Jugend im Bezirk 7 sicherheitstechnisch bestens gerüstet

Safety first im Bezirk 7
Jugend mit Spaß bei wichtigem Thema dabei

foto jugend sicherheitsschulung bez. 7 1

Die Bezirksjugendwarte Astrid Wagner und Jürgen Panke hatten eingeladen und die Jugend des Bezirks 7 nahm sehr gerne am Sicherheitslehrgang teil. Astrid Wagner nimmt uns in ihrem Bericht mit auf die erfolgreiche Schulung.

Sicherheitslehrgang der Jugend vom Bezirk 7
24 Schüler und Jugendliche nahmen am Sicherheitslehrgang für die Bezirksjugend am 17. Juni 2018  teil. Sie kamen aus Duisburg, Oberhausen, Kleve und Wesel. Der Lehrgang begann mit einem theoretischen Teil am Bootshaus des Weseler Kanu-Club. Anschließend fuhren wir gemeinsam zum Lippeschwall nach Dorsten-Östrich. Dort stand der praktische Teil auf dem Programm. Wir, die Bezirksjugendwarte Jürgen Panke und Astrid Wagner, wurden von Betreuern aus den teilnehmenden Vereinen unterstützt.

foto jugend sicherheitsschulung bezirk 7 2
In vier Gruppen aufgeteilt wurde an Stationen im, am und auf dem Wasser das Retten und Bergen, sowie die Verbesserung der Kanutechnik geübt. An Land gab es zwei Stationen, an denen der Umgang mit dem Wurfsack und das Bauen eines Flaschenzuges geübt wurde. Eine weitere Gruppe übte das Retten von Schwimmern mit dem Wurfsack. Hierfür schwamm immer ein Teil der Gruppe und ein weiterer stand mit dem Wurfsack am Ufer. Es wurden natürlich auch die unfreiwilligen Schwimmer der jeweiligen Gruppe zur Verbesserung der Kanutechnik gerettet.
Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr, den wir mit der Jugend des Weseler KC durchführten, haben wir nun den Lehrgang zum ersten Mal in dieser Form für die Bezirksjugend angeboten. Über die hohe Teilnehmerzahl haben wir uns sehr gefreut und Dank der Unterstützung durch die weiteren Betreuer konnten wir den Lehrgang erfolgreich durchführen. Die Gruppen haben wir möglichst altersgerecht eingeteilt und auch die Übungen flexibel an Alter und Kenntnisstand angepasst. So konnte jeder etwas dazu lernen und Erfahrungen sammeln. Anschließend baten wir um kritische Anmerkungen, die wir dann in unsere Überlegungen für eine verbesserte Planung im kommenden Jahr einfließen lassen werden.

KanuJugend lockt mit tollen Veranstaltungen in ganz NRW

kagoon, Jugendbreitensportspiele, KanuJugendSpiele 2.0 und 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
Dazu eine Vielzahl von Bezirksfahrten, Sicherheitskursen oder Sommertouren

Man kann sich kaum entscheiden, so viele abwechslungsreiche Veranstaltungen gibt es in diesem Sommer wieder einmal  für die KanuJugend in NRW. Dabei lohnt sich ein Blick über den Bezirksrand allemal.

Alle Veranstaltungen, die für die KanuJugend in den Bezirken stattfinden, haben wir bei den Terminen zusammengesfasst - Termine 2018 KanuJugend NRW. Dort finden sich auch die Ausschreibungen und Ansprechpartner. Hier gibt es noch einmal zusammengefasst die größeren Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge:

kagoon - Boatercross im Wildwasserpark Hohenlimburg
16. Juni 2018, kagoon 2018

foto kagoon 2017 6

Jugendbreitensportspiele in Solingen
23.-24.  Juni 2018, Jugendbreitensportspiele 2018

foto breitensportspiele bez. 5 1

KanuJugendSpiele 2.0 in Essen
07. Juli 2018, KaJuSp 2.0 2018

foto kjs 2017 16

3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
15. September 2018, 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge

foto wiedenbrcker kajak challenge 2018

 

 

Einladung an Jugendvertreter - Jugendordnung steht im Mittelpunkt

Einladung zur ersten konstituierenden Sitzung „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“
Montag, 09. April 2018 in Duisburg

 

foto einladung sitzung jugendordnung 2018

An die
Mitglieder des Fachgremiums „Jugendordnung im KV NRW“
sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Kanujugendim KV NRW e.V.

Liebe Freunde des Kanusports,

am Montag, den 09. April 2018, 19:00 Uhr findet in den Sitzungsräumen des

Landessportbundes NRW „Haus des Sports“
Raum 4
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg

die erste konstituierende Sitzung zum Thema „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“ statt. Interessenten sind gerne willkommen. Um eine kurze Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Namens und Vereins wird gebeten.

TOP 1 Begrüßung, Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Tagesordnung
TOP 2 Vorstellungsrunde der Mitarbeitenden und ihre Erwartungen an die Arbeit im Gremium
TOP 3 Input Karin Schulze Kersting (LSB NRW): Unterschiede, Abhängigkeiten und der Sinn von Jugendordnung und Satzung. Ziele der „Jugendordnungsoffensive des LSB NRW“
TOP 4 Festlegung „allgemeine Ziele für die neue Jugendordnung“
TOP 5 Festlegung Aufgabenbereiche und Themenbearbeitung
TOP 6 Terminfindung nächstes gemeinsames Treffen
TOP 7 Verabschiedung

Die Sitzung wird moderiert von Karin Schulze Kersting, selbstständige Beraterin, Dozentin und Trainerin des Landessportbundes NRW (VIBSS-Team).

Sicherheitslehrgang Wildwasser für die Kanujugend

Sicherheitslehrgang Wildwasser 2018 am Augsburger Eiskanal
Deutsche Kanujugend lädt die Jugend ab 14 Jahren ein

foto sicherheitslehrgang jugend augsburg

Im Juni bietet die deutsche Kanujugend wieder in Augsburg einen Sicherheitslehrgang für die Jugend an. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass es Sinn ergibt, bereits in jungen Jahren den richtigen Umgang mit Wurfsack, Rebschnüren und Co. zu lernen, möchte man seine Fähigkeiten im Wildwassersport ausbauen.

Gemeinsam mit dem Alpinen Kajak Club (AKC) wird die Kanujugend vom 08.-10. Juni im Bundesleistungszentrum in Augsburg am Eiskanal über Ausnahmesituationen sprechen und vor allem am und im Wasser üben, wie man selbst und als Gruppe eben diese Situationen meistert. Dieses Jahr gibt es zudem erstmals einen Einsteiger- und Fortgeschrittenenkurs. Anmeldeschluss ist Montag der 21. Mai.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr in der Ausschreibung:

 

Japanaustausch mit der Sportjugend NRW

NRW-Sportjugend sucht Japan-Fans für Delegationsaustausch

 

foto japanaustausch 2018
Die Sportjugend NRW hat unlängst eine Ausschreibung zu einem interessanten Begegnungsprojekt mit Japan veröffentlicht. Dabei werden junge Menschen im Alter von 15 bis 22 Jahren gesucht, die japanische Gäste im August dieses Jahres bei ihrem Besuch in Deutschland begleiten und im kommenden Jahr die Möglichkeit haben, mit der deutschen Delegation zum Gegenbesuch nach Japan zu fahren.
Im Rahmen eines bereits seit 42 Jahren praktizierten deutsch-japanischen Sportjugend-Simultanaustausches kommt es in diesem Jahr erneut zu einer Begegnung mit jungen Gästen aus dem Land der Olympischen Spiele 2020. Die Deutsche Sportjugend empfängt im August etwa 100 japanische Teilnehmer/-innen einschließlich der erwachsenen Begleitpersonen. Eine japanische Gruppe wird vom 2. bis 14. August 2018 auch in unserem Bundesland weilen. Auf dem Programm stehen dabei natürlich Sport, Kultur und Ausflüge, bei denen sich alle Teilnehmer untereinander besser kennenlernen, sich austauschen und voneinander lernen werden. In Vorbereitung auf Olympia 2020 in Tokio werden natürlich auch die Olympischen Werte ein Thema sein. Zunächst wird die japanische Gruppe in NRW vom 02.-10. August zentral untergebracht, im Anschluss daran ist vom 10.-14. August angedacht, dass NRW-Teilnehmer/-innen einen japanischen Gast bei sich zu Hause aufnehmen. Am Schluss findet dann wieder ein Zentralprogramm für alle Teilnehmer/-innen in Berlin statt, in dem die Auswertung des Austausches vorgenommen und der Abschied im Rahmen einer "Sayonara-Party" gefeiert wird.
Für die Maßnahme in diesem Jahr sucht die NRW-Sportjugend acht Jugendliche im Alter von 15 bis 22 Jahren, die Lust auf dieses Japan-Abenteuer haben, zwei Wochen im August gemeinsam mit den japanischen Gästen verbringen und dabei die Kultur des fernöstlichen Landes kennenlernen möchten. Die Eigenbeteiligung für diese Maßnahme beträgt 150 Euro. Die Bewerber können dann im kommenden Jahr voraussichtlich vom 23. Juli bis 9. August mit der deutschen Delegation zum Gegenbesuch nach Japan reisen. Die Bewerbungsfrist für beide Maßnahmen endet am 12.03.2018.
Weitere Informationen könnt ihr der hier verlinkten Ausschreibung entnehmen.
Für Fragen steht euch auch Chantal Jakstadt, Referentin bei der Sportjugend NRW, Tel.: 203 7381-843, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.foto japan flagge

 

Ebenfalls in diesem Jahr finden im Oktober in Buenos Aires (Argentinien) die Olympischen Jugendspiele statt, zu deren Anlass die Deutsche Sportjugend vom 4. bis 22. Oktober 2018 wieder zum dsj academy camp einlädt und so jungen Engagierten aus Ihren und Euren Organisationen die Gelegenheit bietet, die Olympischen Jugendspiele hautnah mitzuerleben. Die Ausschreibung hierzu ist ebenfalls bei der Sportjugend NRW zu finden.

Schlagstein 2018 bei der KanuJugend Bezirk 4

Traditionelles Schlagstein-Wochenende nicht verpassen
Winterwochenende findet vom 16.-18. Februar statt

foto schlagstein 2018

Die KanuJugend in Bezirk 4 lädt die KanuJugend aus allen Bezirken zu ihrem traditionellen Winterwochenende in Schlagstein herzlich ein. Lasst Euch das Event des Winters nicht entgehen und meldet Euch zum Wochenende 16.-18. Februar 2018 noch heute an. Anmeldeschluss ist der 11.02.2018!

Alle Infos zur Anmeldung gibt es direkt bei der KanuJugend Bezirk 4: Anmeldung Schlagstein 2018.

RSS Feed

feed-image RSS

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 17.11.2018 -
Fachwarte-Tagung Kanu-Slalom in Uerdingen
Kanu-Slalom
Sonntag 25.11.2018 - 18:00
TFG Tageslehrgang in Schwerte mit Technikworkshop für Schülertrainer
Kanu-Slalom
Samstag 15.12.2018
Verbandsjugend-Weihnachtsschwimmen
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 16.12.2018
Bezirksfahrt Agger
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Montag 24.12.2018
3. Bezirksfahrt Saison 18/19 Bergische Kleinflüsse
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Montag 31.12.2018
Jahresabschlußfahrt 2018
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Dienstag 01.01.2019
1. Bezirksfahrt 2019 - Neujahrsfahrt auf dem Rhein
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Freitag 11.01.2019
Wilde Kleinflüsse im Sauerland
Verbandsfahrten
Samstag 12.01.2019
Wilde Kleinflüsse im Sauerland
Verbandsfahrten

NRW-Kanu-Testival am 18./19.05.2019 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Eskimorolle - von den ersten Versuchen bis sie richtig sitzt: Bei den Eskimotierkursen der Kanuschule NRW kein Problem, auch als Aufbaukurs buchbar - ab Februar 2019

Die Ausbildung für alle Drachenbootler, die ans Steuer wollen: Steuerleute im Drachenbootsport - Ausbildung. 27.04.-28.04.2019 Essen, TV Essen Kupferdreh

Eigenverantworlich Wanderfahrten organisieren mit der DKV-Fahrtenleiter-Ausbildung. 18.05.-19.05.2019

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok