Dezentrale Kanuschülerspiele 2021

Kanujugend Baden-Württemberg mit Kanu-Spielideen deutschlandweit
Schaut, was sich das J-Team dort ausgedacht hat und seid dabei!

Foto dezentrale Kanuschülerspiele 2021

Auch dieses Jahr läuft alles noch etwas anders. Corona bringt immer noch viele unserer Planungen durcheinander. An einen Wettkampf, bei dem sich viele Jugendliche und Kinder persönlich treffen können, ist momentan nicht zu denken. Deshalb hat das J-Team BW sich etwas Neues für euch ausgedacht:

Die dezentralen Kanuschülerspiele

Ein deutschlandweiter Wettkampf, bei dem jeder Verein mitmachen kann. Auch euer Verein! Und das ist ganz einfach. Nach eurer Anmeldung schicken wir euch ein Paket zu, das alles, was ihr benötigt, beinhaltet. In dem Paket findet ihr die Aufgaben, die eure Kids zu bewältigen haben, sowie die dafür vorgesehen Materialen. Führt diese Aufgaben einfach bei euch im Verein, z.B. im Jugendtraining durch. Anschließend sendet ihr die Ergebnisse bis spätestens zum 30.09.2021 an uns zurück. Für eine genauere Erklärung wie der Wettkampf abläuft, klickt einfach hier auf den folgenden Link und schaut euch unser Erklärvideo an.

Die Kosten für den Wettkampf belaufen sich auf 60€ für euren Verein. Diese Kosten ergeben sich aus den Materialkosten, sowie den Versandkosten. Dafür könnt ihr mit so vielen Teilnehmern mitmachen, wie ihr möchtet und euch mit anderen Jugendlichen in ganz Deutschland messen.

Alle Informationen und die Anmeldeinfos (Anmeldeschluss 18.04.) zu den dezentralen Kanuschülerspielen findet ihr hier.

Jugendleiter- und Übungsleiter-C-Breitensport Lizenzen wurden online verlängert

Jugendleiter- und Übungsleiter C Breitensport-Fortbildung 2021

Foto JL ÜL Fortbildung 2021

Im Januar fand unsere erste Online Fortbildung für Jugendleiter und Übungsleiter C Breitensport statt und stieß bei 17 Teilnehmern auf Interesse, die sich eine kurzweilige, abwechslungsreiche Fortbildung erhofften. Im Mittelpunkt stand zum einen die relativ neue, kostenlose Ausbildung zum "Ehrenamtsmanager", die beim LSB und den Bünden belegt werden kann (Basis und Aufbau), außerdem ein großer Themenkomplex rund um die Aufgaben des Sportvereins zu Coronazeiten, mit vielen Praxisbeispielen zu Trainingsmethoden, Spielideen und mentalem Ausgleich.
Jugendfachkraft und Ehrenamtskoordinatorin Sandra Scholzen führte die Teilnehmer durch das erste Thema und gemeinsam wurde erarbeitet, warum sich die systematische Gewinnung, Betreuung und Begleitung von ehrenamtlich Tätigen im Verein oder in der Jugendabteilung lohnt. Neben Fragen zum Wandel im Ehrenamt und einer Checklistenerarbeitung für Aufgabenprofile im Verein, wurden auch die Aus- und Weiterbildungen von Ehrenamtlichen und die Wertschätzungsmöglichkeiten bei Ehrenamtlichen beleuchtet.

Wer mehr erfahren möchte - das Thema „Ehrenamtsmanager“ wird auch noch einmal Gegenstand des nächsten Online-Themenabends im Februar im Verband sein (25.02. - 19.00 Uhr - Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Die Fortbildungsteilnehmer kamen gemeinschaftlich zu dem Ergebnis, dass sich eine Hinwendung zu einer systematischen Struktur in der Ehrenamtsgewinnung und –bindung in vielen Vereinen lohnt, auch wenn es sicherlich in kleinen und großen Vereinen anders gehandhabt werden wird.

Im zweiten, großen Teil der Fortbildung wurden die geänderten Aufgaben, aber auch die Möglichkeiten der Vereine zur Zeit der Corona-Pandemie beleuchtet. Alina Schattka, unsere Ausbildungleiterin in der KanuJugend NRW, sammelte mit den Teilnehmern zahlreiche Beispiele, wie auch online Kontakt zu den Vereinsjugendlichen gehalten werden kann. Es kamen viele Spiele und Beschäftigungsideen zusammen, wir haben sie am Ende in einer pdf für Jedermann zusammengestellt. Vielleicht ist hier für den ein oder anderen noch ein neuer Impuls vorhanden. Die beliebtesten Spiele haben unsere Teilnehmer gleich online ausprobiert und bemerkten wie viele Spieleklassiker aus der eigenen Jugend nun digital aufbereitet wieder zum Hit werden.
Auch bezüglich der momentanen eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten gab es einen regen Austausch und nicht zuletzt wiesen viele Vereine darauf hin, dass grade nun im Winter die ausgetragenen Challenges erfolgreich von den Vereinsmitgliedern angenommen werden. So kann jeder für sich trainieren und doch mit den anderen im Wettbewerb stehen. Beim LSB startet die nächste Vereins-Challenge wieder am 08.02., Anmeldungen als Team sind bereits jetzt möglich. Die Sieger werden mit 1.000 Euro belohnt. Es stehen zahlreiche Kategorien zur Verfügung (joggen, Radfahren usw.). Wer sein Training beispielsweise über eine Fitnessuhr trackt, kann auch passgenau die Paddelkilometer in die Bewertung einfließen lassen. Hier geht es zur Anmeldung beim LSB - #trotzdemSPORT - der Vereinswettbewerb 2.0 in NRW.
Zum Abschluss der Fortbildung standen die mentalen Auswirkungen der Corona-Pandemie im Mittelpunkt und anhand einer gemischten Yoga / Pilatesstunde wurden hier Trends zum Ausgleich gleich selber ausprobiert. Insgesamt freuten sich die Teilnehmer über die gelungene, abwechslungsreiche Fortbildung, die an vielen Stellen Input für die eigene Vereinsarbeit brachte.

 

WFA 2020/2021 Anpassungen in der Jugend

Anpassung der Regelungen Schüler/Jugend - Wanderfahrerabzeichen für die Saison 2020/2021

Foto Lippe EM 2020 3

Auf der ersten digitalen Jugendvollversammlung der deutschen Kanujugend (27.02.) wurde u.a. auch über das Wanderfahrerzeichen diskutiert. Es lagen Anträge aus Schleswig-Holstein und NRW vor. Beispielsweise wurde das Mindestalter beim silbernen und golden Jugend-Wanderfahrerabzeichen angepasst. Ausführliches ist auf der Seite der deutschen Kanujugend nachzulesen.

Darüber hinaus sind Anpassungen beim Schüler- und Jugend WFA in der Coronasaison 2020/2021 beschlossen worden:

Das Schüler-/Jugend-Wanderfahrerabzeichen wird grundsätzlich, wie bei den Erwachsenen,  für die laufende Saison angepasst. Konkret bedeutet das:

- Die erforderlichen Kilometer zum Erreichen des Wanderfahrerabzeichens werden in allen Abzeichenklassen für diese Saison halbiert
- Die erforderlichen Gemeinschaftsfahrten entfallen für die Bronzeabzeichen Schüler und Jugend in dieser Saison
- Sicherheitslehrgänge o.Ä. können - falls nicht vorhanden – innerhalb von 2 Jahren nachgereicht werden, das Abzeichen wird aber auch erst dann verliehen.

Die Änderungen, die sich für die einzelnen Abzeichen ergeben, sind hier oder unten im Download zusammengefasst.

Beim Jugendantrag für die Goldabzeichen sind die Voraussetzungen in Kästchenform ergänzt worden. Das entsprechende Formular findet ihr hier oder dann dauerhaft bei uns bei den Downloads der Jugend.


Sicherheitslehrgang der Jugend digital am 20. März

Öko- und Sicherheitslehrgänge in der Jugend von Bezirk 7 vorverlegt und digital

Die Jugend im Bezirk 7 geht auch in diesem Jahr wieder neue Wege. Nachdem im vergangenen Corona-Jahr schon die Ökoschulung der Jugend digital angeboten wurde, wird es in diesem Jahr zusätzlich auch den Sicherheitslehrgang in digitaler Form geben. Alle Lehrgänge werden um eine praktische Aufgabe erweitert, nur leider eben nicht gemeinschaftlich.

Die Ökoschulung ist unterteilt in Schüler und Jugend, um allen gerecht zu werden und findet zu zwei Zeiten am 13.03.2021 statt. Die Ausschreibung ist beim Bezirk 7 zu finden. Anmeldeschluss ist schon am 11.03.

Die Ausschreibung zur Sicherheitsschulung gibt es hier:

Foto Sicherheitslehrgang Bez. 7 2021 digital

 

Die Schulsport-Challenge als Winteredition

Für Schulen und Vereine
Winteredition der Schulsport-Challenge - Zuhause und in der Schule

 

Schulsport Challenge 2021 Winteredition

Die erfolgreiche Auflage der Sommerausgabe unserer Schulsport-Challenge, gemeinsam mit anderen Fachverbänden, wird noch getopt. Insgesamt 13 Fachverbände haben sich nun zusammengetan und leichte Übungen aus ihrer Sportart für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren zusammengestellt. Die Aufgaben können etwas abgewandelt auch Zuhause durchgeführt werden oder in Form eines Online-Trainings. Exclusiv für die teilnehmenden Schulen gibt es diesmal sogar etwas zu gewinnen: zehn Materialkisten im Wert von 180 Euro, Einsendeschluss ist erst der 30.04.2021.
Wie schon beim ersten Mal wird alles auf den Laufzetteln notiert und nach dem erfolgreichen Abschluss gibt es Winteredition-Urkunden für die Kinder.
Alle benötigten Anleitungen und Urkunden sind unten im Download hinterlegt.

Hier geht es zum Gewinnspiel für die Schulen!

Alle Schulen, die angegeben haben, dass sie an dem Gewinnspiel teilnehmen wollen, müssen bis zum 30.04.2021 übermitteln, wie viele Schüler*innen teilgenommen haben. (Die Schulen erhalten im April 2021 dann noch einmal eine gesonderte Mail.)

Unter allen teilnehmenden Schulen werden die Gewinnerschulen ausgelost, die am 03.05.2021 bekannt gegeben werden. Die Übergabe der Materialkisten erfolgt medienwirksam durch die Mitarbeiter*innen der Fachverbände.

Wir wünschen Euch viel Spaß!

Winteredition Start

 

RSS Feed

feed-image RSS

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Alle Termine unter Vorbehalt

Freitag 07.05.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 08.05.2021
ABGESAGT: Kanuslalom an der Burgmühle
Kanu-Slalom
Samstag 08.05.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 08.05.2021
Sicherheitsschulung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Samstag 08.05.2021
abgesagt - Sicherheitstraining Großgewässer
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 09.05.2021
4. Bezirksfahrt: -Rur- abgeändert
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 09.05.2021
ABGESAGT: Kanuslalom an der Burgmühle
Kanu-Slalom
Sonntag 09.05.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 09.05.2021
Sicherheitsschulung
Fahrtenprogramm Bezirk 10
Sonntag 09.05.2021
abgesagt - 6. Bezirksfahrt auf den Rhein
Fahrtenprogramm Bezirk 7

Kurse der Kanuschule

Die Aus- und Fortbildungen der Kanuschule finden derzeit entweder online statt oder sind auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login