3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge am 15.09.2018

Viel Spaß, großer Wassersport und eine tolle After Race-Party – das ist die Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge

Die Sommerferien sind jetzt leider vorbei, aber der nächste Saisonhöhepunkt für die KanuJugend ist nicht mehr in allzu weiter Ferne:
Die 3 . Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge findet am 15.09.2018 beim Kanu-Club-Wiedenbrück-Rheda e.V. statt.

foto wiedenbrck 2017 3

Teilnehmen können Paddler aller Altersgruppen und Könnenstufen. Es wird ein Wildwasserkajak- und ein TopoDuo-Rennen durchgeführt, außerdem eine Mannschaftswertung für Vereine.
Kein Wettkampfstress, nur viel Paddelspaß!
Natürlich gibt es auch wieder eine After-Challenge-Party.

Geplante Rennen:
• Wildwasser(einer)kajak (max. Länge 3,0 Meter) in den Altersklassen U10, U14, U18, U40, Ü40
• Topo Duo Race U14, Ü14, Mixed
Je nach gemeldetem Teilnehmerfeld behalten wir uns vor, Rennen zu streichen oder mit Vor- und Finalläufen auszutragen, sowie den Zeitplan zu ändern.
Ausrichter:
Kanu Club Wiedenbrück-Rheda e.V.

foto wiedenbrck 2017 5

Zeitplan:
• 10.00 – 11 .00 Uhr: Anmeldung an der Strecke
• 11.00 – 11 .30 Uhr: Riders Meeting für alle Teilnehmer
• ab 12.00 Uhr: Beginn der Rennen
• ca. 18.00 Uhr: Siegerehrung
• danach After-Challenge-Party
Startgebühren:
U18: 5,- €, Ü18: 7,50 €

Meldeschluss: 08.09.2018, Nachmeldungen sind bis Samstag 10.30 Uhr bei doppeltem Startgeld möglich.
Zelt- und Übernachtungsmöglichkeiten stehen auf Wunsch zur Verfügung, sollten aber bitte telefonisch mit uns abgesprochen werden.

Weitere Informationen findet Ihr im angehängten Flyer und auf www.kcwd.de. Hier könnt Ihr Euch auch unter der Rubrik "Kanuchallenge" online anmelden. Die Anmeldung ist bereits aktiv geschaltet.

foto wiedenbrcker kajak challenge 2018 ganz

KiK-Zertifikat für den Weseler Kanu-Club

Herzlichen Glückwunsch dem Weseler Kanu-Club zum KiK-Zertifikat
Kinder- und jugendfreundliche Kanuvereine werden regelmäßig ausgezeichnet

foto kik weseler kc
In diesen Tagen überreichte Svea Guntermann, 2. Landesjugendwartin der KanuJugend NRW, dem Weseler KC das KiK-Zertifikat. Großen Anteil an dieser Auszeichnung hat die Jugendwartin vom Weseler KC, Astrid Wagner. Klaus Küpper (Ehrenvorsitzender vom WKC) lobte die Jugendarbeit im Verein und dass wieder mehr Kinder und Jugendliche den Weg in den Verein gefunden haben.
Dann gab er das Wort an Svea Guntermann weiter. Svea erläuterte, worum es sich beim KiK-Zertifikat handelt, welche Vorteile es bietet und dass der Weseler KC als 1. Verein im Bezirk 7 diese Auszeichnung erhält. An die Übergabe hat sich noch eine Bootstaufe von zwei neuen Privatbooten angeschlossen. Danach ging es mit der Jugend des Vereins zum Paddeln und Spielen in den Yachthafen. Rund 35 Personen waren am und auf dem Wasser. Nach einer Stärkung vom Grill stand die traditionelle Glühwürmchenfahrt auf dem Auesee an. Es handelt sich hierbei um eine Fahrt in die Dunkelheit auf dem Auesee für die Jugend, die Jüngsten und alle Interessierten. Es waren diesmal 22 Personen auf dem Wasser.


Kurze Erklärung von KiK: Mit dem KIK-Zertifikat, "KIK" steht für "Kids im Kanu", können kinder- und jugendfreundliche Kanu-Vereine in Nordrhein-Westfalen (NRW) ausgezeichnet werden. Hintergrund der Lizenz ist es, bestimmte Standards in Kanu-Vereinen herauszustellen, so dass sich die Kanu-Vereine gegenüber Mitbewerbern hervorheben können sowie außenstehende Interessenten sehen, dass einem Verein die Jugendarbeit wichtig ist und er sich besonders für die Kinder und Jugendlichen im Verein einsetzt.
Die Lizenz ist für jeweils vier Jahre gültig und kann danach durch Neubeantragung verlängert werden. Alle Infos zur Beantragung finden sich unter KanuJugend NRW - KiK.

Erstes Rennen des SUPer-Kids-Cup beendet

SUPer-Kids-Cup
Erster Teil brachte ein spannendes Staffelrennen

foto sup kids cup bochum 2

Bei der Landesmeisterschaft im Stand Up Paddling beim Bochumer LDKC e.V. wurde das erste Rennen des NRW SUPer-Kids-Cup ausgetragen.
Kinder von den Freien Kanufahrern Marl, RWSC Duisburg und dem holländischen Makkum traten in zwei Teams auf einem Parcours gegeneinander an.
Mit jeweils 6 Fahrern pro Team ging es nach zufälliger Teamzusammenstellung auf dem Wasser und zu Land in das spannende Staffelrennen.
Mit einem Bojenkurs auf dem Wasser starteten die Kinder im knien, mussten aufstehen und spurten sich dann, um als erster wieder an den Steg zu fahren. Am Land ging es mit einem Geschicklichkeitspiel weiter. Die Kinder sollten mit einem Hütchen auf dem Paddelblatt um Stangen, unter einer Leine, um eine Fahne und über eine Wippe laufen, ohne dabei dieses zu verlieren.
Durch die unterschiedlichen Erfahrungsstufen und die unbekannten Teams, war die Staffel aufregend bis zum Schluss. Am Ende wurde es richtig spannend, denn  Team 2 kämpfte sich Meter für Meter näher heran. Nach allen Läufen blieben am Ende nur ca. 20 m Unterschied, das erste Team konnte den Sieg noch einfahren.

Für einige Kids war es eine ganz neue Erfahrung, sie hatten das Kajak an diesem Tag gegen die SUP´s getauscht. Schön, dass es allen viel Spaß bereitet hat.

Mehr Möglichkeiten am SUPer-Kids-Cup teilzunehmen, gibt es in diesem Sommer noch in Düsseldorf, Marl und Köln. Alle Termine findet Ihr in der Ausschreibung: SUPer-Kids-Cup der KanuJugend NRW.

foto sup kids cup bochum 1

 

Jugend im Bezirk 7 sicherheitstechnisch bestens gerüstet

Safety first im Bezirk 7
Jugend mit Spaß bei wichtigem Thema dabei

foto jugend sicherheitsschulung bez. 7 1

Die Bezirksjugendwarte Astrid Wagner und Jürgen Panke hatten eingeladen und die Jugend des Bezirks 7 nahm sehr gerne am Sicherheitslehrgang teil. Astrid Wagner nimmt uns in ihrem Bericht mit auf die erfolgreiche Schulung.

Sicherheitslehrgang der Jugend vom Bezirk 7
24 Schüler und Jugendliche nahmen am Sicherheitslehrgang für die Bezirksjugend am 17. Juni 2018  teil. Sie kamen aus Duisburg, Oberhausen, Kleve und Wesel. Der Lehrgang begann mit einem theoretischen Teil am Bootshaus des Weseler Kanu-Club. Anschließend fuhren wir gemeinsam zum Lippeschwall nach Dorsten-Östrich. Dort stand der praktische Teil auf dem Programm. Wir, die Bezirksjugendwarte Jürgen Panke und Astrid Wagner, wurden von Betreuern aus den teilnehmenden Vereinen unterstützt.

foto jugend sicherheitsschulung bezirk 7 2
In vier Gruppen aufgeteilt wurde an Stationen im, am und auf dem Wasser das Retten und Bergen, sowie die Verbesserung der Kanutechnik geübt. An Land gab es zwei Stationen, an denen der Umgang mit dem Wurfsack und das Bauen eines Flaschenzuges geübt wurde. Eine weitere Gruppe übte das Retten von Schwimmern mit dem Wurfsack. Hierfür schwamm immer ein Teil der Gruppe und ein weiterer stand mit dem Wurfsack am Ufer. Es wurden natürlich auch die unfreiwilligen Schwimmer der jeweiligen Gruppe zur Verbesserung der Kanutechnik gerettet.
Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr, den wir mit der Jugend des Weseler KC durchführten, haben wir nun den Lehrgang zum ersten Mal in dieser Form für die Bezirksjugend angeboten. Über die hohe Teilnehmerzahl haben wir uns sehr gefreut und Dank der Unterstützung durch die weiteren Betreuer konnten wir den Lehrgang erfolgreich durchführen. Die Gruppen haben wir möglichst altersgerecht eingeteilt und auch die Übungen flexibel an Alter und Kenntnisstand angepasst. So konnte jeder etwas dazu lernen und Erfahrungen sammeln. Anschließend baten wir um kritische Anmerkungen, die wir dann in unsere Überlegungen für eine verbesserte Planung im kommenden Jahr einfließen lassen werden.

KanuJugend lockt mit tollen Veranstaltungen in ganz NRW

kagoon, Jugendbreitensportspiele, KanuJugendSpiele 2.0 und 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
Dazu eine Vielzahl von Bezirksfahrten, Sicherheitskursen oder Sommertouren

Man kann sich kaum entscheiden, so viele abwechslungsreiche Veranstaltungen gibt es in diesem Sommer wieder einmal  für die KanuJugend in NRW. Dabei lohnt sich ein Blick über den Bezirksrand allemal.

Alle Veranstaltungen, die für die KanuJugend in den Bezirken stattfinden, haben wir bei den Terminen zusammengesfasst - Termine 2018 KanuJugend NRW. Dort finden sich auch die Ausschreibungen und Ansprechpartner. Hier gibt es noch einmal zusammengefasst die größeren Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge:

kagoon - Boatercross im Wildwasserpark Hohenlimburg
16. Juni 2018, kagoon 2018

foto kagoon 2017 6

Jugendbreitensportspiele in Solingen
23.-24.  Juni 2018, Jugendbreitensportspiele 2018

foto breitensportspiele bez. 5 1

KanuJugendSpiele 2.0 in Essen
07. Juli 2018, KaJuSp 2.0 2018

foto kjs 2017 16

3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
15. September 2018, 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge

foto wiedenbrcker kajak challenge 2018

 

 

Einladung an Jugendvertreter - Jugendordnung steht im Mittelpunkt

Einladung zur ersten konstituierenden Sitzung „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“
Montag, 09. April 2018 in Duisburg

 

foto einladung sitzung jugendordnung 2018

An die
Mitglieder des Fachgremiums „Jugendordnung im KV NRW“
sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Kanujugendim KV NRW e.V.

Liebe Freunde des Kanusports,

am Montag, den 09. April 2018, 19:00 Uhr findet in den Sitzungsräumen des

Landessportbundes NRW „Haus des Sports“
Raum 4
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg

die erste konstituierende Sitzung zum Thema „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“ statt. Interessenten sind gerne willkommen. Um eine kurze Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Namens und Vereins wird gebeten.

TOP 1 Begrüßung, Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Tagesordnung
TOP 2 Vorstellungsrunde der Mitarbeitenden und ihre Erwartungen an die Arbeit im Gremium
TOP 3 Input Karin Schulze Kersting (LSB NRW): Unterschiede, Abhängigkeiten und der Sinn von Jugendordnung und Satzung. Ziele der „Jugendordnungsoffensive des LSB NRW“
TOP 4 Festlegung „allgemeine Ziele für die neue Jugendordnung“
TOP 5 Festlegung Aufgabenbereiche und Themenbearbeitung
TOP 6 Terminfindung nächstes gemeinsames Treffen
TOP 7 Verabschiedung

Die Sitzung wird moderiert von Karin Schulze Kersting, selbstständige Beraterin, Dozentin und Trainerin des Landessportbundes NRW (VIBSS-Team).

RSS Feed

feed-image RSS

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Donnerstag 23.01.2020
Bezirkstag Bezirk 9
Bezirk 9
Freitag 24.01.2020
Bezirkstag Bezirk 2
Bezirk 2
Samstag 25.01.2020
Bezirkstag Bezirk 7
Bezirk 7
Samstag 25.01.2020
Die "Artenvielfalt" der Befahrungsregelungen
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 25.01.2020
Ökologieschulung Bezirk 4 Obermaubach
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 26.01.2020
2. Bezirksfahrt "Eisfahrt" auf der Ems
Fahrtenprogramm Bezirk 9
Sonntag 26.01.2020
Bezirkstag Bezirk 3
Bezirk 3
Montag 27.01.2020
Bezirkstag Bezirk 5
Bezirk 5
Samstag 01.02.2020
Bezirkstag Bezirk 10
Bezirk 10
Samstag 01.02.2020
Navigationsworkshop und Tourenplanung 2020
Verbandsfahrten

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

DKV-Fahrtenleiter - eine beliebte Ausbildung in unseren freizeitsportorientierten Vereinen. Hier gibt es viel Input über die optimale Tourenplanung oder zu den Themen Recht und Versicherung. Die nächste Ausbildung findet am 25. und 26. April in Ahlen statt: Ausbildung DKV-Fahrtenleiter.

Ebenfalls am 25. und 26. April findet die nächste Steuerleute-Ausbildung im Drachenbootsport statt. Alle Infos sind hier zu finden: Kanuschule NRW Ausbildung Steuerleute.

NRW-Kanu-Testival am 20./21.06.2020 in Duisburg

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.