#Corona-Virus


Weiteres Hilfsprogramm für Vereine in NRW angekündigt

Zehn Millionen Euro Hilfsprogramm für den Sport in NRW

01.04.2020 | Allgemein (LSB)

Ein wichtiges Zeichen für den Sport in Nordrhein-Westfalen: Das Land NRW hat mit einem Zehn Millionen Euro Hilfsprogramm nun auch gemeinnützige Sportvereine im Blick, die nicht unternehmerisch tätig sind.

In einer zweiten Videobotschaft informieren Sportstaatssekretärin Andrea Milz und Landessportbund-Präsident Stefan Klett über das vom Landtag NRW beschlossene Hilfsprogramm für den Sport in NRW in der Corona-Krise.

Darüber hinaus sagt die Sportstiftung NRW erfreulicherweise die finanzielle Förderung der olympischen und paralympischen Athlet*innen weiterhin bis zum Ende des Jahres zu. Für die paralympischen Trainer*innen, die ebenfalls von der Sportstiftung NRW gefördert werden, gilt dies sogar bis Ende 2021, über den olympischen Zyklus hinaus.

"Der Landessortbund hat zudem in Abstimmung mit der Landesregierung beschlossen, dass auch die Trainer*innen der olympischen Fachverbände über den olympischen Rhythmus hinaus - bis Ende 2021 - gefördert werden", so Stefan Klett.

Quelle: LSB NRW
Foto/Video: Andrea Bowinkelmann


Wanderfahrerabzeichen 2020

Coronavirus: Auszeichnungen im Freizeitsport

foto kanu rallye 2016 3

Der Freizeitsportausschuss des DKV hat darauf hingewiesen, dass es in diesem Jahr zu einer Neubeurteilung beim Wanderfahrerabzeichen kommen kann. Derzeit ist noch nicht vorhersehbar, welche Gemeinschaftsfahrten überhaupt durchgeführt werden können. Inwiefern die Auszeichnungsanforderungen jedoch angepasst werden, soll nicht vor Mai entschieden werden. Die gesamte Meldung vom DKV ist hier zu finden.

Wer sich in der "paddelfreien" Zeit z.B. mit dem elektronischen Fahrtenbuch beschäftigen möchte, findet alle wichtige Informationen unter www.kanu.de/Freizeitsport. Wer sich als eFB-Beauftragter seines Vereins anmelden möchte, muss seine Datenschutzerklärung direkt zum DKV schicken. Durch das Menü wird er bei der Anmeldung durchgeführt. Für die Freischaltung der NRW-Vereine ist bei uns auf der Geschäftsstelle Sandra Scholzen zuständig. Sie ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Fragen erreichbar.


Alle Termine in den Bezirken und Fachsparten bis zum 30.06. abgesagt

Bezirke und Fachsparten übernehmen die Empfehlungen der Präsidien im Zuge der Corona-Pandemie

screenshot nrw logo 001Die Empfehlungen des DKV-Präsidiums und des NRW-Präsidiums sind geschlossen von den Bezirken in NRW und den Fachsparten übernommen worden. Im Interesse der Gesundheit der Sportler und im Interesse der Planungssicherheit der Ausrichter sind alle Veranstaltungen in NRW vorerst bis zum 30. Juni 2020 abgesagt.
Die Termindatenbank ist deshalb erst wieder ab dem 01. Juli gefüllt. Verschiebungen von Terminen werden gerne hier wieder eingestellt. Wir bitten um Zusendung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sollte sich von behörderliche Seite im positiven Sinne eine Änderung im Umgang mit dem Corona-Virus ergeben, könnte es natürlich im Einzelfall zu einer Aufhebung der Absage kommen. Dies betrifft voraussichtlich am ehesten die kleineren Angebote.

Bleibt alle gesund und bleibt Zuhause!


Soforthilfen in NRW auch für unsere Vereine möglich

DOSB weist auf Antragsmöglichkeiten für Sportvereine hin
In NRW wird am 27.03. das elektronische Antragverfahren gestartet

In einem Schreiben an alle Mitgliedsorganisationen weist der DOSB darauf hin, dass ein im Bundestag beschlossenes Gesetz schnell umgesetzt werden soll. Das Soforthilfepaket für "Kleinstunternehmen und Soloselbstständige" hat ein Gesamtvolumen von derzeit 50 Mrd. €. In NRW sind die Durchführungsbestimmungen bereits erarbeitet worden. Hier werden ausdrücklich auch Sportvereine (die in Folge der Corona-Pandemie in eine existenzbedrohende Wirtschaftslage und/oder in Liquiditätsprobleme geraten sind) als antragsberechtigt und förderfähig eingestuft. Die Soforthilfen können online beantragt werden. Am heutigen Mittag, 27.03.2020, wird das elektronische Antragsverfahren gestartet.
"Den Antrag stellen dürfen gemeinnützige Unternehmen, die unternehmerisch tätig sind. Dies umfasst auch entsprechende Vereine, wenn sie sich zwar wirtschaftlich betätigen, aber eine gemeinnützige Tätigkeit im Vordergrund steht (BGH, Beschl. V. 16.5.2017, Az. II ZB /716)."
Weitere Erklärungen und das Antragsverfahren sind umfangreich auf der Seite des Landes NRW und hier in der aktuellen Pressemitteilung zu finden: Rettungsschirm auch offen für Übungsleiter und Sportvereine.

Das vollständige Anschreiben des DOSB haben wir hier zum Download hinterlegt:



Legionellengefahr bei längerer Schließung der Bootshäuser beachten

Deutscher Verein der qualifizierten Sachverständigen für Trinkwasserhygiene e.V. informiert über Gefahren

foto trinkwassernutzung

In seinem Anschreiben geht der Sachverständigenverein auf die Gefahren bei länger nicht genutzen Trinkwasserleitungen ein. Ebenso gibt es Hinweise, was in einem bestimmten Zeitfenster möglich ist.

Ausführliche Informationen stellen wir hier unseren Vereinen im Download zur Verfügung:

 


Absage der WDM Kanu-Rennsport in Köln

Westdeutsche Meisterschaften und DM Masters im Kanu-Rennsport in Köln abgesagt

 foto absagen kanu veranstaltungen nrw

Liebe Freundinnen und Freunde des Kanu-Rennsports in Nordrhein-Westfalen,

das Präsidium des Deutschen Kanu-Verbands hat am 24.03.2020 die Empfehlung veröffentlicht, nach der alle Kanu-Veranstaltungen in Deutschland bis zum 30.06.2020 angesichts der gegenwärtigen Situation abgesagt werden sollen. Damit sind auch unsere Westdeutschen Meisterschaften und die DM German Masters betroffen, die in der Zeit 12.-14.06.2020 in Köln geplant waren.

In Abstimmung mit dem Präsidium des Kanu-Verband NRW sowie dem Kölner Sportamt sage ich als Regattaleiter diese Veranstaltung ab.

Weiterlesen ...

KV NRW-Präsidium schließt sich den Empfehlungen des DKV an

Empfehlung: Kanusportveranstaltungen in NRW bis zum 30.06.2020 absagen

screenshot nrw logo 001Auf der Videokonferenz des Präsidiums des Kanu-Verband NRW wurde gestern, am 24.03.2020, beschlossen, den neuen Empfehlungen des DKV-Präsidiums bis auf Weiteres zu folgen.  Im Interesse der Gesundheit der Sportler und im Interesse der Planungssicherheit der Ausrichter wird empfohlen, alle Veranstaltungen bis zum 30. Juni 2020 abzusagen.

Die ausführliche Presseinformation des DKV ist hier nachzulesen.


Kanuschule NRW vs. Corona-Pandemie

foto trainer c freizeitsport

Liebe Paddler und Paddlerinnen,

die Welt steht still und auch an der Kanuschule NRW geht die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbei. Sämtliche Kurse, Fort- und Ausbildungsangebote sind vorerst bis zum 01. Juni auf Eis gelegt. Ob wir daraufhin wieder in unseren normalen Betrieb übergehen können ist noch ungewiss. Umso mehr freuen wir uns über jede eingehende Anfrage und Buchung, die für unsere Planung extrem wichtig sind und die wir auch weiterhin gerne für Euch bearbeiten.

Was heißt das für Euch?

Nutzt die Zeit zum Stöbern und Pläne machen! Wenn Ihr jetzt einen Kanukurs, eine Fort- oder Ausbildung buchen möchtet, könnt Ihr dies gerne weiterhin über unsere Homepage www.sportbildungswerk-nrw.de/kanuschule/ oder per Mail tun. Wie bei den bereits abgesagten Veranstaltungen werden wir Euch bei neuen Buchungen mit großer Kulanz entgegentreten. Solltet Ihr aufgrund des Coronavirus das Angebot nicht wahrnehmen können, bekommt Ihr natürlich Euer Geld erstattet oder könnt Eure Gebühr auf ein anderes Angebot anrechnen lassen.

Wir freuen uns bereits jetzt gemeinsam mit Euch wieder durchzustarten und sind weiterhin per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für Euch und Eure Anfragen da!

Haltet durch, bleibt gesund und weiterhin aktiv.

Euer Team der Kanuschule NRW

Jessica Matej und Monika Franke


49. NRW-Kanu-Rallye findet nicht am 26.04.2020 statt

 

Abgesagt - Abgesagt - Abgesagt -

Leider wird in diesem Jahr die NRW-Kanu-Rallye nicht am 26.04. stattfinden!

Ob es kurzfristig zu einer Verlegung des Termins, z.B. auf den Herbst 2020 kommen kann, ist derzeit leider nicht absehbar.

foto kanu rallye 2018 1 

 


Geschäftsstelle des KV NRW vorübergehend nicht besetzt

Geschäftsstelle bleibt momentan geschlossen

Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Corona-Krise und der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus bleibt unsere Geschäftsstelle, einschließlich der Kanuschule NRW, bis auf Weiteres geschlossen. Natürlich stehen wir jederzeit für alle Fragen und Informationen per Email zur Verfügung.

Sie erreichen unsere Mitarbeiter über die bekannten Email-Adressen, die auch hier nachzulesen sind.

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie Zuhause!

screenshot nrw logo 001

Infos Corona-Pandemie

Unsere Partner

dkv fahnefarbig rot Logo KS

Termine - leider alle Termine voerst bis zum 30.06. abgesagt

Keine Termine

Kurse der Kanuschule

Ausgewählte Kurse bei der Kanuschule NRW

Aus aktuellem Anlass sind alle Kurse der Kanuschule NRW bis einschließlich 01. Juni 2020 abgesagt.

Weitere Infos zum Thema "Kanuschule vs. Corona-Pandemie" haben wir hier veröffentlicht.

Aktuelles zum Umgang mit dem Corona-Virus findet Ihr stets hier auf unserer Homepage oder direkt bei der Kanuschule NRW - siehe SportBildungswerk-NRW.

NRW-Kanu-Testival

News "Junge Paddelpiraten - Abenteuer im Kanu"

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Strasse 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

Newsletter des KV-NRW

E-Mail Adresse:
Powered by zebNet NewsTurbo
             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.