Jugend im Bezirk 7 sicherheitstechnisch bestens gerüstet

Safety first im Bezirk 7
Jugend mit Spaß bei wichtigem Thema dabei

foto jugend sicherheitsschulung bez. 7 1

Die Bezirksjugendwarte Astrid Wagner und Jürgen Panke hatten eingeladen und die Jugend des Bezirks 7 nahm sehr gerne am Sicherheitslehrgang teil. Astrid Wagner nimmt uns in ihrem Bericht mit auf die erfolgreiche Schulung.

Sicherheitslehrgang der Jugend vom Bezirk 7
24 Schüler und Jugendliche nahmen am Sicherheitslehrgang für die Bezirksjugend am 17. Juni 2018  teil. Sie kamen aus Duisburg, Oberhausen, Kleve und Wesel. Der Lehrgang begann mit einem theoretischen Teil am Bootshaus des Weseler Kanu-Club. Anschließend fuhren wir gemeinsam zum Lippeschwall nach Dorsten-Östrich. Dort stand der praktische Teil auf dem Programm. Wir, die Bezirksjugendwarte Jürgen Panke und Astrid Wagner, wurden von Betreuern aus den teilnehmenden Vereinen unterstützt.

foto jugend sicherheitsschulung bezirk 7 2
In vier Gruppen aufgeteilt wurde an Stationen im, am und auf dem Wasser das Retten und Bergen, sowie die Verbesserung der Kanutechnik geübt. An Land gab es zwei Stationen, an denen der Umgang mit dem Wurfsack und das Bauen eines Flaschenzuges geübt wurde. Eine weitere Gruppe übte das Retten von Schwimmern mit dem Wurfsack. Hierfür schwamm immer ein Teil der Gruppe und ein weiterer stand mit dem Wurfsack am Ufer. Es wurden natürlich auch die unfreiwilligen Schwimmer der jeweiligen Gruppe zur Verbesserung der Kanutechnik gerettet.
Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr, den wir mit der Jugend des Weseler KC durchführten, haben wir nun den Lehrgang zum ersten Mal in dieser Form für die Bezirksjugend angeboten. Über die hohe Teilnehmerzahl haben wir uns sehr gefreut und Dank der Unterstützung durch die weiteren Betreuer konnten wir den Lehrgang erfolgreich durchführen. Die Gruppen haben wir möglichst altersgerecht eingeteilt und auch die Übungen flexibel an Alter und Kenntnisstand angepasst. So konnte jeder etwas dazu lernen und Erfahrungen sammeln. Anschließend baten wir um kritische Anmerkungen, die wir dann in unsere Überlegungen für eine verbesserte Planung im kommenden Jahr einfließen lassen werden.

SUP-Kids aufgepasst: KanuJugend NRW lädt zum SUPer-Kids-Cup

KanuJugend NRW - Neu in 2018 
SUPer Kids Cup

Spaß und Action auf dem SUP – und Ihr könnt dabei sein! Seid Ihr zwischen 8 und 12 Jahren, habt schon einmal das SUPen ausprobiert oder seid bereit für neue Abenteuer?

foto ct wanne kanustar sup 4

SUPer-Kids-Cup – das steht für knifflige Aufgaben an Land bei einem Parcours und für kleine, actionreiche Wettkämpfe auf dem Wasser. Geeignet ist unser Cup für alle, egal ob sie normalerweise im Kajak oder Canadier sitzen oder bereits erste Erfahrungen auf dem Board haben.

Den ersten Teil unseres SUPer-Kids-Cups 2018 starten wir bei der Landesmeisterschaft SUP in Bochum beim LDKC. Beginn ist am Sonntag, 01. Juli 2018 um ca. 15 Uhr. Jeweils zu zweit geht es auf einen kleinen Bojenkurs, auf dem Ihr Eure Geschicklichkeit auf dem Brett beweisen könnt, an Land warten ebenfalls kleine Aufgaben auf Euch, die es zu bewältigen gilt.

Weitere Termine des SUPer-Kids-Cup in ganz NRW folgen. Wir freuen uns, wenn Ihr bei mehreren Veranstaltungen dabei seid. Kleine Aufmerksamkeiten gibt es natürlich für jede Rennbeteiligung – lasst Euch überraschen. Wir freuen uns auf Euch auf dem tollen Gelände des Linden-Dahlhauser Kanu-Clubs.

Erster Teil SUPer-Kids-Cup 2018: Sonntag, 01. Juli 2018
ca. 15.00 Uhr
8-10 Jahre oder 11-12 Jahre
Linden-Dahlhauser Kanu-Club 1927 e. V.
Ruhrmühle 3
44879 Bochum
www.ldkc.de

Anmeldungen an KanuJugend NRW, Sandra Scholzen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0203-7381654, bitte Namen und Geburtsdatum angeben.

foto ct wanne kanustar sup 1
                  Fotos: Canu-Touring-Wanne 32/02

logo kanujugendnrw

 

KanuJugend lockt mit tollen Veranstaltungen in ganz NRW

kagoon, Jugendbreitensportspiele, KanuJugendSpiele 2.0 und 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
Dazu eine Vielzahl von Bezirksfahrten, Sicherheitskursen oder Sommertouren

Man kann sich kaum entscheiden, so viele abwechslungsreiche Veranstaltungen gibt es in diesem Sommer wieder einmal  für die KanuJugend in NRW. Dabei lohnt sich ein Blick über den Bezirksrand allemal.

Alle Veranstaltungen, die für die KanuJugend in den Bezirken stattfinden, haben wir bei den Terminen zusammengesfasst - Termine 2018 KanuJugend NRW. Dort finden sich auch die Ausschreibungen und Ansprechpartner. Hier gibt es noch einmal zusammengefasst die größeren Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge:

kagoon - Boatercross im Wildwasserpark Hohenlimburg
16. Juni 2018, kagoon 2018

foto kagoon 2017 6

Jugendbreitensportspiele in Solingen
23.-24.  Juni 2018, Jugendbreitensportspiele 2018

foto breitensportspiele bez. 5 1

KanuJugendSpiele 2.0 in Essen
07. Juli 2018, KaJuSp 2.0 2018

foto kjs 2017 16

3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge
15. September 2018, 3. Wiedenbrücker Kajak Parcours Challenge

foto wiedenbrcker kajak challenge 2018

 

 

Neue Gruppenhelfer für unsere Vereine

Zwei Wochenenden im Zeichen der Gruppenhelfer

foto gruppenhelfer 2018 7

An zwei Wochenenden im März und April trafen sich 15 Jugendliche am Otto–Vorberg-Haus in Wesel, um sich ab sofort in die Vereinsarbeit einzubringen. Es stand wieder einmal die Gruppenhelfer – Ausbildung an, die in diesem Jahr außer von Alina Tappeser, auch von Jana Weiland und Patrick Schattka geleitet wurde.
Auf die Eingangs-Frage „Was erwarte ich?“, kamen natürlich Antworten, wie „Spaß“, „nette Leute kennenlernen“, aber auch „Praxiserfahrungen“, „Sicherheit im Umgang mit Kleingruppen erlangen“ und „Erste Hilfe lernen“. Mithilfe praktischer Übungen und Rollenspiele wurden Hilfsbereitschaft, Empathie und zielorientiertes Handeln geübt, sodass jeder Teilnehmer mit der Sicherheit nach Hause gefahren ist, eine Kleingruppe während des Trainings übernehmen zu können. Selbst im Falle eines Unfalls sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschult und wissen, wie sie in den entsprechenden Situationen handeln müssen und was eine P – E – C – H – Regel ist.

foto gruppenhelfer 2018 3
Es wurde während des Lehrgangs aber auch auf das ernste und wichtige Thema der „sexualisierten Gewalt“ aufmerksam gemacht und sensibilisiert, ebenso wurde hierbei ermutigt, sich für andere stark zu machen und nicht wegzusehen.
Die Jungen und Mädchen lernten an zwei Wochenenden nicht nur, wie sie eine Gruppe führen und leiten, falls der Übungsleiter Hilfe benötigt. Sie lernten auch, wie schnell 15 Fremde zu einer großen Gruppe zusammenwachsen. So fiel der Abschied nach dem zweiten Wochenende entsprechend schwer und es wurden „Wiedersehenspläne“ geschmiedet, natürlich mit einem Paddel – Übernachtungswochenende.
Wir wünschen Euch viel Spaß in Euren Vereinen!

foto gruppenhelfer 2018 2

foto gruppenhelfer 2018 5

foto gruppenhelfer 2018 6

Einladung an Jugendvertreter - Jugendordnung steht im Mittelpunkt

Einladung zur ersten konstituierenden Sitzung „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“
Montag, 09. April 2018 in Duisburg

 

foto einladung sitzung jugendordnung 2018

An die
Mitglieder des Fachgremiums „Jugendordnung im KV NRW“
sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Kanujugendim KV NRW e.V.

Liebe Freunde des Kanusports,

am Montag, den 09. April 2018, 19:00 Uhr findet in den Sitzungsräumen des

Landessportbundes NRW „Haus des Sports“
Raum 4
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg

die erste konstituierende Sitzung zum Thema „Jugendordnung im Kanu-Verband NRW e.V.“ statt. Interessenten sind gerne willkommen. Um eine kurze Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Namens und Vereins wird gebeten.

TOP 1 Begrüßung, Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Tagesordnung
TOP 2 Vorstellungsrunde der Mitarbeitenden und ihre Erwartungen an die Arbeit im Gremium
TOP 3 Input Karin Schulze Kersting (LSB NRW): Unterschiede, Abhängigkeiten und der Sinn von Jugendordnung und Satzung. Ziele der „Jugendordnungsoffensive des LSB NRW“
TOP 4 Festlegung „allgemeine Ziele für die neue Jugendordnung“
TOP 5 Festlegung Aufgabenbereiche und Themenbearbeitung
TOP 6 Terminfindung nächstes gemeinsames Treffen
TOP 7 Verabschiedung

Die Sitzung wird moderiert von Karin Schulze Kersting, selbstständige Beraterin, Dozentin und Trainerin des Landessportbundes NRW (VIBSS-Team).

Kanuspezifische Gruppenhelfer/-in-Ausbildung in 2018 (2)

Gruppenhelfer-Ausbildung startet im März 2018
17.-18.03. und 21.-22.04.2018

Es sind noch einige wenige Plätze für Kurzentschlossene frei!

foto gruppenhelfer 6

Diese Ausbildung richtet sich an 13 bis 17-jährige Jugendliche, die sich in die Vereins- und Schulsportarbeit einbringen möchten. Ausgebildete Gruppenhelfer wirken bei der Planung und Durchführung von kindgerechten Trainingsstunden mit und bringen neue Trends ein. An der Seite von Trainern, Übungsleitern und Jugendleitern gestalten Gruppenhelfer die sportlichen und außersportlichen Inhalte im Verein mit und dürfen kleine Trainingseinheiten unter Aufsicht  selber leiten.
Diese Ausbildung qualifiziert für helfende Tätigkeiten der Jugendlichen im Verein oder auch in Schulsportgruppen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Inhalte der Ausbildung:
- Allgemeine Methodik
- Gruppendynamik
- Planung und Durchführung einer Kanutour (Witterungsabhängig)
- Rechtsfragen
- Sicherheit im Kanusport
- Kleine Einführung in die Erste Hilfe
- Prävention sexualisierte Gewalt

Leistungen:
- 2 Übernachtungen in 2/3-Bettzimmern mit Etagendusche/WC
- Vollpension
- Lehrgangsdurchführung (36 Ustd.)
- Sportversicherung

Termin:
17. und 18. März 2018 1. Wochenende Otto-Vorberg-Haus, Wesel
21. und 22. April 2018 2. Wochenende Otto-Vorberg-Haus, Wesel

Beginn: Samstags 10.00 Uhr
Ende: Sonntags ca. 15.00 Uhr

Kosten:
€ 85,-- für Mitglieder im Kanu-Verband NRW
€ 136,-- für Nichtmitglieder

Infos und Anmeldungen bei unserer Fachkraft für die KanuJugend NRW Sandra Scholzen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt online bei unserer Kanuschule NRW unter Ausbildung zum Gruppenhelfer.

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine

Samstag 23.06.2018
4. Bezirksfahrt auf der Ruhr und Rhein-Herne-Kanal
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Samstag 23.06.2018
5. Bezirksfahrt: ? Ruhr ? / Sommerfest
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 23.06.2018
NRW-Kanu-Testival Duisburg
Kanuverband
Samstag 23.06.2018
Regatta Hamm mit Landesmeisterschaft NRW im Kanu-Mehrkampf
Rennsport
Sonntag 24.06.2018
NRW-Kanu-Testival Duisburg
Kanuverband
Sonntag 24.06.2018
Regatta Hamm mit Landesmeisterschaft NRW im Kanu-Mehrkampf
Rennsport
Donnerstag 28.06.2018
EM U23/Junioren Italien
Rennsport
Freitag 29.06.2018
48. Bezirksfrauenfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Freitag 29.06.2018
EM U23/Junioren Italien
Rennsport
Samstag 30.06.2018
EM U23/Junioren Italien
Rennsport

NRW-Kanu-Testival am 23./24.06.2018 in Duisburg

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Ökologie - Kanusport im Zeichen von Natur- und Artenschutz: Hier lernen Kanuten alles rund um den wichtigen Lebensraum "Wasser", Theorie und Praxis. Auch zur Erlangung des "Wupper-Führerscheins" - 23.06.2018

DKV-SUP-Instruktor: Die Basis-Ausbildung für alle, die Anderen fundierte Kenntnisse über´s SUP vermitteln möchten - 23.-24.06.2018

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
  -  
Powered by zebNet NewsTurbo
 
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok