Logo Bezirk3Liebe Kanutinnen und Kanuten, Kanusportinteressierte und Kanusportbe­geisterte, 

mit diesem Internetauftritt stellt sich der Bezirk 3 Westfalen-West des Landesverbandes NRW vor.

Unsere Beiträge sind von Kanuten für Kanuten, daher werden unsere Besucher "respektvoll" gedutzt.

Falls du uns Anregungen, Wünsche oder Erwartungen mitteilen möchtest, schicke uns eine Mail. Die jeweiligen Ansprechpartner findest du hier. Wir werden uns kurzfristig bei dir melden.

Bericht über die 2. Oster-Bezirksspreewaldfahrt vom 15.-24.04.2022 in Lübbenau

Das war Sie also. Die 2. Oster-Bezirksfahrt in Lübbenau an der Spree.

Angefangen für uns hat alles ein halbes Jahr zuvor in den Herbstferien. Fahrtenleiter Erhard Brämisch kam mit einem bereits komplett ausgearbeitetem Programm auf uns zu und bot uns die letzten noch freien Plätze für die Osterfahrt an. Spontan haben wir uns entschlossen mitzufahren.                            

Das Standlager auf dem Schloßcamping Lübbenau war sehr gut für unsere vielfältigen Aktionen gewählt. Der Campingplatz lässt für Naturliebhaber und Wasserwanderer keine Wünsche offen. Die Lage am Hauptfließ der Spree ermöglicht den direkten Bootseinsatz in das abwechslungsreiche Labyrinth der Spree mit ca. 150 Fließen und etwa 480 km Wasserwanderwegen.

Ostern 001a Osterüberraschung für die Teilnehmer/innen

Ostern 040a







Damit kein Teilnehmer/in der Veranstaltung verloren gehen sollte, bekamen Sie alle vom Fahrtenleiter Erhard 3 einlaminierte Flußwanderkarten der Spree, wo unsere Teilstrecken alle farblich markiert waren, vorbildliche Arbeit.

 

 

 

 

Aber auch Wanderungen im Biosphärenreservat Spreewald und Radfahren sind sehr einfach und komfortabel möglich.

Ostern 005a Fahrradtour  mit  einer Rangerin

Egal ob morgens die Brötchen mit dem Hund, stöbern auf dem Wochenmarkt oder abends lecker in eins der vielen Restaurants in Lübbenau essen gehen -  alles kein Problem. Kulinarisch hat die Region nämlich durchaus mehr zu bieten als nur Spreewaldgurken in allen möglichen Kombinationen. Durch den Schloßpark kommt man innerhalb 5 Minuten zu Fuß ins beschauliche Städtchen Lübbenau.

Wir selber sind in der Woche vor der offiziellen Bezirksfahrt angereist und haben die Gelegenheit genutzt, Berlin und Cottbus zu besichtigen. Aber auch Dresden ist nicht weit entfernt – das halten wir uns für das nächste Mal (Ostern 2024) offen.

Im Laufe der Osterferien füllte sich der Campingplatz jeden Tag mehr und mehr mit weiteren Teilnehmern. Am Ende waren wir eine Gruppe von 51 Personen im Alter von 10 bis 82 Jahren und 5 Hunden. Hierbei ging es durchaus bunt zu mit Vertretern aus Belgien, den Niederlanden und ganz Deutschland. Man lernte sich jedoch recht schnell kennen und fühlte sich gut in der Kameradschaft aufgehoben, sei es bei den gemeinsamen Aktivitäten laut Fahrtenprogramm oder spontanem Kuchentafeln, Spieleabenden und den obligatorischen handwerklichen Hilfen, wenn mal wieder die Heizung spinnt oder die Toilette sich verabschieden will. 

Ostern 010a

Ostern 015a

Wenn man alle Programmpunkte des Fahrtenprogramms mitmachen wollte, konnte man sich ganz in die hervorragende Organisation von Fahrtenleiter Erhard begeben, sein Gehirn auf Urlaubsmodus stellen und hat bei der morgendlichen Fahrtenbesprechung erfahren, wenn man wo und in welcher Montur sich einfinden soll und man selber konnte sich ganz auf Genießen und Erholen konzentrieren. Und was das angeht, hat die Spree und die nähere Umgebung durchaus einiges zu bieten. Das Wasserlabyrinth ( „Silke, bist du eigentlich richtig gefahren und am Kontrollpunkt links in das Krautfließ abgebogen?“,  „Nun ja, wenn ich ehrlich bin, dann bin ich einfach unserem bunten Kanuschwanz hinterher gefahren und bin rechts abgebogen – aber trotzdem gut am Wohnwagen wieder angekommen“), die vielen Schleusen, die man entweder selber bedienen konnte  (vielen Dank noch einmal an den emsigen Einsatz von Peter Klasen) oder durch die lokale Jugend bedient wurden.


Wer sich das Spreewaldabzeichen erpaddeln wollte, konnte sich an den Kontrollpunkten (ähnlich einer GPS – Schnitzeljagd) ganz auf Stefan und Joachim verlassen, die fleißig unsere Karten der insgesamt 16 Kontrollpunkte abgelocht haben, damit wir am Abschlußabend  das Bronzene = 6 mal, das Silberne =  5 mal und das Goldene  Spreewaldwaldabzeichen = 27 mal durch den Kanubeauftragten des Kanu Verbandes Brandenburg, Herrn Rolf Sturtz entgegen nehmen konnten. Dieser kam extra von Cottbus zur Verleihung der erreichten Spreewaldabzeichen und brachte als Dankeschön für die vollbrachte Leistung ein großes Faß Spreewaldgurken mit. Dankeschön Rolf.

Ostern 020a

Des Weiteren konnte Fahrtenleiter Erhard an Ehrungen vornehmen:

Älteste aktive Teilnehmerin   Ursula  DREYER  ( 82 Jahre )   Einzelmitglieder  Hessen
Ältester Teilnehmer              Dieter  FRIESE    ( 82 Jahre )   VfL – Hüls
Stärkster Verein                   Kanu Club Herdecke               6  Personen
Weiteste Anfahrt  =  900 km Verrle  VERBIST / Belgien  =  nähe Brüssel
Mitarbeiter bei  der Veranstaltung:   Carlotta GOLZ,  Stefan JUNK,  Joachim VÖLKERING, Peter KLASEN und Marianne BRÄMISCH

Im Anschluss an die Ehrungen übernahm Ursel Schmidt das Wort und übergab im Namen der Teilnehmer/innen ein Geschenk an Marianne  und dem Organisator der 2. Osterspreewaldfahrt Fahrtenleiter Erhard für die wieder geleistete Arbeit für die Veranstaltung. Wir waren sichtlich wieder darüber beeindruckt.  Herzlichen Dank.

Ostern 025a

Ostern 030a

Neben den abwechslungsreichen Paddeltouren haben wir aber auch durchaus unter Beweis gestellt, dass Kanuten/innen nicht nur aus Oberkörper bestehen und ihre Beine auch aktiv einsetzten können. Für viele Teilnehmer/innen (48) war die ganztägige Radtour durch das Naturreservat Spreewald mit den 4 Rangern/innen und einer zünftigen Mittagspause das Highlight des Urlaubs  -  dicht gefolgt von dem Spaziergang durch den Nachbarort Lübben mit dem Nachtwächter. Selbst der Regen tat dem tollen Ereignis keinen Abbruch.

Ostern 035a

So vielfältig  wie das ganze Fahrtenprogramm war, war auch das Feedback der Teilnehmer/innen. Hier wurden zum einen die Natur und die Lage des Camps („Spreewald ist wie ein Zauberwald“) „vielfältige Natur und Tierwelt“, die Kanutouren („angenehme Länge der Kanutouren, das Programm war zeitweise anstrengend bis angenehm erschöpft mit sportlichem Charakter“), das sonstige Programm („die Radtour mit den Rangern war das Highlight und war sehr informativ und einfach genial“) und der Fahrtenleiter Erhard („schon lange nicht mehr an so einer gut organisierten Fahrt teilgenommen“, sehr engagierter Fahrtenleiter mit Volldampf von morgens bis abends“).

Eine durchaus repräsentative Umfrage zur Bewertung des Urlaubs ergab hervorragende 4,5 von 5 möglichen Sternen. Danke.

Abzüge gab es im Wesentlichen für das Wetter, welches teilweise mit Nachtfrost das gemütliche Beisammensein in großer Runde  (im Freien) leider stark beeinträchtigte  -  dafür habe ich mich jeden Morgen über die Fußbodenheizung in der Dusche gefreut.

Am besten hat für mich HERBERT die  Bezirksfahrt zusammen gefasst:  „Der Urlaub war gut. Sehr gut – und wer Genaueres wissen will, der muss beim nächsten Mal einfach mitfahren.“  Und das ist auch noch möglich. Die nächste Fahrt wird  OSTERN 2024 vom 29. März bis 07. April stattfinden. Unverbindliche Vorreservierungen bis 15. Februar 2024 sind ab sofort möglich und wahrscheinlich auch nötig, da es viele Wiederholungstäter geben wird.

Mit sportlichem Gruß AHOI

Silke

(Geschrieben von Silke Golz  /  Bilder von Erhard Brämisch)

Bezirk 3 Termine

Sonntag 06.11.2022
Kanallauf in Datteln beim KK Datteln
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Dienstag 15.11.2022
Wanderwartetreffen mit Fahrtenbuchausgabe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 26.11.2022
Glühweinfahrt auf der Niers
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 04.12.2022
Jugend Nikolausfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 04.12.2022
Jugend Nikolausfahrt
Kanu-Jugend Bezirk 3

Kurse der Kanuschule

Unter den "Sportkursen" und bei den "Qualifizierungen" sind alle Angebote des Jahres 2022 hinterlegt: SBW Kanuschule (sportbildungswerk-nrw.de).

Wir freuen uns auf Dich - Deine Kanuschule NRW

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure