Befahrungseinschränkungen auf der Lippe ab sofort beachten

foto gewsserbaustelle wupperhof

Umbaumaßnahmen an der Lippe - Bitte beachten!

Brückenneubau an der B55 Lippstadt bei km 176,7 bis 174,4:
Mit dem Brückenneubau wird derzeit bis April 2023 gerechnet. Wir informieren an dieser Stelle über die Sperrungen, die einen Ausstieg vor der Baustelle unbedingt nötig machen.  Zu den anderen Zeiten ist eine durchgängige Durchfahrung möglich. 

Aktualisierung vom 10.06.2022

Die Baustelle an der B 55 in Lippstadt mit dem Neubau der Lippebrücke erfordert noch einmal eine Sperrung der Lippe für alle Wassersportler. Für die neue Lippebrücke erfolgt die Montage der großen Spannbetonfertigteile für den Überbau.
Die Lippe muss daher für folgenden Zeitraum im Bereich der Baustelle gesperrt werden:

Montag, 27.06.2022 bis einschließlich Freitag, 01.07.2022

Wir bitten um Beachtung dieser Sperrzeit und um Euer Verständnis.

Nachricht vom 16.06.2021 vom Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (in 2022 immer noch aktuell)

Eine Notausstiegsstelle wurde ca. 200 m oberstrom der Baustelle eingerichtet und kann laut Straßen NRW benutzt werden. 
Oberhalb der Brücke (aus Richtung Hörste kommend) werden die Wassersportler mit einer Beschilderung auf die Sperrung hingewiesen.

Die Lippe selbst wird vor der Brücke durch eine Bojenkette abgesperrt. Etwa 30 Meter vor der Bojenkette wurde am linken Lippeufer eine Behelfsanlegestelle eingerichtet und kann genutzt werden. Diese ist über die Salzkottener Straße (Sackgasse) anzufahren. Vom Wendehammer der Salzkottener Straße aus ist die Anlegestelle über eine provisorische Zufahrt zu erreichen, um die Kanus abzutransportieren. Unterhalb der Brücke (auf Lippstädter Seite) wird der Gefahrenbereich ebenfalls durch eine Bojenkette abgesperrt und ausgeschildert. Eine Behelfsanlegestelle gibt es dort nicht.
Wir bitten alle Paddler um Beachtung!

_________________________________________________

Brückenneubau an der Lippe km 109,1, B233 Kamen-Werne in Bergkamen-Rünthe: Abgeschlossen!
Die Brückenarbeiten sind abgeschlossen, die Verbotsschilder im Wasser wurden entfernt.

Vorsichtige Fahrt auf der Lippe in Lippstadt wieder möglich

Lippe in Lippstadt seit 08.06.2022 wieder freigegeben

Tatkräftig wurde in den letzten Wochen an der Lippe in Lippstadt gearbeitet. Mit schweren Geräten und mit viel Handarbeit wurden die zahlreichen Bäume, die sich nach dem Tornado in der Lippe befanden, zersägt und soweit möglich abtransportiert.
Immer noch befindet sich auf der Strecke ab Lippstadt bis Benninghausen viel Gehölz im Fluss, das sich an vielen Stellen verkeilt hat. Eine Durchfahrt von 5 -6 m für Kanuten ist jedoch vorhanden.
In der nördlichen Umflut gibt es definitiv momentan noch zwei Engstellen, die mit äußerster Vorsicht angefahren werden müssen und die erst in der nächsten Zeit bearbeitet werden können.
Der weitere Verlauf der Lippe nach Benninghausen ist ebenfalls immer noch betroffen, auch hier ist mit Bäumen im Wasser oder Verkeilungen zu rechnen. Auf der gesamten Strecke ist ebenfalls mit herabfallendem Bruchholz von oben zu rechnen.

Wir appellieren dringend vor Fahrtbeginn die Strecke anzuschauen, bzw. besonders vorsichtig dort die Begebenheiten und das eigene Fahrkönnen zu beachten.

Baubeginn der Slalomstrecke in Lippstadt

Der Umbau der Burgmühle hat begonnen

Beliebte Slalomstrecke in Lippstadt:  Aus Stauanlagen "Siegfried" und "Burgmühle" wird der "Wehrkomplex Stiftsmühle"
Die letzte Hochwasserschutzmaßnahme in Lippstadt hat begonnen. Die Stadt Lippstadt hat hier alle Informationen umfangreich zusammengetragen.

Lippe in Lippstadt gesperrt

Aktualisierung vom 09.06.2022 - Die Lippe ist wieder freigegeben

Lippe nach Tornado nicht befahrbar 

Foto Lippe 2022 Sperrung


Lippstadt wurde stark vom Tornado am vergangenen Freitag getroffen. Nach den ersten Besichtigungen der Strecke steht fest, dass die Lippe derzeit unbefahrbar ist.

Deshalb ist ab Straßenbrücke B55 (derzeit Baustelle - km 178,2) bis Benninghausen (km 166,7) zur Zeit keine Befahrung möglich, da zu viele Bäume in der nördlichen Umflut und im weiteren Verlauf der Lippe liegen.
Auch der weitere Verlauf der Lippe nach Benninghausen ist schwer einschätzbar, auch hier ist mit Bäumen im Wasser oder Verkeilungen zu rechnen. Wir appellieren dringend vor Fahrtbeginn die Strecke anzuschauen.
Wir halten an dieser Stelle auf dem Laufenden und berichten, wenn die Gefahr behoben wurde.

Ab 11. April darf auf der Wupper-Talsperre wieder gepaddelt werden

Bootssport auf der Wupper-Talsperre wieder möglich

HalternerSee0942s klein Andreas Kegl
Foto: Andreas Kegl

Die Freizeitnutzung an der Wupper-Talsperre kann nun in Teilen starten: Ab dem 11. April ist der Bootssport inklusive Stand-up-paddling und Tauchen an der Wupper-Talsperre wieder möglich. Dies ergaben die Abstimmungen des Wupperverbandes mit den Behörden. Gesperrt bleibt für das gesamte Jahr 2022 die Wupper-Vorsperre in Hückeswagen und Teile der Wupper-Talsperre – vom Absperrbauwerk der Wupper-Vorsperre bis zur Wiebach-Vorsperre. In diesen durch Ölsperren abgetrennten Bereichen kann ein Austreiben von Ölen nicht ausgeschlossen werden. Dies hat auch Auswirkungen auf den Kanu-Wanderweg. Kanufahren ist nur auf der Hauptsperre möglich. Aus Sicherheitsgründen bitte keine Hunde baden und aus der Talsperre trinken lassen.

Der unterhalb gelegene Stausee Beyenburg kann nun wieder uneingeschränkt für den Bootssport genutzt werden. Die Hinweisschilder am Stausee Beyenburg werden in diesem Zug entfernt.

Weitere Infos sind der Pressemitteilung des Wupperverbandes zu entnehmen: PM 07.04.2022.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

NRW-Kanu-Testival

Alle Termine unter Vorbehalt

Mittwoch 29.06.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Donnerstag 30.06.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Freitag 01.07.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 02.07.2022
28. Seniorenwoche Witzenhausen
Fahrtenprogramm Bezirk 2
Samstag 02.07.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 02.07.2022
DKV-Sicherheitskurs Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 03.07.2022
28. Seniorenwoche Witzenhausen
Fahrtenprogramm Bezirk 2
Sonntag 03.07.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 03.07.2022
DKV-Sicherheitskurs Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Montag 04.07.2022
50. Kanu Camp JEM 2022
Fahrtenprogramm Bezirk 3

Kurse der Kanuschule

Unter den "Sportkursen" und bei den "Qualifizierungen" sind alle Angebote des Jahres 2022 hinterlegt: SBW Kanuschule (sportbildungswerk-nrw.de).

Wir freuen uns auf Dich - Deine Kanuschule NRW

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Infos Corona-Pandemie

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login