KanuJugend packt das Thema Nachwuchsgewinnung an

Nachwuchsgewinnung – wie holen wir die Kinder in NRW ins Boot?

Diese Frage haben wir uns bei einem Treffen zur Nachwuchsgewinnung zusammen mit unseren Bezirksjugendvorsitzenden und einigen Vereinsvertretern gestellt. Hintergrund für das Treffen war der erschreckende Rückgang bei den Mitgliederzahlen der Kinder und Jugendlichen in unseren Kanuvereinen. Die Entwicklung der letzten 15 Jahre zeigt demnach eine Abnahme von bis zu 35 Prozent in den Altersklassen von 0 bis 18 Jahren, während die höheren Altersklassen 40+ und 60+ einen Zuwachs erfahren.

foto nachwuchsgewinnung 1
Wir und Ihr seid also gefragt diesem Trend entgegenzuwirken! Vereine wie der Castroper Turnverein (Verdopplung der Jugendzahlen in vier Jahren) und der Oberhausener Kanu-Verein oder der Kanu-Club Wickede (gleichbleibend tolle Zahlen in der Jugend) haben es bereits geschafft und zeigen wie abwechslungsreich und erfolgreich Kanusport für Jugendliche sein kann. Aber WIE?

Die perfekte Musterlösung für eine gute Jugendarbeit bzw. Nachwuchsgewinnung im Verein gibt es nicht. Es gibt aber einige Ansätze von denen wir und die bereits davon profitierenden Vereine glauben, dass sie zu einer positiven Entwicklung beitragen können. Die Darstellung des Vereins nach Außen und eine klare Positionierung stellen sich in diesem Zusammenhang als wichtige Themen heraus. Diese kann man ganz unterschiedlich angehen. Der Kanu-Club Wickede positioniert sich z.B. klar als familienfreundlicher Verein mit Gemeinschaftsgefühl, der Castroper Turnverein setzt auf ein funktionierendes Netzwerk und der Oberhausener Kanu-Verein punktet mit seiner Homepage, seinem Instagram Account und innovativen Events, wie „Schlag den Trainer“. Nebenbei erwähnt, sind alle drei Vereine als kinder- und jugendfreundliche Vereine mit dem KiK-Zertifikat der KanuJugend NRW ausgezeichnet worden. Sie heben sich so von anderen Vereinen ab, indem Sie Interessenten zeigen, dass in Ihrem Verein Jugendarbeit groß geschrieben wird. Zwei von ihnen haben darüber hinaus bei "Zeig dein Profil" mitgemacht und ihr eigenes Profil erstellt, betrachtet und weiterentwickelt.
Ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, was einen von der Masse abhebt, kann zumindest nicht schaden. Wenn man eines hat, sollte dieses aber auch genutzt werden. Also versteckt euch nicht und macht auf Facebook, Instagram oder auf eurer Homepage darauf aufmerksam was ihr für eure Kinder tut oder was euch ausmacht! Stöbert vielleicht auf mal auf der Seite des OKV.

foto nachwuchsgewinnung 2
Welche konkreten Ideen und Konzepte noch hinter den Erfolgen stecken und wie es mit der Nachwuchsgewinnung in Leistungssportvereinen aussieht, könnt Ihr im Detail hier in unseren Best Practices nachlesen.

Es geht uns dabei nicht darum, dass Ihr diese Sachen alle machen müsst oder andere Vereine kopieren sollt. Schaut einfach rein, holt Euch Inspirationen und findet Euren eigenen Weg!
Ihr habt bereits viele tolle Ideen aber wisst nicht wie ihr sie alleine umsetzen könnt? Euch fehlt das Material oder die Manpower? Scheut euch nicht und fragt doch mal andere Kanuvereine in eurer Umgebung. Zusammen ist man bekanntlich STARK!

Und bei allen weiteren Fragen? Wendet Euch an uns!

nachwuchsgewinnung untersttzung

Einladung zu den Bezirksjugendtagen 2019 / 2020

Bezirksjugendtage Ende 2019 - Anfang 2020
Jugendthemen, Wahlen, Mitbestimmung, Austausch

einladung bezirksjugendtage 2019 20

Weitere Infos zu den einzelnen Terminen gibt es bei den jeweiligen Bezirksjugendvorsitzenden. Eine Liste gibt es hier: Jugendvorstände der Bezirke.
Die Einladungen werden natürlich auch weiterhin auf dem üblichen Weg an die Bezirksvereine verschickt. Alle Bezirke freuen sich über viele Teilnehmer.

Bezirksjugend probiert sich in anderen Disziplinen aus

Bezirksjugendwochenende, 31. August bis 1. September 2019

In diesem Jahr haben wir das Wochenende der Jugend des Bezirks in Essen am Baldeneysee verbracht. Wir waren zu Gast bei dem Rasen- und Wassersportverein Essen 1931 e.V.
Am Samstag stand das Ausprobieren neuer Sparten des Kanusports auf dem Programm. Unter fachkundiger Anleitung der Jugendwartin der Kanufreunde Lippe konnten die Jugendlichen Slalomfahren ausprobieren. Außerdem probierten sie Stand-up Paddling aus.

foto bez.jugendfahrt bez. 7 essen 1

foto bez.jugendfahrt bez. 7 essen 2

Der Abend sollte eigentlich gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Daraus wurde leider nichts. Ein heftiges Unwetter machte uns einen Strich durch die Rechnung.
Am Sonntag sind wir dann noch zu einer Fahrt auf dem Baldeneysee in Richtung Rote Mühle aufgebrochen. Start und Ziel waren das Bootshaus der RaWa Essen. Auch wenn die Wolken bedrohlich aussahen, so konnten sie die Sonne doch nicht komplett vergraulen. Sie ließ sich immer wieder blicken und so konnten wir die Fahrt richtig genießen.

foto bez.jugendfahrt bez. 7 essen 3
Unser herzliches Dankeschön gilt dem gastgebenden Verein RaWa Essen und natürlich Iris, Jugendwartin beim KfL.

Text und Fotos: Astrid Wagner

KV NRW jetzt auch bei Instagram (2)

Instagram-Account als nächste Social-Media-Plattform eingerichtet
www.instagram.com/kanuverbandnrw/

foto instagram 1

Ganz frisch zur Deutschen Meisterschaft im Kanu-Rennsport an diesem Wochenende präsentiert sich der Kanu-Verband NRW nun auch mit einem eigenen Instagram-Account. Das Angebot des Verbandes ist vielfältig und zu berichten gibt es beinahe täglich etwas. In den letzten Jahren wird dafür die umfangreiche Homepage und auch seit 2015 der eigene Facebook-Account genutzt.
Bei Instagram sind viele der jungen NRW-Sportler und ihre Fans vertreten und der eigene Account gibt gerne ab sofort einen Einblick in alle Facetten des Kanusports in NRW. Auch die Themenvielfalt der KanuJugend NRW wird dort vertreten sein.

Wir sind zu finden unter www.instagram.com/kanuverbandnrw/.
Bitte fleißig verteilen und abonnieren - wir freuen uns auf Euch!

foto instagram 2

KJP-Zuschüsse für den Rest des Jahres 2019 angepasst

KJP-Mittel bis Dezember 2019

Liebe Ausrichter von Jugenderholungs- und Freizeitmaßnahmen,

für September bis Dezember 2019 wird ein Zuschuss aus KJP Mitteln in Höhe von 8,00 Euro pro Tag und Teilnehmer gezahlt. Vereine mit gültigem KIK Zertifikat (Stichtag Anmeldefrist) erhalten zusätzlich 1,00 Euro pro Tag und Teilnehmer je Maßnahme.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Teilnehmergebühr vor Beginn der Maßnahme und in der Ausschreibung anzupassen ist.

Erfahrungsbericht zur „Zertifikatsausbildung Kinder und Jugendfahrten“

Seit diesem Jahr gibt es die „Zertifikatsausbildung Kinder- und Jugendfahrten“ bei uns in der KanuJugend NRW. Hier lernen die Teilnehmer alles, was organisatorisch und inhaltlich für eine Freizeitfahrt wichtig ist, dabei geht es auch um Themen wie Kommunikation, Pädagogik und rechtliche Hintergründe. 1. Jugendwartin des Bezirks 1 und Jugendwartin des TuS Mantinghausen e.V. Cristina Canje war als Teilnehmerin dabei und berichtet im Interview wie es ihr ergangen ist:


- KanuJugend NRW: Die Ausbildung gibt es ja erst seit kurzem. Wie bist du darauf gekommen dich für sie anzumelden?
Canje: Die Mitarbeiter der KanuJugend NRW haben eine Mail geschickt und mir darin die Fortbildung vorgeschlagen. Daraufhin habe ich mich für die Veranstaltung, welche im März und Mai/Juni an zwei Wochenenden stattfand, angemeldet.


- KanuJugend NRW: Wie läuft die Zertifikatsausbildung ab?
Canje: Die Ausbildung hat gemeinsam mit der DLRG und dem Schwimmverband NRW stattgefunden und man hat viel in der Theorie und Praxis gelernt. Für das zweite Wochenende hatten wir dann auch eine Hausaufgabe, bei der wir das Gelernte direkt praktisch umgesetzt haben. Ich war zum Beispiel für das Einkaufen und Kochen für die ganze Gruppe zuständig. Das war meine erste Ausbildung in der Richtung.


- KanuJugend NRW: Konntest du das Gelernte schon praktisch anwenden?
Canje: Ja konnte ich. Ich bin zwar schon vorher immer auf Jugendfahrten gefahren und habe Kinder der Kanujugend betreut, es war jedoch gut nun auch einen rechtlichen Hintergrund zu haben, denn davon wusste ich vieles noch nicht. Zudem haben wir viele Unterlagen bekommen, auch für den Verein, von denen wir profitieren können.

foto flyer kinder  und jugendfahrten gro

- KanuJugend NRW: Warum engagierst du dich für Kinder und Jugendliche?
Canje: Ich engagiere mich schon seit 20 Jahren. Ich war damals selber in der Kanujugend und bin dann einfach so da hineingewachsen. Mir macht es viel Spaß und es ist ja auch sinnvoll für Kinder und Jugendliche etwas anzubieten. Ich finde es schade, dass es zu wenig Betreuer und dadurch weniger Möglichkeiten für Kinder im Freizeitsport gibt. Aber ich verstehe das auch, denn viele sind eben durch Ausbildung oder Familie selber schon ausgelastet.


- KanuJugend NRW: Was wäre in deinen Augen an der Ausbildung noch zu optimieren?
Canje: Dass die Stunden der Schulung nur für den Vereinsmanager angerechnet werden können, bis jetzt aber noch nicht für andere Ausbildungen, könnte verändert werden. Den Vereinsmanager wollte bei uns keiner machen. (Anmerkung der Red.: Innerhalb der Ausbildungen der KanuJugend NRW kann im Einzelfall entschieden werden, was für welche Ausbildung angerechnet werden kann, Nachfragen lohnen sich immer.)


- KanuJugend NRW: Würdest du die Schulung weiterempfehlen?
Canje: Ja, auf jeden Fall. Es war auch interessant mit Teilnehmern aus anderen Sportarten zu kooperieren. Besonders weil es nur Wassersportler waren und man so schon einen Verbindungspunkt hatte. Es hat mir Spaß gemacht und ich habe viel gelernt, außerdem ist es ja nie schlecht, sich schulen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.sportjugend.nrw/engagierdich/zertifikat-kinder-und-jugendfahrten-im-sportverein/. Im nächsten Jahr wird die Veranstaltung voraussichtlich an zwei Wochenenden Ende März und Mitte Juni stattfinden. Sobald es aktuelle Informationen gibt, sind diese auf unserer Homepage unter Jugend/Aktuelles zu finden. Nach der Zertifikatsausbildung kann die Juleica-Card beantragt werden.

Text: Lea Löffler

RSS Feed

feed-image RSS

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 16.11.2019
21. Bezirks Glühweinfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 17.11.2019
1. Bezirksfahrt Sieg und Nebenflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 17.11.2019
Bezirksfahrt Ahr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Dienstag 19.11.2019
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 23.11.2019
Glühweintour beim Herdecker KC
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 30.11.2019
28. Glühweinfahrt: Rund um den Baldeneysee
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 01.12.2019
1. Bezirksfahrt Glühweintour auf der Niers
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 01.12.2019
Bezirksfahrt Agger
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 01.12.2019
Jugend Nikolausfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 14.12.2019
Verbandsjugend-Weihnachtsschwimmen
Fahrtenprogramm Bezirk 4

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Trainer-C im Leistungssport können noch in diesem Jahr ihre Lizenz verlängern. Die Fortbildung findet in Duisburg eintägig mit Blended Learning-Anteil statt. Anmeldungen zur Veranstaltung am 23.11.2019 über die Kanuschule NRW.

Ekimotieren dient der Sicherheit und wird somit bei der Kanuschule NRW groß geschrieben. Die Kurse finden ab November statt (Kurstermine für nächstes Jahr sind in Planung) und können als Einführungs- oder Aufbaukurs gebucht werden. Die nächsten Kurse sind am 09.-10.11. und 23.-24.11.2019: Eskimotierkurse.

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.