Neuste Beiträge & DKV News

Warnung aufgrund anhaltender Hochwasserlage an der Lippe

Die Bezirksregierung Arnsberg weist aktuell darauf hin, dass aufgrund einer andauernden Hochwasserlage auf der Lippe in Lippstadt und Umgebung erschwerte Paddelverhältnisse vorliegen.

Mehrere Sturzbäume im Bereich zwischen Lippstadt und Paderborn sowie eine Verklausung bei km 187,9 liegen in diesem Bereich vor. Konkret ist dies in der Nähe des Wehres IV bei Lippstadt-Garfeln.

Bitte beachtet dies bei der Planung Eurer Fahrten.

Lenne: Brückensperrung im Bezirk 2

Achtung Brückensperrung - Brücke B 236 in Nachrodt (Lenne km 20,4):
Eingeschränkte Paddelmöglichkeiten bitte dringend beachten

Wegen akuter Einsturzgefahr ist diese Brücke zur Zeit komplett gesperrt. Als Ersatz wurde vom THW etwa 50 Meter vor der Brücke eine kaum zu unterfahrende Pontonbrücke für Fußgänger errichtet, vor der wegen hoher Böschungen nur schlecht angelandet werden kann. Dringend empfohlen wird, die Fahrt etwa 50 Meter vor dieser Brücke an einer Treppenanlage am linken Ufer abzubrechen.
Diese Treppenanlage befindet sich direkt an der B 236, ist aber wegen der oben erwähnten Brückensperrung mit PKW ausschließlich aus Richtung Altena zu erreichen. Aus diesem Grund macht die etwa einen Kilometer lange Weiterfahrt zur üblichen Aussatzstelle vor dem Wehr in Nachrodt keinen Sinn, weil wegen der Brückensperrung für das Umsetzen der Autos ein Umweg von gut 40 Kilometern erforderlich wäre. Beim Abstellen der Autos an dieser empfohlenen Aussatzstelle bitte unbedingt darauf achten, dass dort Linienbusse wenden müssen. Die dafür ausgewiesenen Flächen sind auf jeden Fall freizuhalten.

Eifel-Rur ausschließlich bis Abenden befahrbar

Achtung Lebensgefahr wegen Baumsturz!!!

Akutalisierung vom 14.09.2023

Rur-Durchfahrt in Brück wieder freigegeben

Die Gefahr einer umfallenden Pappel im Stadtteil Brück konnte beseitigt werden. Gesichert durch einen Kran wurde der Baum peu a peu von oben runtergeschnitten, so dass nun nur noch der Stumpf zu erkennen ist.
Nun können die Wassersportler wieder ohne Gefahr diese Stelle passieren.

Stadt Nideggen
Der Bürgermeister

Weiterlesen: Eifel-Rur ausschließlich bis Abenden befahrbar

Gewässerbaustelle Emmer Bezirk 10

Brückensanierung an der Emmer zwischen Harzberg und Lügde

Die Stadt Lügde als Bauherr hat uns über eine Baumaßnahme an der Emmer an der Brücke „Im Uhlensen“ (ca. km 27, wegen geringer Relevanz ist die Brücke nicht im Flussführer beschrieben!) informiert.

Im Rahmen der Sanierung werden hilfsweise zusätzliche Stützpfeiler in das Flussbett gestellt. Die Durchfahrtsbreite beträgt lediglich 1m. Da in diesem Bereich weiträumig ein Uferbetretungsverbot gilt, ist das Umtragen nicht möglich bzw. nicht gestattet. Ein Unterfahren der Baustelle ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet, weil während der Arbeiten Material in den Fluss fallen könnte.
Die Baumaßnahme beginnt Anfang November 2023. Das Ende ist für April/Mai 2024 geplant, anhängig von der Witterung. Sehr hohe Wasserstände und Frost wirken verlängernd auf die Ausführungszeit.

Und bitte immer an die Meldung einer Befahrung auf Emmer, Bega oder Werre denken: Bezirk 10 Befahrungen.

Einschränkungen bei der Nutzung der Lippe / Lippebrücke Dorsten-Hervest

Ab dem 07.08.2023 ist eine Durchfahrung der Lippebrücke in Hervest-Dorsten nicht mehr möglich. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Anfang 2024.

Durch den Rückbau des Bestandsbauwerks und anschließender Errichtung einer Behelfsbrücke (s. orange-farbene Markierung in beiliegendem Kartenausschnitt) ist das Unterfahren des Bauwerks Lippebrücke K32 (Dorfstr. / Buerer Str.) in Dorsten-Hervest aus Verkehrssicherungsgründen ab Beginn der 32.KW (07.08.2023) bis zur Inbetriebnahme der Behelfsbrücke (gem. aktuellem Terminplan vrs. Anfang 2024) nicht mehr möglich.

Eine Befahrung der Lippe bis zur Aussatzstelle an der Warntafel links bei km 37,7 ist weiterhin möglich. Ein Einsetzen am Hervester Schwall ist nicht möglich, da die Einsatzstelle im Baubereich liegt. Die nächste Einsatzstelle ist in Dorsten bei km 32,5.

Wir bitten um entsprechende Berücksichtigung.

Lippe Kartenausschnitt Homepage

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!

Alle Kurse und Lehrgänge der Kanuschule NRW für 2024 werden Anfang des Jahres für Euch auf der Homepage zur Verfügung stehen. 

Wenn Ihr im gesamten Programm blättern möchtet, schaut Euch den gesamten Flyer hier an. Anmeldungen sind über die Homepage möglich.

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 25.02.2024
2. Bezirksfahrt, 6. Grünkohl Fahrt / SUP
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 03.03.2024
2. Bezirksfahrt Wenne
Fahrtenprogramm Bezirk 2
Sonntag 03.03.2024
Bezirksfahrt Wupper (Anpaddeln)
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 03.03.2024
Frühjahrsfahrt auf der Lippe
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Samstag 09.03.2024
Ehrung der Wandersportler des Bezirks 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 09.03.2024
Frühjahrstour: Agger
Fahrtenprogramm EM
Samstag 09.03.2024
SUP-Frühjahrstour: Niers
Fahrtenprogramm EM
Sonntag 10.03.2024
2. Bezirksfahrt: "Rund um den Baldeneysee" (Bez.8)
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 10.03.2024
3. Bezirksfahrt auf der Niers /SUP
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 17.03.2024
Frühlingsfahrt Werre
Fahrtenprogramm Bezirk 10

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure