen (km 70,1) zur Verfügung. Die Baustelle auf dem Zufahrtsweg zur Einsetzstelle ist abgebaut. Weiterhin gilt aber:
Die Brücke Datteln-Ahsen ist seit dem 20.04.2018 für den Verkehr gesperrt und kann nicht mehr befahren werden. Eine Zufahrt zur Einsetzstelle Nr. 7 ist deshalb lediglich aus Richtung Olfen möglich. Die Lippe darf keinesfalls im Bereich der Brücke befahren werden, hier können Brückenteile herunterfallen. Ein Einsetzen bei Nr. 7 bedingt die direkte Weiterfahrt Richtung Flaesheim.

Wir werden an dieser Stelle berichten, wenn es zu weiteren Änderungen kommt.

Zweiwöchige Baustelle an Kanalüberführung Ems

Achtung Baustelle an der Kanalüberführung Ems beachten

In der 39. KW und 40. KW wird die Kanalbrücke Ems verschoben. Aus gefahrentechnischen Gründen ist ein Befahren der Ems im Kreuzungsbereich in diesen zwei Wochen  nicht möglich. Eine entsprechende Beschilderung wird Anfang der 39. KW aufgestellt.

Damit beginnt die Sperrung an der Kanalüberführung bei KM 10,2 bereits in der kommenden Woche, am Montag, den 23. September und dauert bis zum Ende der darauf folgenden Woche am 4. Oktober. Dementsprechend müssen Fahrten spätestens an der Aussetzstelle an der Brücke der Kreisstraße 45 bei KM 10,8 beendet werden. Unterhalb der KÜ kann die Fahrt bei KM 0,0 an der Straßenbrücke der Bundesstraße 219 bei Greven beginnen.

Befahrungseinschränkungen auf der Lippe ab sofort beachten

foto gewsserbaustelle wupperhof

Umbaumaßnahmen an der Lippe - Bitte ab sofort beachten!

Aktualisierung vom 15.01.2020: Nun haben wir von seiten Straßen NRW noch einmal eine aktualisierte Meldung zum Brückenneubau an der B 55 (Berliner Str.) bei Lippstadt erhalten. Die nun gedruckten Zeiten sind die aktuell gültigen. Änderungen werden von uns an dieser Stelle veröffentlicht.

Brückenneubau an der B55 Lippstadt bei km 176,7 bis 174,4:
Dort wird zur Zeit ein Gerüst zum Bau der neuen Brücke errichtet. Eine Umtragestelle kann aus Sicherheitsgründen und der großen Entfernung nicht eingerichtet werden. Eine Notausstiegsstelle wurde ca. 200 m oberstrom der Baustelle eingerichtet und kann laut Straßen NRW benutzt werden. 

Hier nun der Text von Straßen NRW:

"Mit Beginn des Jahres 2020 sind die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Lippebrücke und der Lippeumflutbrücke in Lippstadt angelaufen. Die Gesamtbauzeit beträgt 30 Monate.

Bei einigen Bauarbeiten muss die Lippe zeitweise für den Wassersport gesperrt werden, da für die Wassersportler gefährliche Bauarbeiten ausgeführt werden. Die auf den Tag genauen Sperrzeiten können noch nicht genannt werden. Nach heutigem Kenntnisstand wird eine Sperrung innerhalb folgender Zeiten erforderlich:

1. Vom 13.08.20 – 23.09.20: Sperrung für voraussichtlich 1 Woche, Bauarbeiten: Einheben von Spannbetonfertigteilen für die Lippebrücke, West
2. Vom 05.11.20 – 16.12.20: Sperrung für voraussichtlich 3 Wochen, Bauarbeiten: Abbruch der alten Lippebrücke
3. Vom 29.07.21 – 15.09.21: Sperrung für voraussichtlich 1 Woche, Bauarbeiten: Einheben von Spannbetonfertigteilen für die Lippebrücke, Ost
4. Vom 28.10.21 – 09.12.21: Sperrung für voraussichtlich 1 Woche, Bauarbeiten: Querverschub des westlichen Überbaus in Endlage

Kanufahrer und andere Gewässerbenutzer werden auf die Sperrungen über Hinweisschilder am Lippeufer oberhalb der Baustelle hingewiesen. Die Lippe wird während der Sperrzeiten oberhalb der Baustelle durch eine Bojenkette gesperrt. Oberhalb der Baustelle wird ein Behelfsausstieg eingerichtet. Dieser befindet sich am linken Lippeufer, am Ende der Salzkottener Straße (Wendehammer) in Lippstadt."

Bitte unbedingt beachten, dass die Sperrzeiten derzeit noch nicht gesichert feststehen. Bei Änderungen werden dies hier veröffentlichen.


Brückenneubau an der Lippe km 109,1, B233 Bergkamen-Rünthe:
Auch hier ist ein Durchfahren der Baustelle derzeit nicht möglich. Eine Umtragestelle
konnte nach 5 Ortsterminen aus Naturschutzgründen nicht eingerichtet werden. Eine Notausstiegsstelle konnte wegen fehlender Baugenehmigung noch nicht eingerichtet werden. Die Untere Landschaftsbehörde hofft, dies bis Ende Januar hinzubekommen. Die Lippe ist derzeit durch eine Kette mit Hinweisschild gesperrt.

Regelung: Januar bis April 2020 Durchfahrt verboten. Ab April 2020: Montag bis Freitag Durchfahrt verboten, Samstag und Sonntag Durchfahrt erlaubt. Die Notausstiegsstelle wird nach Vorliegen der Baugenehmigung schnellstmöglichst eingerichtet. Wer dort aussteigen will, muss einen weiten Weg bis zur Verlademöglichkeit auf sich nehmen. Besser ist ein Ausstieg beim SV-Stockum bei km 115,9. Die Baustelle ist ausgeschildert.

Renaturierungsarbeiten an der Ems zwischen A1 Brücke und Greven Schöneflieth

Bezirksregierung Münster informiert über Baustelle an der Ems

Seit Mitte der Woche führt der Bauhof der Bezirksregierung Münster im Abschnitt zwischen A1-Brücke (km 2,0) und Greven Schöneflieth (km 0,1) auf etwa 300 Metern Arbeiten im Rahmen der Gewässerunterhaltung aus. Hierbei wird die Steinschüttung am linken Ufer (in Fließrichtung!) entfernt, um einer naturnahen Uferentwicklung auf landeseigenen Grundstücken den nötigen Raum zu geben. Die Baustelle kann von Kanuten ohne Gefährdung passiert werden. Vorsorglich wird aber vor der Annäherung an die Baumaschinen gewarnt (werktags von 7:00 bis 17:00) und darauf hingewiesen, dass Landgänge außerhalb der ausgewiesenen Kanuanlegeplätze natürlich auch weiterhin untersagt sind!

Unterkategorien

Infos Corona-Pandemie

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine - leider alle Termine voerst bis zum 30.06. abgesagt

Keine Termine

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Aus aktuellem Anlass sind alle Kurse der Kanuschule NRW bis einschließlich 01. Juni 2020 abgesagt.

Weitere Infos zum Thema "Kanuschule vs. Corona-Pandemie" haben wir hier veröffentlicht.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.