Nun auch noch ein Ehrenamtspreis für das Lippstädter Schulkanu-Projekt

Schulkanuprojekt Lippstadt mit dem Ehrenamtspreis des Kreises Soest ausgezeichnet

Während einer Feierstunde am vergangenen Montag im Kreishaus Soest verlieh die Landrätin des Kreises Soest Eva Irrgang den Ehrenamtspreis 2018 neben zwei weiteren Initiativen auch an das Schulkanuprojekt Lippstadt. Nach Ansicht der Jury stellten alle drei Preisträger herausragende Beispiele für das ausgelobte Thema "Wir in der Zukunft - Ehrenamt 4.0" dar.
Das seit 2010 maßgeblich vom Evangelischen Gymnasium Lippstadt und dem Wasser- und Wintersportclub (WSC) Lippstadt getragene Projekt Schulkanu Lippstadt verfolgt das Ziel, jedem Grundschulkind die Möglichkeit zu bieten in einem Boot zu sitzen. Mit diesem Grundsatz bringt das Projekt jedes Jahr 400 Schülerinnen und Schüler aufs Wasser. Die Kinder sammeln so Erfahrungen rund um das Kajak, den Canadier oder das Stand-Up-Board und erhalten die Möglichkeit, die kosten- und materialintensive Sportart Kanu kennenzulernen. „Das Besondere an diesem Projekt ist aber auch, dass Oberstufenschüler über die Sporthelfer-Zertifizierung des Landessportbundes dazu ausgebildet werden, Kanuangebote für Grundschüler im regulären Schwimmunterricht durchzuführen“, lobte Landrätin Eva Irrgang bei der Vergabe der mit insgesamt 2.000 Euro für alle drei Projekte dotierten Auszeichnung. Künftig soll das Projekt auf weitere Schulen, weitere Kanudisziplinen und weitere Aus- und Fortbildungsangebote ausgedehnt werden.

foto auszeichnung schulkanu projekt soest
Landrätin Eva Irrgang (1. v. l.) überreichte zusammen mit Ekkehart Schieffer (1. v. r.), Präsident des Rotary Club Erwitte-Hellweg, den Ehrenamtspreis 2018 des Kreises Soest an das Schulkanuprojekt Lippstadt, vertreten durch die Mitglieder des Wasser- und Wintersport Clubs Lippstadt Dr. Steffen Menze (2. v. l.), Markus Lüttig (3. v. l.), Max Klapper (4. v. l.) und Steven Klose (5. v. l.). Klose und Menze sind gleichzeitig Lehrer am Evangelischen Gymnasium Lippstadt.
Foto: Mathias Keller/Kreis Soest

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Alle Termine unter Vorbehalt

Samstag 17.04.2021
Sicherheitsschulung Erw. m. Vergabe EPP - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 17.04.2021
Wied (Burglahr - Roßbach)
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 18.04.2021
2. Bezirksfahrt Lenne - abgesagt
Fahrtenprogramm Bezirk 2
Sonntag 18.04.2021
4. Bezirksfahrt auf der Wupper - abgeändert
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 18.04.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 7
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 18.04.2021
Wied (Burglahr - Roßbach)
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Montag 19.04.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 7
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Dienstag 20.04.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 7
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Mittwoch 21.04.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 7
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Donnerstag 22.04.2021
Freie Bezirksfahrt Bezirk 7
Fahrtenprogramm Bezirk 7

Kurse der Kanuschule

Die Aus- und Fortbildungen der Kanuschule finden derzeit entweder online statt oder sind auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login